Skip to main content

Capitals-Kapitän Ovechkin ist nicht zu stoppen

Mit dem zweiten Hattrick in Folge hat er Mario Lemieux in der ewigen Torschützenliste über- und Steve Yzerman eingeholt

von Christian Treptow @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Ovechkins historischer Hattrick

WSH@NYI: Ovi überholt Lemieux, gleichauf mit Yzerman

Alex Ovechkin erzielt seinen 26. Hattrick, sein 692. NHL-Tor gund zieht mit Steve Yzerman auf dem 9. Platz der All-time-Liste gleich.

  • 01:40 •

Nicht einmal eine der besten Verteidigungen der Liga konnte Alex Ovechkin stoppen. Beim 6:4-Auswärtssieg der Washington Capitals gegen die New York Islanders schaffte er schon wieder einen Hattrick. Es war der 26. in seiner Karriere und der zweite in Folge. Damit hat der 34-Jährige in einem Spiel in der ewigen Torschützenliste Mario Lemieux (Pittsburgh Penguins) überholt und mit Steve Yzerman (Detroit Red Wings) gleichgezogen.

Mehr anzeigen

Aufschwung der Lightning steht zwischen den Pfosten

Torwart Andrei Vasilevskiy hat mit seinen Leistungen wesentlichen Anteil am Aufschwung von Tampa Bay

von Christian Treptow @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Vasilevskiy stoppt die Flyers

TBL@PHI: Vasilevskiy mit dem zweiten Shutout in Serie

Andrei Vasilevskiy zeigt 23 Saves gegen die Flyers und darf sich über seinen zweiten Shutout in Folge freuen

  • 02:24 •

Zu Saisonbeginn musste man sich doch einige Sorgen machen um die Tampa Bay Lightning. Das Team, in der vergangenen Saison noch mit der Presidents' Trophy als punktbeste Mannschaft dekoriert, kam nicht richtig in Tritt. Doch mittlerweile haben sich die Schützlinge von Coach Jon Cooper gefangen. Bis auf Platz zwei in der Atlantic Division haben sich die Lightning vorgeschoben. 62 Punkte (29-15-4) haben Steven Stamkos, Nikita Kucherov und ihre Kollegen bereits gesammelt und liegen nur noch sechs Zähler hinter Divisionsspitzenreiter Boston Bruins zurück.

Mehr anzeigen

15.1. NHL-Spiel-Vorschau: Blackhawks hoffen auf Kubalik

Chicago ist bei den Canadiens gefordert und hoffen, dass Kubaliks Serie weiter geht. Blues wollen gegen Flyers den fünften Heimsieg hintereinander holen.

von Christian Treptow @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Nach dem kuriosen Sieg im Penaltyschießen über die Boston Bruins bekommen es die Philadelphia Flyers mit dem nächsten Divisionsspitzenreiter zu tun. Die Flyers müssen bei den St. Louis Blues antreten, deren aktuelle Siegesserie auf eigenem Eis bereits vier Spiele andauert. Gegen die Flyers will St. Louis seine Serie fortschreiben. Das haben auch die Montreal Canadiens mit ihrer vor, nachdem sie zwei Partien in Folge für sich entschieden haben. Die Chicago Blackhawks werden allerdings etwas dagegen haben und dabei vor allem auf Dominik Kubalik hoffen, der seit fünf Spielen immer getroffen hat. 

Mehr anzeigen

14. 1. NHL-Spiel-Übersicht: Penguins-Sieg bei Crosby-Comeback

Pittsburghs Kapitän hat entscheidenden Anteil am 7:3-Sieg gegen die Wild. Maple Leafs jubeln über Hattrick von Auston Matthews.

von Christian Treptow @NHLde / Freier Autor NHL.com/de

Crosby trifft bei Rückkehr

MIN@PIT: Crosby trifft mit Hile eines Verteidigers

Sidney Crosby erzielt im ersten Spiel nach seiner Verletzung ein Tor, nachdem der Puck vom Schläger eines Verteidigers abgefälscht wurde.

  • 00:41 •

In seinem ersten Spiel seit dem 9. November hat Sidney Crosby gleich gezeigt, dass er nichts verlernt hat. Beim 7:3-Heimsieg der Pittsburgh Penguins gegen die Minnesota Wild schoss er ein Tor und bereitete drei vor. Ebenfalls sieben Treffer gelangen den Toronto Maple Leafs beim 7:4-Heimsieg gegen die New Jersey Devils. Auston Matthews hatte einen Hattrick. Ebenfalls in Torlaune zeigten sich die New York Islanders beim 8:2-Heimerfolg gegen die Detroit Red Wings. Dank eines Doppelpacks von Leon Draisaitl bezwangen die Edmonton Oilers die Nashville Predators 4:2. Die Boston Bruins verloren nicht nur 0:3 bei den Columbus Blue Jackets, sondern auch noch Torwart Tuukka Rask aufgrund einer Verletzung.  

Mehr anzeigen

Nicht zu sicher fühlen, heißt die Devise

Das Rennen um die Playoff-Plätze ist spannend wie selten, kurzfristiger Erfolg kann zu trügerischer Sicherheit führen.

von Christian Treptow @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

NHL.com/de beleuchtet jeden Dienstag der regulären Saison 2019/20 aktuelle Trends in der Liga und Storylines. In dieser Ausgabe geht es um trügerischen kurzfristigen Erfolg in der NHL.

