Skip to main content

Moment des Jahrzehnts: NHL100-Gala

Ehrung der großartigsten 100 NHL-Spieler am 27. Januar 2017 in Los Angeles der beste Moment der 2010er-Jahre

von NHL.com/de @NHLde

Im Vorfeld der Bekanntgabe des NHL Ersten und Zweiten All-Team des Jahrzehnts am 24. Januar (18:30 Uhr ET; NBCSN) wird die NHL ihre besten Spiele, Momente, Events, Trainer und Mannschaften der 2010er Jahre bekanntgeben.

Eine Auswahl, die von Mitarbeitern der NHL.com und NHL.com International zusammengestellt wurde, wird jeden Tag im Vorfeld der Veröffentlichung der All-Teams vorgestellt. Heute der Moment des Jahrzehnts, der NHL100 Event in Los Angeles am 27. Januar 2017, als die 100 Großartigsten NHL-Spieler in einer im Fernsehen übertragenen Gala geehrt wurden.

Über zwölf Monate im Jahr 2017 boten die Feierlichkeiten zum NHL Centennial einen spektakulären Event nach dem anderen, in denen die Liga ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zum 100. Jahrestag ihrer Entstehung feierte.

Aber kein einziger Moment war atemberaubender als die 90-minütige Gala am 27. Januar, sowohl auf der Bühne als auch Backstage im Microsoft Theater von Los Angeles.

Am Neujahrstag 2017 wurden in Toronto die ersten 33 Namen von der Liste der 100 Großartigsten NHL-Spieler verkündet. Die Giganten des Eishockeysports von 1917 bis 1967 wurden während des NHL Centennial Classic im Exhibition Stadium gefeiert.

Die verbleibenden 67, ausgewählt von einem unabhängigen Gremium, um die zweite Hälfte des Jahrhunderts der Liga zu repräsentieren, wurden in einer Fernsehgala in Los Angeles geehrt. Es sollte das Herzstück des Honda NHL All-Star Wochenendes 2017 sein. Die zweite Gruppe von Spielern läuft unter tosendem Applaus, einer nach dem anderen, auf die Bühne.

Niemals zuvor waren so viele großartige Spieler der NHL in einem Raum. Und es passiert vielleicht nie wieder.

Sidney Crosby von den Pittsburgh Penguins, einer von sechs noch aktiven auf der Liste der 100 großartigsten Spieler, versuchte die Fassung zu bewahren und sein Kopf schwenkte hin und her, als eine Legende nach der anderen die Party betrat.

"Es sind so viele", sagte Crosby. "Mario [Lemieux] und Wayne [Gretzky] zu sehen, dann Maurice Richards Sohn zu sehen, der seinen Vater vertritt. Es ist unglaublich den Trickle-Down-Effekt zu sehen und was all das für die Familien bedeutet."

Bereits auf dem Weg von ihrem Hotel zum Microsoft Theater nahmen die Legenden ein Bad in der Menge, die den Weg säumte, begleitet von vielen Oohs und Ahhs und "oh mein Gott, schau, es ist...".

"Es ist demütigend heute hier zu sein", sagte der Geehrte Mark Messier. "Ich habe wahrscheinlich gegen die meisten dieser Jungs gespielt. Wenn nicht, dann habe ich sie in meiner Kindheit oder Jugend ausgiebig beobachtet. Und wenn sie noch älter als diejenigen sind, dann kenne ich sie aus der Geschichte dieses Sports. Ich bin mir nicht sicher, ob es während meiner Zeit in der NHL eine Veranstaltung gab mit einem Raum voller unglaublicher Botschafter dieser Größenordnung."

Backstage wurde Gretzky von den Show-Producern alle zehn Minuten durch den Vorhang geschoben, so dass der Centennial Ambassador der NHL kam kaum zum Verschnaufen kam.

"Überarbeitet und unterbezahlt!" verkündete er lautstark und unter dem Gelächter aller.

In Erwartung seiner Einführung, saß Boston Bruins Ikone Bobby Orr in Tränen aufgelöst, als er das Video anschaute, das seinem verstorbenen Freund Gordie Howe Tribut zollte.

Es wurden Witze erzählt, Erinnerungen ausgetauscht, erfundene Geschichten erzählt, die vielleicht sogar wahr waren.

Zum Ende der Gala drängten sich alle Legenden auf der Bühne, um sich zum Abschluss noch einmal unter stehenden Ovationen zu verbeugen. Alte und neue Freunde und neue Bekannte wurden für Fotos und zum Austausch von Kontaktinformationen gefunden.

Auch wenn der Event unbezahlbar war, so ging es trotzdem um einen Dollar.

Mitten im Chaos, händigte Orr dem grinsenden Gretzky einen 1-Dollar-Schein aus; irgendeine Wette, die Orr verloren hatte, bei der es darum ging, wie Gretzky seine Frau Janet auf die Bühne bringen würde.

"Ich weiß nicht mehr genau, wie die Wette lautete", sagte Gretzky mit einem Grinsen beim Frühstück am folgenden Tag. "Aber ich werde Bobby darauf ansprechen, dass er den Dollarschein unterschreibt, damit er dann 1000 Dollar wert ist."

All-Decade-Zeitplan:

15. Jan.: Save des Jahrzehnts -- Braden Holtby, Spiel 2, Stanley Cup Finale 2018  
16. Jan.: Trainer des Jahrzehnts -- Joel Quenneville
17. Jan.: Franchise des Jahrzehnts - Chicago Blackhawks
18. Jan.: Playoff-Serie des Jahrzehnts - Western Conference Finale 2014, Los Angeles Kings gegen Chicago Blackhawks 
19. Jan.: Spiel des Jahrzehnts -- Eastern Conference Erste Runde 2013, Spiel 7, Boston Bruins gegen Toronto Maple Leafs
20. Jan.: Event des Jahrzehnts -- Winter Classic 2014, Michigan Stadium, Detroit Red Wings gegen Toronto Maple Leafs
21. Jan.: Moment des Jahrzehnts - Ehrung der 100 Großartigsten NHL-Spieler am 27. Januar 2017 in Los Angeles 
Mittwoch: Tor des Jahrzehnts
Freitag: Erstes und Zweites All-Team des Jahrzehnts

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.