Skip to main content

11.12. Spiel-Vorschau: Central im Fokus

Sechs von sieben Teams dieser Division kämpfen um Punkte; Kings und Red Wings erneut im Einsatz

von Stefan Herget / NHL.com/de Chefautor

In der Central Division geht es am Dienstag rund. Die Dallas Stars sind die einzige Mannschaft aus der Gruppe, die nicht aktiv ist. Insgesamt kommt es zu zehn Partien. Die Los Angeles Kings (bei den Buffalo Sabres) und die Detroit Red Wings (bei den Washington Capitals) müssen nach ihrem direkten Duell am Montag (3:1 für Detroit) ohne Pause erneut ran.

Mehr anzeigen

Andrighetto kämpft nach Verletzungen um Eiszeit

Person of Interest: Der Schweizer Stürmer will nach Verletzungen wieder im Spitzenteam der Avalanche angreifen

von Alexander Gammel @NHLde / NHL.com/de Autor

In der Rubrik "Person of Interest" widmet NHL.com/de jeden Dienstag einem Spieler oder einer anderen Persönlichkeit aus der NHL-Familie eine Story abseits des aktuellen Tagesgeschehens.

In dieser Ausgabe: Sven Andrighetto (Colorado Avalanche)

Mehr anzeigen

Penguins arbeiten sich Richtung Playoff-Rang

Pittsburgh findet dank harter Arbeit und einer geschlossenen Teamleistung wieder in die Erfolgsspur

von Alexander Gammel @NHLde / NHL.com/de Autor

Der Saisonstart lief für die Pittsburgh Penguins sicherlich nicht wie erwartet. Bei dem Team, das 2016 und 2017 den Stanley Cup holte, herrschen hohe Ansprüche, die zunächst nicht erfüllt wurden und teilweise waren die Penguins sogar Letzter der Eastern Conference. Derzeit nähern sie sich jedoch wieder der Form, die sie von sich selbst erwarten. Das bewiesen sie am Montag mit einem 2:1-Auswärtssieg nach Penaltyschießen gegen die New York Islanders, einem direkten Konkurrenten um die Spitzenplätze der Metropolitan Division.

Mehr anzeigen

Ein Nummer-1-Draft-Pick prägt einen Klub

Mit Steven Stamkos gelang den Tampa Bay Lightning beim NHL Draft 2008 ein Glücksgriff

von Bernd Rösch / NHL.com/de Chefautor

Erinnert sich noch jemand an den Namen Nikita Filitov? Der russische Linksaußen wurde beim NHL Draft 2008 als zweiter Stürmer ausgewählt. Die Columbus Blue Jackets entschieden sich für Filitov an insgesamt sechster Stelle in der ersten Runde des Drafts, nachdem die auf den Plätzen zwei bis fünf gezogenen Nachwuchsspieler allesamt Verteidiger waren. Filitov sollte zwischen 2008/09 und 2011/12 zu 44 Einsätzen für die Blue Jackets und zu neun für die Ottawa Senators kommen, wobei er es insgesamt auf 14 Scorerpunkte (6 Tore, 8 Assists) brachte, ehe für ihn das Abenteuer NHL jäh beendet war.

Mehr anzeigen

Wie viel Eiszeit ist am Ende das optimale Maß?

NHL Pulse: Connor McDavid liegt in Sachen Einsatzzeit auf einem Rekordniveau

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Autor

In der Rubrik "NHL Pulse" beleuchtet NHL.com/de an jedem Montag aktuelle Themen, Diskussionen und Entwicklungen der Saison 2018/19, die im Hintergrund des Spielgeschehens liegen.

Heute geht es um die Frage wie viel Eiszeit für einen Spieler die optimale ist:

Mehr anzeigen

Blackhawks hängen weiter im Tabellenkeller fest

Nach der siebten Niederlage in Folge steckt Chicago und der Trainer Jeremy Colliton in einem Dilemma

von Stefan Herget / NHL.com/de Chefautor

Jeremy Colliton, seit dem 6. November 2018 als Nachfolger des erfolgreichen Trainers Joel Quenneville bei den Chicago Blackhawks angestellt, ist derzeit wahrlich nicht zu beneiden. 

Mehr anzeigen

Vancouver profitiert von jungen Wilden

Canucks-Stürmer Elias Pettersson und Brock Boeser reihen Punkt an Punkt

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Autor

Die Vancouver Canucks sind nach zwei Siegen in Serie zurück in der Erfolgsspur und machen Jagd auf die Playoff-Plätze in der Western Conference. Die Erfolgsgaranten der Canucks haben vor allem eines gemeinsam: Sie sind noch sehr jung und schüren deshalb Hoffnung auf eine goldene Zukunft in Vancouver. 

Mehr anzeigen

9. Powerranking: Dominanz der Lightning

Tampa Bay untermauert seine Stärke und erstürmt Platz eins, Stars verdrängen Wild aus den Top-10

von Bernd Rösch @nhlde / NHL.com/de Chefautor

Die Bestenliste ist das wöchentliche Teamranking von NHL.com/de. Es spiegelt nicht immer den aktuellen Tabellenstand wider und ist eher auf eine langfristige Sicht angelegt. Statistiken und Teambilanzen beinhalten die Spiele von Samstag auf Sonntag.

Mehr anzeigen

Timo Meier, der "Punkt-pro-Partie-Spieler"

San Joses Schweizer Stürmer gelingt im Schnitt ein Scorerpunkt pro Spiel

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Autor

Im engen Rennen um die Plätze zu den Stanley Cup Playoffs in der Pacific Division landeten die San Jose Sharks in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen wichtigen 5:3-Auswärtssieg bei den Arizona Coyotes. In der Gila River Arena glänzte erneut Timo Meier. Der Schweizer funktionierte sofort in einer neuen Reihe und gab zwei Assists. Mit nun 28 Scorerpunkten aus 28 Spielen scheint der Stürmer zum unersetzbaren Punkt-pro-Partie-Spieler zu werden.

Mehr anzeigen

Toptorjäger liefern sich ein spannendes Rennen

Mit Nathan MacKinnon erzielte bereits der sechste Spieler sein 20. Tor, das gab es so früh zuletzt in der Saison 1996/97

von Alexander Gammel / NHL.com/de Autor

Dass das Spiel in der NHL immer schneller, offensiver und torreicher wird, ist längst kein Geheimnis mehr, so vielen auch am Samstag in sechs von zehn Spielen mindestens sieben Tore. Diese Flut an Toren macht sich auch in der Statistik der Spieler bemerkbar. Mit Nathan MacKinnon erzielte bereits der sechste Spieler sein 20. Tor der Saison. So früh gab es das zuletzt in der Saison 1996/97.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.