Mehr anzeigen

Die Popularität der NHL wächst und wächst

Viel Offensive, spektakuläre Spieler und eine Ausgeglichenheit wie lange nicht mehr - die NHL kann in eine rosigen Zukunft blicken.

von Christian Treptow @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

NHL.com/de beleuchtet jeden Dienstag der regulären Saison 2019/20 aktuelle Trends in der Liga und Storylines. In dieser Ausgabe geht es um die Ausgeglichenheit in der NHL.

Mehr anzeigen

Draisaitl punktet zuverlässig für die Oilers

Wenn in Edmonton auf einen Verlass ist, dann auf den deutschen Star, der selten ohne Scorerpunkt vom Eis geht. Nun führt er die Liga an

von Christian Treptow @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Draisaitl nutzt Doughty zum Tor

LAK@EDM: Draisaitl trifft im PP von Doughtys Schuh

Leon Draisaitl versucht den Puck zu Alex Chiasson zu passen, doch der Puck springt von Drew Doughtys Schlittschuh ins Netz ab

  • 00:38 •

Bei den Edmonton Oilers lief in den vergangenen Wochen nicht viel zusammen. Es war sogar so wenig, dass das Team aus der kanadischen Provinz Alberta zeitweilig aus den Playoffrängen gefallen war. Jetzt scheint sich das Team wieder gefangen zu haben. Der 4:1-Erfolg bei den Boston Bruins, immerhin Spitzenreiter der Atlantic Division, hat die Oilers wieder auf den ersten Wildcard-Platz in der Western Conference gebracht. Es war für die Oilers erst der vierte Sieg in den letzten 13 Spielen (4-7-2) und der zwölfte Auswärtssieg der Saison.

Mehr anzeigen

Guentzels Ausfall trifft Penguins hart

Jake Guentzel ist der nächste auf Pittsburghs langer Verletztenliste. Kurzfristig kann das Team den Leistungsträger ersetzen.

von Christian Treptow @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

16,9 Millionen US-Dollar - mit dieser Summe belasten die Verträge der Spieler, die zurzeit bei den Pittsburgh Penguins auf der Verletztenliste stehen, den Salary Cap. Zu Sidney Crosby und Verteidiger Brian Dumoulin hat sich neuerdings auch Jake Guentzel gesellt. Der Stürmer hat sich in der Partie gegen die Ottawa Senators verletzt. Nachdem er das 5:2 erzielt hatte, stolperte er unglücklich über den Schläger von Verteidiger Thomas Chabot und krachte mit der Schulter in die Bande. Und zwar so unglücklich, dass er noch am Dienstag operiert werden musste. Er fällt vier bis sechs Monate aus. Im Klartext: Die Saison ist für Guentzel gelaufen. Was besonders bitter ist, denn der 25-Jährige ist sowohl der beste Torschütze der Penguins (20 Tore) als auch deren bester Scorer (43 Punkte).

Mehr anzeigen

31.12. NHL-Spiel-Vorschau: Bruins mit Verletzungssorgen

Ohne vier Stammspieler muss Boston bei den Devils ran. Leon Draisaitl und die Oilers wollen mit Sieg gegen Rangers das Jahr beenden.

von Christian Treptow / NHL.com/de Freier Autor

Draisaitl trifft früh per Konter

MTL@EDM: Draisaitl bringt die Oilers rasch in Führung

Leon Draisaitl sorgt im Zusammenspiel mit Connor McDavid für die frühe Führung der Oilers im ersten Drittel

  • 00:40 •

Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers finden sich auf einmal außerhalb der Playoffplätze wieder. Gegen die New York Rangers soll es wieder aufwärts gehen. Solche Sorgen haben die St. Louis Blues nicht. Sie wollen bei den Arizona Coyotes den neunten Sieg in Folge einfahren. Ohne vier Leistungsträger müssen die Boston Bruins bei den New Jersey Devils antreten. Das Spitzenspiel der Eastern Conference findet zum Jahresabschluss in Washington statt, wo die Capitals die New York Islanders empfangen.

Mehr anzeigen

30. 12. NHL-Spiel-Übersicht: Malkin führt Penguins zum Sieg gegen Ottawa

Der Russe war mit zwei Toren und einer Vorlage der Mann des Abends für die Pittsburgh Penguins beim 5:2-Heimsieg gegen die Ottawa Senators.

von Christian Treptow @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Malkins Zweites im Spiel

OTT@PIT: Malkin hämmert beim Zweiten Rusts Pass rein

Evgeni Malkin positioniert sich im Kreis und versenkt bei seinem zweiten Tor im Spiel die Vorlage von Bryan Rust.

  • 00:45 •

Mit einem ungefährdeten 5:2-Heimsieg gegen die Ottawa Senators haben die Pittsburgh Penguins das Jahr abgeschlossen und damit gleichzeitig ihre Playoff-Ambitionen untermauert. Die spielbestimmenden Akteure beim Team aus Pennsylvania waren dabei Evgeni Malkin (zwei Tore, eine Vorlage) sowie Sturmkollege Jake Guentzel (ein Tor, zwei Assists). Malkin hat in den vergangenen neun Spielen mindestens einen Scorerpunkt verbucht (fünf Tore, elf Vorlagen). Penguins-Torhüter Tristan Jarry (24 Saves) gewann seine letzten sechs Einsätze und baute damit seine längste Siegesserie in seiner NHL-Karriere weiter aus.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.