Skip to main content

Tampa Bay Lightning setzen eine Tradition fort

Einer Niederlage folgt in dieser Saison prompt eine starke Vorstellung, wie das Match in Dallas beweist

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Autor

Die Tampa Bay Lightning ziehen unbeirrt ihre Kreise. Am Dienstagabend setzten sie sich durch Tore von Ondrej Palat und Mikhail Sergachev bei den Dallas Stars mit 2:0 durch und feierten damit den 36. Sieg in dieser Saison. Mit 74 Punkten aus 47 Begegnungen stehen die Lightning unangefochten auf Platz 1 der Liga. Erst mit gehörigem Abstand folgen die Calgary Flames (64 Punkte) und die San Jose Sharks (63) auf den Rängen 2 und 3. Zudem setzten die Lightning mit dem doppelten Punktgewinn im American Airlines Center eine Tradition in der laufenden Spielzeit fort. Nach einer vorangegangenen Niederlage melden sie sich umgehend mit einer starken Vorstellung und einem Erfolg zurück. Erst einmal unterlag Tampa in zwei aufeinanderfolgenden Partien.

Mehr anzeigen

Hischier muss seine Bully-Statistik verbessern

Der 20-jährige Schweizer durchläuft einen Reifeprozess, den auch schon andere gemeistert haben

von Stefan Herget @nhlde / NHL.com/de Chefautor

Mit dem Schweizer Nico Hischier wurde beim NHL Draft 2017 von den New Jersey Devils zum ersten Mal in der Geschichte ein deutschsprachiger Spieler an der Nummer 1 ausgewählt. NHL.com/de wird auch in seiner zweiten NHL-Saison 2018/19 im vierzehntägigen Rhythmus in der Rubrik "Tracking Hischier" verschiedene Bereiche der beginnenden Karriere des jungen Centers besonders unter die Lupe nehmen.
 

Mehr anzeigen

So viele Hattricks wie schon lange nicht mehr

Zwei weitere Dreifach-Torschützen am Dienstag - mit bislang 55 Dreierpacks herrscht Torrausch

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Autor

Und wieder mussten Caps en masse vom Eis geräumt werden. Hattricks feiern in der NHL gerade ein viel umjubeltes Comeback. Am Dienstagabend gelang es mit Tomas Hertl von den San Jose Sharks und mit Viktor Arvidsson von den Nashville Predators wiederum zwei Aktiven jeweils drei Treffer in einem Spiel zu erzielen. 

Mehr anzeigen

Das sind die besten Sturmreihen 2018/19

Inside The Numbers: Das Kollektiv schlägt individuelle Klasse. Die Top-Trios in der NHL

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Autor

Jeden Mittwoch in der Saison 2018/19 wird NHL.com/de in der Rubrik "Inside the numbers" nach verschiedenen Trends und Statistiken suchen, um Euch die Analyse des Spiels näherzubringen.

In dieser Ausgabe: Die erfolgreichsten Sturm-Trios 2018/19

Mehr anzeigen

15.1. Spiel-Übersicht: Torhüter im Blickpunkt

Thornton trifft im 1000. Spiel als Shark, Vasilevskiy, Niemi und Brossoit überzeugen im Tor, Hattricks für Hertl und Arvidsson

von Alexander Gammel / NHL.com/de Autor

Die Columbus Blue Jackets übernahmen am Dienstag mit einem Sieg gegen die New Jersey Devils die Führung der Metropolitan Division, während die Washington Capitals nach einem Hattrick von Viktor Arvidsson den Nashville Predators unterlagen. Tomas Hertl feierte für die Sharks seinen zweiten NHL-Hattrick und Joe Thornton traf in seinem 1000. Spiel für das Team. Andrei Vasilevskiy parierte für die Tampa Bay Lightning alle 35 Schüsse der Dallas Stars, wurde in der Anzahl der Saves aber von Montreal Canadiens Torwart Antti Niemi mit 52 Paraden und Winnipeg Jets Schlussmann Laurent Brossoit mit 43 Saves übertroffen. Thomas Vanek wurde bei den Detroit Red Wings seinem Status als Veteran und Mentor gerecht, als er das Team nach einem Rückstand mit einer Ansprache in der Kabine zum Sieg gegen die Anaheim Ducks trieb, die mit der zwölften Niederlage in Folge in der längsten Negativserie der Franchise-Geschichte stecken.

