Skip to main content

Lightning bestechen mit Kampfgeist und Effektivität

Tampa Bay schlägt die Panthers in Spiel 3 am Ende deutlich, Kucherov gelingen vier Punkte, Stamkos schnürt Doppelpack

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Spielbericht: TBL 5, FLA 1

Kucherovs 4 Punkte bringen Lightning Sieg in Spiel 3

Nikita Kucherov erzielte 4 Punkte and Steven Stamkos traf zwei Mal beim 5:1-Sieg der Lightning in Spiel 3

  • 05:02 •

Die Tampa Bay Lightning haben sich am Sonntag in Spiel 3 der Zweitrundenserie der Stanley Cup Playoffs mit 5:1 gegen die Florida Panthers durchgesetzt. Das klare Endergebnis täuscht allerdings ein wenig über den wahren Spielverlauf hinweg. Die Gäste aus Sunrise waren in der Amalie Arena keineswegs vier Tore schlechter. Aber die Hausherren bestachen durch eine starke Defensivarbeit, vor allem im Penalty Killing, und eine gnadenlose Effektivität im Abschluss. Nikita Kucherov gelangen vier Scorerpunkte und Steven Stamkos schnürte einen Doppelpack.

Mehr anzeigen

Avalanche-Trainer Bednar vertraut seinem Defensivcorps

Der Ausfall von Verteidiger Girard für die restlichen Playoffs lässt sich nach Ansicht des Coaches kompensieren

von Axel Jeroma @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Der Ausfall von Verteidiger Samuel Girard für den Rest der Stanley Cup Playoffs stellt die Colorado Avalanche nach Ansicht ihres Trainers Jared Bednar vor kein unlösbares Problem. Das Defensivcorps sei stark genug, um den Verlust zu kompensieren und benötige dafür auch keine lange Umstellungszeit. "Die Jungs kennen sich bestens", meinte Bednar. Als Ersatz auf der Position von Girard kommen in erster Linie Kurtis MacDermid, Ryan Murray und Erik Johnson in Frage. "Sie haben hart gearbeitet, selbst wenn sie nicht immer im Kader standen", so der Coach.

Mehr anzeigen

Binnington fällt für den Rest der zweiten Runde aus

Die Verletzung des Blues-Torhüters in Spiel 3 gegen die Avalanche zieht längere Zwangspause nach sich

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Jordan Binnington von den St. Louis Blues fällt in den Stanley Cup Playoffs für den Rest Zweitrundenserie gegen die Colorado Avalanche aus. Das gab Trainer Craig Berube am Sonntag am Rande der Trainingseinheit im Centene Community Ice Center bekannt. Der Grund ist eine Unterkörperverletzung, die sich der Torhüter in Spiel 3 der beiden Kontrahenten aus der Western Conference zugezogen hatte.

Mehr anzeigen

WM-Turnier ist für Tim Stützle beendet

Vertreter der DEB-Auswahl und der Senators verständigten sich darauf, den Angreifer nicht mehr einzusetzen

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Tim Stützle wird bei der IIHF Weltmeisterschaft 2022 in Finnland nicht mehr für das deutsche Team auflaufen. Dies haben Beratungen zwischen Verantwortlichen der deutschen Nationalmannschaft und seines NHL-Klubs Ottawa Senators ergeben.

Mehr anzeigen

5 Aspekte: Von Rekorden, Hurra-Stil und Schlafmützigkeit

Flames und Oilers stehen sich in Spiel 2 gegenüber, zuvor empfangen die Hurricanes die Rangers zum zweiten Vergleich

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Die spektakuläre Begegnung zwischen den Calgary Flames und den Edmonton Oilers vom Mittwoch hat Appetit auf mehr gemacht. Spiel 2 der zweiten Runde in den Stanley Cup Playoffs zwischen den beiden Rivalen aus Alberta findet am heutigen Freitag (10:30 p.m. ET; NHL.tv; Sa. 4:30 Uhr MESZ) im Scotiabank Saddledome von Calgary statt. In der PNC Arena von Raleigh stehen sich zuvor die Carolina Hurricanes und die New York Rangers in Spiel 2 gegenüber (7 p.m.; NHL.tv; Sa. 1 Uhr MESZ). Doch auch abseits dieser beiden Partien liefern die Playoffs interessanten Gesprächsstoff.

