Skip to main content

Die besten Stürmer im Draft 2019

NHL.com/de stellt die vielversprechendsten Mittel- und Flügelstürmer vor

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de

Der NHL-Draft 2019 findet vom 21. bis 23. Juni in der Rogers Arena von Vancouver statt. NHL.com/de bietet dazu eine umfassende Berichterstattung über die spannendsten Themen an. In dieser Ausgabe blicken wir auf die besten Stürmer im anstehenden Draft.

Nach Einschätzungen der verschiedenen Scout-Abteilungen stehen unter den ersten Picks vor allem Stürmer hoch im Kurs. Zu den absoluten Top-Favoriten zählen der 18-jährige US-Amerikaner Jack Hughes sowie der 18-jährige Finne Kaapo Kakko. Doch auch dahinter drängen spannende Talente in die NHL.

Hughes oder Kakko - wer wird die Nummer 1?

Hughes gilt als der wertvollste Spieler im Draft 2019 und dürfte als "First Overall" an insgesamt erster Stelle ausgewählt werden. Der Center wurde in Orlando im Sunshine-State Florida geboren und machte im Junioren-Bereich mit seinem Scoring-Touch auf sich aufmerksam. Für die USNTDP Juniors kam er in der USHL auf starke 2,0 Scorerpunkte pro Spiel (12 Tore, 36 Assists in 24 Spielen) sowie auf 112 Punkte (34 Tore, 78 Assists) in 50 Spielen in der USDP. Bei den U-18-Weltmeisterschaften in den Jahren 2018 und 2019 wurde der Linksschütze jeweils Topscorer. Die Vereinigten Staaten nominierten Hughes daraufhin für die Eishockey-WM 2019 in der Slowakei, wo dem 18-Jährigen drei Assists in sieben Einsätzen gelangen. Hughes könnte der insgesamt achte US-Amerikaner werden, der in einem NHL-Draft an erster Stelle gezogen wird. Zuletzt gelang das Auston Matthews (Toronto Maple Leafs) im Jahr 2016.

 

[Ähnliches: Hughes oder Kakko, das ist jetzt die Frage]


 
Kakko spielte bereits eine ganze Saison im Herren-Bereich. In der höchsten finnischen Spielklasse wurde der Flügelstürmer mit 22 Treffern in der regulären Saison sowie deren vier in den Playoffs jeweils Top-Torjäger bei seinem Heimat-Klub TPS. Der in Turku geborene Linksschütze hat sowohl Spielmacher- als auch Torjäger-Qualitäten. Diese durfte Kakko auch bei der WM 2019 unter Beweis stellen, bei der er auf dem Weg zur Gold-Medaille von Finnland mit sechs Toren und einem Assist glänzte. Der 18-Jährige kann centern und wingen, seine Stärken kommen aber auf dem rechten Flügel am besten zur Geltung. Schon bei den letzten drei Drafts war immer ein Finne unter den ersten drei Picks (Patrik Laine im Jahr 2016 an 2. Stelle von den Winnipeg Jets, Miro Heiskanen in 2017 an 3. Stelle von den Dallas Stars, Jesperi Kotkaniemi in 2018 an 3. Stelle von den Montreal Canadiens) - Kakko könnte der erste in Finnland geborene Spieler werden, der an erster Stelle gezogen wird.

Die besten Center

Kirby Dach bringt mit 1,93 Metern Körpergröße und 90 Kilogramm Gewicht eine wuchtige Statur mit. Der 18-jährige aus St. Albert (Alberta) in Kanada gilt als exzellenter Passgeber. Für die Saskatoon Blades machte er in 62 Spielen 73 Scorerpunkte (25 Tore, 48 Assists) in der WHL.

Alex Turcotte ist ein Mittelstürmer mit Spielmacher- und Scorer-Qualitäten. Der 18-jährige US-Amerikaner wurde in Island Lake (Illinois) geboren, schießt links und kam trotz einer Unterkörper-Verletzung auf 62 Punkte (27 Tore, 35 Assists) in 37 Spielen in der NTDP.


 
Dylan Cozens ist mit 1,91 Metern ein großer Mittelstürmer. Trotz seiner Größe ist der 18-jährige Kanadier aus Whitehorse (Yukon) ein guter Skater und verfügt über einen harten Schuss. Für die Lethbridge Hurricanes erzielte er in 68 Spielen 84 Punkte (34 Tore, 50 Assists) in der WHL.

Trevor Zegras gilt als harter Arbeiter mit einem guten Hockey-IQ. Der 18-jährige US-Amerikaner aus Bedford (New York) schießt links und kann sowohl in der Mitte als auch auf dem Flügel spielen, gilt als schnell, checkfreudig, torgefährlich und hat eine gute Übersicht. In der NTDP kam der Zwei-Wege-Stürmer in 60 Spielen auf 87 Scorerpunkte (26 Tore, 61 Assists).

Die besten Winger

Unter den Flügelspielern gilt der erst 17-jährige Russe Vasili Podkolzin als heißer Tipp. Der in Moskau geborene Linksschütze wurde in der Organisation von SKA St. Petersburg ausgebildet und kam in der Saison 2018/19 zu drei KHL-Einsätzen im Herren-Bereich.

Ein echter Torjäger ist der 18-jährige US-Amerikaner Cole Caufield. Der in Stevens Point (Wisconsin) geborene Rechtsschütze machte in der USDP mit 100 Scorerpunkten (72 Tore, 28 Assists) auf sich aufmerksam. Caufield gilt als geborener Scharfschütze mit außergewöhnlichen Offensivqualitäten.


 
Eine echte Punkte-Maschine ist Arthur Kaliyev. Der 17-jährige Linksschütze verblüffte in Diensten der Hamilton Bulldogs in der OHL mit 102 Scorerpunkten (51 Tore, 51 Assists) in 67 Spielen. Kaliyev wurde in Usbekistan geboren, emigrierte aber im Alter von zwei Jahren in die Vereinigten Staaten und er besitzt einen US-Pass. Er verfügt über einen harten und präzisen Schuss.

Auch Matthew Boldy zählt zu den begehrtesten Flügelspielern im Draft 2019. Der in Millis (Massachussets) geborene US-Amerikaner sammelte 81 Scorerpunkte (33 Tore, 48 Assists) in 64 USDP-Spielen. Der 18-jährige Linksschütze weiß sowohl seine Mitspieler in Szene zu setzen als auch selbst den Abschluss zu suchen.

 

[Die neuesten Nachrichten aus der NHL auf Twitter bekommst Du bei @NHLde]

 

Devils und Rangers in der Pole-Position

Nach der Draft-Lottery ergab sich folgende Reihenfolge für die Talente-Auswahl: 1. New Jersey Devils, 2. New York Rangers, 3. Chicago Blackhawks, 4. Colorado Avalanche (von den Ottawa Senators), 5. Los Angeles Kings, 6. Detroit Red Wings, 7. Buffalo Sabres, 8. Edmonton Oilers, 9. Anaheim Ducks, 10. Vancouver Canucks.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.