Und das geschah alles in der letzten Nacht in der NHL:

Mehr anzeigen

Bärtschi lässt sich nicht aus der Bahn werfen

Person of Interest: Der Angreifer der Vancouver Canucks ist nach seiner Gehirnerschütterung wieder ganz der Alte

von Axel Jeroma / NHL.com/de Autor

In der Rubrik "Person of Interest" widmet NHL.com/de jeden Dienstag einem Spieler oder einer anderen Persönlichkeit aus der NHL-Familie eine Story abseits des aktuellen Tagesgeschehens.

In dieser Ausgabe: Sven Bärtschi (Vancouver Canucks)

Mehr anzeigen

Van Riemsdyk zeigt sich von seiner besten Seite

Der Stürmer der Philadelphia Flyers überzeugt nach schwachem Start mit seinem vierten Hattrick

von Alexander Gammel @nhlde / NHL.com/de Autor

Die Philadelphia Flyers sorgten im Sommer für eine der größten Verpflichtungen der NHL, als sie am 1. Juli James van Riemsdyk als Unrestricted Free Agent unter Vertrag nahmen. Van Riemsdyk kehrte damit an seine alte Wirkungsstätte zurück. Er spielte bereits in seinen ersten drei NHL-Saisons für die Flyers, die ihn im NHL Draft 2007 direkt hinter Patrick Kane an zweiter Stelle wählten.

Mehr anzeigen

Rädchen der Oilers griffen ineinander

Torhüterleistung, Kadertiefe und geschlossene Mannschaftsleistung waren die Bausteine für Edmontons Sieg

von Stefan Herget @nhlde / NHL.com/de Chefautor

Seit dem 16. Dezember konnten die Edmonton Oilers, nach zwischenzeitlich sechs Niederlagen in Folge, nur drei Siege in zwölf Spielen einfahren. Der positive Effekt, den der Trainerwechsel von Todd McLellan zu Ken Hitchcock im November ausgelöst hatte und das Team nahe an die Qualifikationsplätze zu den Stanley Cup Playoffs brachte, schien in dieser Phase verpufft zu sein.

Mehr anzeigen

David Aebischer äußert sich zu NHL-Themen

Der ehemalige NHL-Torhüter schreibt in seiner exklusiven Kolumne über U20-WM, Colorado, All Star Game u.v.m.

von David Aebischer @nhlde / exklusiv für NHL.com/de

David Aebischer war ein Pionier für das Schweizer Eishockey. Er war der Erste seines Landes, der sich in der NHL durchsetzen und im Jahr 2001 mit der Colorado Avalanche als Backup-Torhüter von Patrick Roy den Stanley Cup gewinnen konnte. Zwei Jahre später beerbte er den großen Roy nach dessen Rücktritt. Weitere Stationen seiner NHL-Karriere, die 2007 mit seiner Rückkehr in die Schweiz endete, waren die Montreal Canadiens und Phoenix Coyotes. Aebischer absolvierte 214 Spiele in der regulären Saison sowie 13 Playoff-Spiele und verbuchte dabei über 91 Prozent gehaltener Schüsse. Der heutige Torhüter-Trainer und Assistenz-GM beim HC Fribourg-Gotteron wird in einer regelmäßigen Kolumne exklusiv für NHL.com/de seine Ansichten zu Teams, Spielern und brennenden Fragen teilen.

Mehr anzeigen

14.1. Spiel-Übersicht: Torreiche Begegnungen

New Jersey Devils, Philadelphia Flyers und Edmonton Oilers fahren Kantersiege ein

von Bernd Rösch / NHL.com/de Chefautor

Der Torhunger war kaum zu stillen. Im Schnitt fielen an diesem ereignisreichen Abend 8,66 Tore pro Spiel. Die New Jersey Devils erzielten der acht und die Philadelphia Flyers sowie die Edmonton Oilers versenkten jeweils sieben Mal die Scheibe im gegnerischen Kasten. Leon Draisaitl gelang sein 99. NHL-Tor für die Oilers.

Und das geschah alles in der vergangenen Nacht:

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.