Skip to main content

Josi genießt besondere Freundschaft mit Baker

Predators Kapitän und der Schweizer Musiker lieben Nashvilles Musik und Eishockey

von Brooks Bratten / Nashville Predators Content-Koordinator

Bastian Baker fürchtete sich davor, im selben Gebäude wie Roman Josi zu sein.

Vor einem Jahrzehnt in der Schweiz aufgewachsen, spielten Baker und Josi als Jugendliche Eishockey gegeneinander und es stellte sich heraus, dass der Kapitän der Nashville Predators damals schon ziemlich gut auf dem Eis war.

"Wir haben uns immer gewünscht, dass er nicht auftaucht, damit wir eine Chance auf den Sieg haben", erinnert sich Baker humorvoll. "Wir fragten damals 'Hey, ist Josi heute Abend hier oder nicht'? Wenn als Antwort kam 'Ich glaube er spielt heute Abend mit den Erwachsenen' sagten wir 'Oh ja, vielleicht können wir sie heute schlagen'."

Meine Güte, wie sich alles verändert hat.

 

[Die neuesten Nachrichten aus der NHL auf Twitter bekommst Du bei @NHLde]

 

Obwohl Baker nicht wie Josi eine Sportlerkarriere eingeschlagen hat, ist er immer noch auf seine Art ganz gut, mit einer Gitarre in der Hand anstatt mit einem Eishockeyschläger - gut genug, dass er das Konzert der Country-Legende Shania Twain eröffnen wird, die am Samstagabend ihre "Now"-Tour in der Bridgestone Arena gibt.

Baker, der Josi vor ein paar Jahren bei einem Benefiz-Eishockeyspiel getroffen hat, freundete sich mit dem Preds Blueliner schnell an und das aus gutem Grund.

"Er lud mich zu dem Benefizspiel ein und da bekam ich dann mit, dass er ein Fan meiner Musik war", sagte Baker. "Ich sagte: 'Oh, das ist cool. Ich mag wie du Eishockey spielst, dir gefällt meine Musik, wir sollten Freunde sein.' Er holte mich in meinem Hotel ab und er hatte die Fensterscheiben heruntergelassen. Es lief eines meiner Lieder und er sang es laut mit seiner schrecklichen Stimme. Das war ziemlich lustig."

Die Beiden blieben von diesem ersten Treffen an in Kontakt und Josi überzeugte schließlich Baker nach Nashville zu kommen, nicht nur um abzuhängen, sondern es als Chance zu nutzen, einige musikalische Verbindungen zu knüpfen. Nachdem er seine vorherige Zeit in den USA vor allem in New York und Los Angeles verbracht hatte, dauerte es nicht lange, bis Baker der Music City und alles, was sie zu bieten hat, anheimfiel.

Josi stellte Baker auf dessen erste Reise Caleb Followill von der Band Kings Of Leon vor und Baker hat viele Besuche damit verbracht, Lieder zu schreiben und an verschiedenen Orten in der Stadt aufzutreten, auch bei einer Reihe von Gelegenheiten in Josis Haus.

Baker besucht, wenn er in der Stadt ist, auch häufiger Spiele der Predators, um seine Landsleute Kevin Fiala, Yannick Weber und Josi anzufeuern. Baker erzählt, dass seine Mutter zu Hause in der Schweiz um 2 Uhr morgens aufsteht, ihr Preds-Trikot anzieht und den Fernseher einschaltet, um ihr Lieblingsteam anzuschauen.

"Ich lüge nicht. Ich liebe es einfach, zu den Spielen zu gehen", sagte Baker. "Es macht so viel Spaß. Ich liebe die Zuschauer und ich glaube, dass es das beste Publikum ist, das ich je bei einem Eishockeyspiel erlebt habe... Ich liebe es wirklich."

So wie Baker voller Stolz seinen Freund als Star auf dem Eis beobachtet, ist auch Josi davon beeindruckt, wie Bakers Karriere vor Kurzem aufgeblüht ist, bis zu jenem Punkt, an dem die Beiden sagen können, dass sie vor einer Menge schreiender Fans im selben Gebäude gespielt haben.

"Es ist großartig, den Erfolg zu sehen, zu dem er in so kurzer Zeit kam", sagte Josi per Telefon aus der Schweiz. "Ich weiß, wie gut er als Musiker ist, aber es ist toll, dass er auch in den USA Anerkennung findet. Es ist fantastisch und es macht mir wirklich Spaß, das mitzubekommen."

Während Josi dieses Wochenende nicht an der Show in Nashville teilnehmen kann, ist er zuversichtlich, dass die Konzertbesucher in Nashville beeindruckt sein werden von dem, was sie auf der Bühne zu hören und sehen bekommen. "Die Mädchen lieben ihn hier", sagt Josi.

Die Zwei werden sich zweifellos daran erinnern, wenn sie das nächste Mal zusammen in diesem Gebäude sind.

Für ein paar Jungs, die in der Schweiz begannen, sich einen Namen zu machen, ist ausgerechnet Nashville jener Ort, der ihnen die Möglichkeiten bietet, von denen die meisten nur träumen. Vor all den Jahren hoffte Baker, dass er sich nicht mit Josi messen muss? Komisch, wie sich die Dinge ändern, wenn er die Texte aller deiner Lieder kennt.

"Du weißt, wann du einen guten Freund hast, aber bewunderst du ihn auch als Person? Das ist es, was er für mich ist", sagte Baker über Josi. "Er hat es geschafft, aber er ist einfach der coolste Typ. Shania und er sind sich sehr ähnlich. Wenn ich mit Leuten wie ihnen herumhänge, habe ich das Gefühl, dass es wirklich das ist, was jemanden zu einem guten Menschen macht. Sie sind so erfolgreich, aber sehr geerdet und wirklich fantastisch... Ich bin definitiv sehr stolz auf ihn."

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.