Fünf Aspekte, die es zu beachten gilt:

Mehr anzeigen

Lightning bleiben geduldig und schlagen kurz vor dem Ende zu

Colton führt Tampa Bay mit einem Tor in den Schlusssekunden zum Sieg in Spiel 2 bei den Panthers

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Spielbericht: TBL 2, FLA 1

Coltons spätes Tor führt Lightning zu Sieg in Spiel 2

Corey Perry eröffnete den Torreigen, dann sorgte Ross Colton in den letzten Sekunden für den 2:1-Sieg der Lightning gegen die Panthers

  • 05:05 •

Die Geduld der Tampa Bay Lightning hat sich ausgezahlt. Durch ein Tor von Ross Colton 3,8 Sekunden vor Schluss gewannen sie am Donnerstag Spiel 2 der zweiten Runde in den Stanley Cup Playoffs bei den Florida Panthers mit 2:1. Nach zwei Auswärtssiegen in der FLA Live Arena liegen die Lightning in der Serie mit 2:0 vorne.

Mehr anzeigen

Frühes Aus in den Playoffs schmerzt Matthews immer noch

Nach Ansicht des Stürmers haben sich die Maple Leafs in diesem Jahr zumindest teuer verkauft

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Die Enttäuschung bei Auston Matthews über das Aus der Toronto Maple Leafs in der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs ist nach wie vor groß. "Wenn eine Saison so endet, gehen einem natürlich viele Fragen durch den Kopf", sagte er am Mittwoch bei einer Medienkonferenz. Die Maple Leafs hatten in der Serie gegen die Tampa Bay Lightning nach sieben Aufeinandertreffen mit 3:4 den Kürzeren gezogen.

Mehr anzeigen

Point fehlt den Lightning auch in Spiel 2 gegen die Panthers

Der Angreifer leidet an einer Unterkörperverletzung, Cernak und Bogosian sind vermutlich einsatzbereit

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Brayden Point steht den Tampa Bay Lightning auch in Spiel 2 der Playoff-Zweitrundenserie gegen die Florida Panthers nicht zur Verfügung. Der Angreifer laboriert nach wie vor an einer Unterkörperverletzung, wegen der er bereits den 4:1-Sieg seiner Mannschaft am Dienstag in Spiel 1 verpasste. Am Mittwoch konnte Point immer noch nicht mit dem Team trainieren.

Mehr anzeigen

Reichel will sich in der Offseason ins Zeug legen

Der junge Deutsche zieht eine positive Bilanz seines ersten Jahres in Nordamerika und hofft nächste Saison auf mehr

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Lukas Reichel ist mit seinem ersten Jahr in Nordamerika zufrieden. "Anfangs hatte ich ein wenig mit der kleineren Eisfläche zu kämpfen. Nach ein paar Spielen wusste ich aber, wie es läuft. Ich habe mein Spiel angepasst, ohne es jedoch komplett umzustellen", sagte er in einem Interview zum Saisonabschluss der Rockford IceHogs, der AHL-Filiale der Chicago Blackhawks. Der 20 Jahre alte Nürnberger hatte mit dem Team die Calder Cup Playoffs erreicht, schied aber am Sonntag nach drei Niederlagen gegen die Chicago Wolves aus.

Mehr anzeigen

Gründe für das Aus der Dallas Stars

Durchschlagskraft in der Offensive lässt zu wünschen übrig, Powerplay nur ein laues Lüftchen, Leistungsträger enttäuschen

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Wenn man den Dallas Stars vor der Saison das Ausscheiden in der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs prophezeit hätte, wäre das als herbe Enttäuschung eingestuft worden. Die Ausgangslage war seinerzeit jedoch eine völlig andere, weshalb der Schmerz nach dem tatsächlichen Scheitern in der Auftaktserie nach sieben Partien gegen die Calgary Flames nun nicht mehr ganz so groß sein dürfte.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.