Skip to main content

Mikael Granlund passt perfekt zu den Wild

Umgewandelter Rechtsaußen auf dem Weg zu seiner besten NHL Saison an der Seite von Mikko Koivu und Jason Zucker

von Tim Campbell @TimNHL / NHL.com Redakteur

Mikael Granlunds erfolgreichste Saison für die Minnesota Wild ist in Sichtweite.

Der Rechtsaußen aus Oulu, Finnland, hat bereits seine NHL Bestmarken bei den Toren (15), Assists (34) und Punkte (49) in 54 Spielen dieser Saison erreicht.

Es gibt einige Gründe für die Steigerung des 24-jährigen Draft Nummer 9 beim NHL Draft 2010 in der Produktion und Effektivität.

Es wäre Defensive und das perfekte Zusammenspiel mit Reihenkollegen Mikko Koivu und Jason Zucker, wie Trainer Bruce Boudreau vor Minnesotas Spiel gegen die Detroit Red Wings im Xcel Energy Center am Sonntag (3 p.m. ET; NBC, NHL.TV) sagte.

"Wenn du dir Szenen vom [6-3 Sieg bei den Vancouver Canucks am 4. Februar] defensiv anschaust, dann waren sie die ganze Zeit in perfekten Positionen und sie vollendeten offensiv", sagte Boudreau. "Aber es war ihre Defensive, die sie alle auf Plus 30 [in dieser Saison] brachte."

Granlund erzielte seinen ersten NHL Hattrick gegen die Canucks.

"Ich weiß nicht wie sie ihn in der Vergangenheit eingesetzt haben", sagte Boudreau. "Alles was ich weiß ist, dass ich ihm beim World Cup beobachtete und Finnland erzielte keine Tore, aber bei jeder Torchance schien er beteiligt zu sein. Und er gab alles."

Video: MIN@VAN: Granlund erzielt ersten Karrierehattrick

"Ich habe ihn und Mikko zusammen getan. Er spielt außen. Letztes Jahr hat er viel Center gespielt. Ich weiß es nicht, ob es einen Unterschied macht, aber er und Mikko haben wirklich zugelegt und dann füge Zucker dazu, ein weiterer Junge mit viel Schnelligkeit und … [die] Chemie war nur in der Art, dass es richtig wäre."

"Seitdem wir sie zusammengefügt haben, waren sie so gut, wie wir geworden sind."

Die Wild führen die Western Conference in Punkten (78) und Toren (178) an und haben eine ausgezeichnete Produktion von Granlund erhalten, dessen 35 Punkte seit dem 7. Dezember die meisten in der Liga sind zusammen mit San Jose Sharks Verteidiger Brent Burns. Granlund sagte er denke der Wechsel auf Rechtsaußen hätte etwas damit zu tun.

"Zuvor hatte ich einige gute Dinge am Laufen, also weiß ich nicht genau was ich sagen soll", sagte Granlund. "Was immer Chemie ist, wir haben sie gerade."

"Es macht Spaß [in der Reihe] zu spielen. Ich war die ganze Zeit Center und jetzt bin ich Außenspieler. Besonders offensiv, hat man mehr Freiheiten. Du brauchst nicht so viel in der [defensiven] Zone zu spielen oder tief zu kämpfen. Du hast irgendwie freie Energie für deine Offensive und das ist eine große Sache."

Granlund sagte er hätte erstmalig am Ende der vergangenen Saison Erfahrung auf der Position gesammelt.

"Nur ein paar Spiele", sagte er. "Aber jetzt ist es die gesamte Saison. Ich war schon einmal zuvor ein Außenspieler, also ist es nicht die große Änderung für mich. Ich kann immer noch sagen, dass ich beides spielen kann und es ist wirklich nicht wichtig was. Es läuft für unser Team derzeit wirklich gut, also können wir das hoffentlich aufrechterhalten."

Koivu, der Wild Kapitän, hat eine leicht andere Sicht auf Granlunds Erfolg.

"Ich sehe mehr als nur die Punkte", sagte Koivu. "Das bekommt normal die Aufmerksamkeit von den Leuten oder den Medien; so ist das wenn sie meinen, dass sie eine erfolgreiche Saison haben, aber ich meine er hatte sie schon vor langer Zeit."

"Es ist sein gesamtes Spiel. Natürlich sind Punkte wichtig, aber als Mannschaftskollege und besonders in derselben Reihe zu spielen, dann schätzt du sein Zwei-Wege-Spiel, das er gerade spielt und das ist einer der größten Gründe, warum er diese Punkte hat. Er verteidigt gut und verdient sich den Puck und kümmert sich danach natürlich um die Offensive."

Winnipeg Jets Rookie Patrik Laine war Granlunds Mannschaftskollege bei Finnland bei der IIHF Weltmeisterschaft 2016 und dem World Cup of Hockey 2016. Er sagte er sähe einen schnelleren und kompakteren Spieler.

"Er ist ein guter Junge, nicht der lauteste Junge im Raum, aber ich denke er ist einer der Jungs, der es mag mit seinem Beispiel auf dem Eis zu führen", sagte Laine. "Er ist nur ein überragender Spieler, wie jeder in dieser Saison sehen kann."

"Ich denke er arbeitete wirklich hart während dem letzten Sommer, um zu versuchen die ersten Schritte mehr explosiver zu machen und ich denke er hat dabei eine gute Arbeit gemacht. Er ist jetzt wesentlich schneller, somit ist es leichter für ihn jetzt in der Liga zu dominieren. Er hat dafür im Sommer wirklich hart gearbeitet."

Granlund sagte sie hätten so ein gutes dynamisches Team, das jedem helfen würde. Aber er merkte an, dass Koivu ein Schlüsselfaktor in seiner eigenen Geschichte wäre.

"Er ist ein großartiger Freund, also das hat schon etwas damit zu tun", sagte Granlund. "Er ist so ein guter Center. Die gesamte Reihe von uns ist nur defensiv hart am Arbeiten und wir bekommen unsere Chancen danach. Ich weiß nicht, ob du ein besserer defensiver Stürmer in der Liga sein kannst. Er macht so eine gute Arbeit darin. Er versucht hart zu verteidigen und dann Zucker und ich kriegen einige Chancen."

Mehr anzeigen