Skip to main content

Alles war für Draisaitls perfekten Abend angerichtet

Der Oilers-Stürmer traf in Spiel 3 gegen Chicago doppelt und legte für McDavids Führungstreffer auf, genützt hat es am Ende nichts

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Freier Autor

Alles erschien angerichtet für einen perfekten Abend für Leon Draisaitl und seine Edmonton Oilers. Bis fünf Minuten vor dem Ende der Begegnung führte das Team des Deutschen in Spiel 3 der Best-of-5-Serie in der Stanley Cup Qualifikation im Rogers Place von Edmonton mit 3:2 gegen die Chicago Blackhawks und stand kurz davor eine wichtige 2:1-Serienführung erkämpft zu haben.

Mehr anzeigen

Zehn Fakten vom 5. August

Francouz beweist seine große Klasse, Bruins hadern mit ihrem Powerplay und die Islanders zeigen Konzentrationsmängel

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Freier Autor

Mit dem Beginn der Stanley Cup Qualifikation 2020 am 1. August stellt NHL.com/de täglich zehn Fakten vom jeweiligen Spieltag oder dem Trainingsbetrieb der Teams, die nicht aktiv waren, vor:

Mehr anzeigen

Ungewohnte Probleme lassen Penguins um Playoffs zittern

Pittsburgh verlor Spiel drei gegen Montreal im Spiel fünf gegen fünf und steht mit dem Rücken zur Wand

von Alexander Gammel @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

So hatten sich die Pittsburgh Penguins die Stanley Cup Qualifikation für die Stanley Cup Playoffs sicherlich nicht vorgestellt. Das erfahrene und mit Superstars gespickte Team ging als klarer Favorit in die Best-of-5-Serie gegen die Montreal Canadiens. Nach einer 3:2-Niederlage in Spiel 1 und der 4:3-Niederlage in Spiel 3 am Mittwoch, droht den Penguins nun jedoch das frühe Aus.

Mehr anzeigen

Lightning streben das Eastern-Spitzenteam an

Nach Siegen gegen die Washington Capitals und Boston Bruins stehen die Lightning kurz vor dem ersten Platz im Osten

von Alexander Gammel @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Bericht: Lightning 3, Bruins 2

Johnsons trifft spät für Lightning

Tyler Johnsons Führungstreffer weniger als zwei Minuten vor Spielende verhilft den Lightning zu einem 3:2-Sieg gegen die Bruins

  • 05:02 •

Die Tampa Bay Lightning marschieren mit großen Schritten Richtung erster Platz in der Eastern Conference. Nach ihrem 3:2-Sieg nach Penaltyschießen gegen die Washington Capitals am Montag, schlugen sie am Mittwoch auch die Boston Bruins mit 3:2 in regulärer Spielzeit. Damit sind die einzigen, die ihnen die beste Ausgangsposition für die Playoffs noch streitig machen können, die Philadelphia Flyers.

Mehr anzeigen

Nashville gibt sich nicht auf

Predators suchen nach dem 1:4 gegen Arizona Coyotes nach einem Weg, noch im Wettbewerb zu bleiben.

von Christian Treptow @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Das hatten sich die Nashville Predators anders vorgestellt. Die Mannschaft aus der Music City ging als an Position 6 gesetztes Team gegen die an Nummer elf gelisteten Arizona Coyotes als Favorit in die Stanley Cup Qualifikation. Doch nach der 1:4-Niederlage in Spiel 3 liegen die Predators nach Siegen 1:2 zurück. Die Ausgangslage für Spiel 4 am Freitag (Ortszeit) ist klar: Die Mannschaft mit dem Schweizer Kapitän Roman Josi und seinem Landsmann Yannick Weber sowie dem Deutschen Korbinian Holzer, der erneut nicht zum Einsatz kam, muss die nächsten beiden Partien gewinnen, sonst ist der Traum vom Stanley Cup für dieses Jahr ausgeträumt.

Mehr anzeigen

5.8. Spiel-Übersicht: Pens, Preds und Oilers vor Aus

Arizona, Montreal und Chicago führen 2:1 in Serie, Florida konnte verkürzen und zweite Siege für Avs und Bolts

von NHL.com/de @NHLde

Das Aufeinandertreffen zwischen den Florida Panthers und die New York Islanders geht in die vierte Runde, nachdem die Panthers Spiel 3 mit 3:2 für sich entschieden. Trotz schwungvoller Anfangsphase verloren die Nashville Predators mit den beiden Schweizern Roman Josi und Yannick Weber 1:4 gegen die Arizona Coyotes mit dem Österreicher Michael Grabner. Vor einer Überraschung stehen auch die Montreal Canadiens und Chicago Blackhawks. Beiden fehlt nur noch ein Sieg, um die favorisierten Pittsburgh Penguins und Edmonton Oilers auszuschalten. Ein starker Leon Draisaitl reichte den Oilers nicht zum Erfolg in Spiel 3, so dass es jetzt "Siegen oder Fliegen" heißt. Die Tampa Bay Lightning und Colorado Avalanche fuhren indes den zweiten Sieg in den beiden Gruppen um die Topplatzierungen ein.

Mehr anzeigen

Rangers scheiterten an ihrem Powerplay

Ihre Bilanz bei Überzahl lautete 1:14 als sie in der Serie gegen Carolina per Sweep den Kürzeren zogen

von Dan Rosen @drosennhl / NHL.com Chefautor

Die New York Rangers sind am Dienstag als erstes Team aus der Stanley Cup Qualifikation ausgeschieden.

Mehr anzeigen

Zehn Fakten vom 4. August

Hurricanes marschieren souverän in die Stanley Cup Playoffs, Fiala ist erster Verfolger von McDavid

von Axel Jeroma @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Mit dem Beginn der Stanley Cup Qualifikation 2020 am 1. August stellt NHL.com/de täglich zehn Fakten vom jeweiligen Spieltag oder dem Trainingsbetrieb der Teams, die nicht aktiv waren, vor:

Mehr anzeigen

Enttäuschendes Powerplay kostet Wild die Führung

Fiala brachte Minnesota fast zum Ausgleich, doch ein schwaches Powerplay kostet das Team die Führung in der Serie

von Alexander Gammel @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Die Minnesota Wild erlebten am Dienstag einen Rückschlag in ihrer Best-of-5-Serie der Stanley Cup Qualifikation gegen die Vancouver Canucks. Nach einem starken ersten Spiel, dass sie mit 3:0 gewannen, schlugen die Canucks mit einem 4:3-Sieg zurück und glichen die Serie beim Stand von 1:1 aus.

Mehr anzeigen

Nashvilles Tore wie aus dem Nichts

Die Predators versenkten drei ihrer ersten neun Torschüsse und übernahmen dann das Ruder über das Spielgeschehen

von Bernd Rösch @NHLde / NHL.com/de Freier Chefautor

Nach ihrer 3:4-Auftaktniederlage am Sonntag in der Best-of-5-Serie gegen die Arizona Coyotes erwischten die Nashville Predators auch in Spiel 2 alles andere als einen optimalen Auftakt. Bereits nach fünf Sekunden kassierten sie eine Strafzeit und sahen sich mit einem Mann weniger auf dem Eis. Es sollte bis zur achten Spielminute dauern bis das Team von Cheftrainer John Hynes erstmals auf das Gehäuse der Coyotes schoss - mit Erfolg!

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.