Skip to main content

Früher Senators, heute Falken - Christoph Schubert will als Trainer durch

Der frühere NHL-Spieler ist Co-Trainer in der DEL2, mit den Ottawa Senators fühlt er sich noch immer verbunden

von Oliver Jensen @OliverJensen11 / NHL.com/de Freier Autor

NHL.com/de blickt in seiner Serie "International Ice" jeden Sonntag auf das Geschehen außerhalb Nordamerikas und berichtet über Themen oder Spieler aus den europäischen Ligen.

In dieser Ausgabe: Christoph Schubert - der ehemalige NHL-Spieler hat eine Trainerlaufbahn in der DEL2 eingeschlagen.

Mehr anzeigen

Zahlreiche Neuverpflichtungen glänzen für ihre neuen Arbeitgeber

Ob Perreault, Goodrow, Hyman oder Andersen, etliche Akteure brauchten in dieser Saison nicht lange um in veränderter Umgebung zu überzeugen

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Freier Autor

Wenn Sportler sich nach einem Wechsel in eine neue Mannschaft einfügen müssen, dann kann das eine ganze Menge Zeit in Anspruch nehmen. Nicht immer gelingt es Neulingen sich so schnell wie erhofft in ihrer neuen Umgebung zurechtzufinden. In der NHL scheinen es in diesem Jahr viele Aktive besonders schnell zu schaffen, sich am neuen Standort zu akklimatisieren und wertvolle Beiträge für den Erfolg ihres neuen Arbeitgebers zu leisten.

Mehr anzeigen

Kraken-Fans feiern ihre Mannschaft im ersten Heimspiel trotz Niederlage

Seattle beging das Heimdbüt trotz eines 2:4 gegen die Vancouver Canucks mit guter Stimmung und Optimismus für die Zukunft

von Alexander Gammel @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

VAN 4, SEA 2

VAN 4, SEA 2

  • 05:01 •

Der 23. Oktober wird für immer einen Platz in den Geschichtsbüchern der NHL und der Stadt Seattle haben. Am Samstag bestritten die Seattle Kraken das erste Heimspiel ihrer jungen NHL-Geschichte in der Climate Pledge Arena gegen die Vancouver Canucks. Gegen den Lokalrivalen setzte es zwar eine 2:4-Niederlage, doch die Fans feierten ihre Mannschaft bei diesem besonderen Ereignis trotzdem voller Inbrunst.

Mehr anzeigen

Hischier geht als Kapitän der Devils mit gutem Beispiel voran

Der Schweizer bringt mit seinem ersten Saisontor New Jersey zurück in die Partie gegen die Buffalo Sabres und das mit Schmerzen

von Christian Treptow @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

NJD 2, BUF 1

NJD 2, BUF 1

  • 05:11 •

Nach der Verletzung von Jack Hughes hatte Lindy Ruff, Coach der New Jersey Devils, vor allem seine Top-Reihe um den Schweizer Nico Hischier in die Pflicht genommen. Im Heimspiel gegen die Buffalo Sabres nahmen sich die Drei die Worte des Trainers zu Herzen und sorgten dafür, dass die Devils nach vier Spielen schon den dritten Sieg auf dem Konto haben. Beim 2:1 nach Verlängerung gegen die Sabres sorgten Hischier, Pavel Zacha und Jesper Bratt dafür, dass die Gastgeber das Eis als Sieger verließen.

Mehr anzeigen

Auf Jonas Hiller war bei Olympia stets Verlass

Der Schweizer Torhüter sammelte trotz teilweise starker Gegner hervorragende Statistiken

von Stefan Herget @NHLde / NHL.com/de Freier Chefautor

NHL.com/de erzählt in einer regelmäßigen Serie die Top 5 Olympischen Legenden in der Geschichte Deutschlands und der Schweiz. Diese Woche Legende Nr. 5.

Mehr anzeigen

Gregory Hofmann exklusiv: "Ich wusste, das ist meine letzte Chance"

Der Schweizer spricht exklusiv mit NHL.com/de über seinen späten Einstieg in die NHL und den guten Saisonstart der Columbus Blue Jackets

von Oliver Jensen @OliverJensen11 / NHL.com/de Freier Autor

Besser spät als nie! Gregory Hofmann gab kurzlich im Alter von fast 29 Jahren sein Debüt in der NHL für die Columbus Blue Jackets. Dabei wurde er bereits vor zehn Jahren von den Carolina Hurricanes gedraftet, entschied sich damals allerdings zunächst für eine Karriere in der Schweiz.

Im Gespräch mit NHL.com/de erzählt der Center von seinem Werdegang und seinen ersten Erfahrungen in der NHL.

Mehr anzeigen

Jets-Trainer Paul Maurice schwärmt von Roman Josi

Vor dem Spiel in Winnipeg lobte der Coach der Gastgeber den Schweizer Roman Josi von den Nashville Predators

von NHL.com/de @nhlde

Lob vom Gegner ist im Profisport selten. Umso höher sind positive Worte in Richtung eines Kontrahenten einzuschätzen, wenn sie denn einmal gesagt werden. So geschehen am Samstag, im Vorfeld der Begegnung der Winnipeg Jets gegen die Nashville Predators. Paul Maurice, der Coach der Gastgeber, ließ sich auf der Homepage der Jets offen in Bezug auf seine hohe Wertschätzung für den Schweizer Kapitän der Predators, Roman Josi, zitieren.

Mehr anzeigen

Oilers widerstehen Back-to-Back zum Ausbau der Siegesserie

Drei Punkte mit zwei Toren von Draisaitl und abgeklärter Auftritt in Vegas sorgen für fünften Sieg in Folge und einen perfekten Saisonstart

von Stefan Herget @NHLde / NHL.com/de Freier Chefautor

EDM 5, VGK 3

EDM 5, VGK 3

  • 05:00 •

Die Edmonton Oilers haben auch ihr fünftes Spiel zum Saisonauftakt gewonnen und mit einem 5:3-Sieg gegen die Vegas Golden Knights in der T-Mobile Arena am Freitag ihr erstes Back-to-Back der Saison erfolgreich abgeschlossen. Erst am Donnerstag hatten die Oilers bei den Arizona Coyotes mit 5:1 gewonnen und damit innerhalb von 24 Stunden vier Punkte für den Tabellenstand gesammelt. Zum vierten Mal in seiner Franchise-Geschichte startet Edmonton mit fünf Siegen in eine neue Spielzeit, dem zweitbesten Saisonstart nach der Saison 1983/84 (7-0-0).

Mehr anzeigen

Meier als Erfolgsfaktor für unerwartet starke Sharks

Der Schweizer Stürmer punktet beim vierten Erfolg im vierten Spiel erneut doppelt und bleibt Top-Scorer in San Jose

von Christian Göbel @DocGoebel / NHL.com/de Freier Autor

SJS 5, TOR 3

SJS 5, TOR 3

  • 04:55 •

Unverhofft kommt oft! Mit diesem Sprichwort lässt sich der Saisonstart der San Jose Sharks treffend umschreiben. In der Vorsaison rangierten die Sharks nach 56 Partien in der Honda West Division auf dem vorletzten Rang, einzig die Anaheim Ducks waren mit 43 Zählern noch sechs Punkte schwächer als das Team aus San Jose. Abgesehen von den Torhütern wurde bei der Mannschaft kein großer Umbruch vollzogen. Mit Evander Kane wird einer der wichtigsten Torjäger langfristig gesperrt fehlen. Alles Gründe, die nicht für eine Vier-Spiele-Sieges-Serie zu Beginn einer neuen Spielzeit sprechen.

Mehr anzeigen

Moritz Seider fühlt sich von Tag zu Tag wohler in Detroit

Der Deutsche betonte im Mediengespräch, dass ihm die Eingewöhnung bei den Red Wings von den Teamkameraden leicht gemacht wurde

von NHL.com/de @NHLde

Moritz Seider hat sich in den ersten Tagen der Saison 2021/22 in den Reihen der Detroit Red Wings fest etabliert. Nach den ersten vier Spielen hatte der im Jahre 2001 in Zell geborene Deutsche bereits drei Torvorlagen auf seinem Konto. Nach dem Morningskate vor dem Spiel bei den Montreal Canadiens am Samstag, äußerte er sich im Mediengespräch dazu, wie er mit der ersten Saisonphase und seinen Auftakt in Detroit zufrieden ist.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.