Skip to main content

Kane fühlt sich bei den Sharks rundum wohl

San Joses Stürmer geht voller Optimismus in die neue Saison und freut sich auf Joe Thornton

von NHL.com/de @nhlde

NHL.com/de hat sich kürzlich mit einigen der besten Spieler aus der NHL getroffen und sie befragt, um einen Einblick in ein breites Themenspektrum zu bekommen.

In dieser Ausgabe Evander Kane von den San Jose Sharks.

 

[Die neuesten Nachrichten aus der NHL auf Twitter bekommst Du bei @NHLde]

 

Erst einmal Glückwunsch zum neuen Vertrag. Du warst gerade im Urlaub, als die Nachricht bekannt wurde…

"Das stimmt, genauer gesagt in Mykonos."

Tweet from @evanderkane_9: What a place #Mykonos pic.twitter.com/TKRuj3Zh9f

Dein erster Aufenthalt in Griechenland?

"Ja. Ich muss sagen, es hat mir dort sehr viel Spaß gemacht."

Wie geht´s Dir jetzt, nach dem Entschluss, langfristig für die Sharks zu spielen?

"Ich hatte zum ersten Mal in meiner Karriere die Möglichkeit, frei zu entscheiden. Die zwei Optionen bestanden darin, entweder Unrestricted Free Agent zu werden oder mit den Sharks zu verlängern. Ursprünglich hatte ich die feste Absicht, den Markt zu testen. Aber in San Jose lief es gut für mich, die Stadt, die Jungs und die Organisation - alles passte wunderbar. Warum also sollte man weg, wenn die Dinge funktionieren? Ich bin froh, dass ich mich zur Vertragsverlängerung entschlossen habe und der Deal noch vor dem 1. Juli über die Bühne ging."

Nach dem Trade von Buffalo zu San Jose lief es bei Dir wie am Schnürchen. Was waren die Gründe dafür?

"Es hat sicherlich geholfen, dass ich schon einige Leute aus dem Trainerstab und der Mannschaft kannte. Außerdem herrscht in San Jose eine wirkliche Willkommenskultur. Du wirst vorbehaltlos aufgenommen. Man schätzt die Persönlichkeit und die Qualitäten, die du als Mensch und Spieler mitbringst. Von daher war es einfach, bei den Sharks zurechtzukommen. Es ist schwer, einen bestimmten Grund herauszustellen."

Video: SJS@CGY: Kane führt Sharks mit vier Toren zum Sieg

Wie optimistisch gehst Du in die neue Saison, nachdem Du gegen Ende der letzten Spielzeit richtig in Fahrt warst?

"Ich bin immer zuversichtlich. Voriges Jahr hatte ich auch in Buffalo einen guten Start. Leider hatten wir als Team nur wenig Erfolg. In der Folge lief es auch bei mir schlechter. Aber das ist passé. Jetzt freue ich mich aufs Trainingscamp und die erste komplette Saison mit den Sharks. Wir haben eine tolle Truppe beisammen und werden bestimmt gut abschneiden. Ich bin jedenfalls so aufgeregt, wie schon lange nicht mehr."

Wie würdest Du den Arbeitsstil von Coach Peter DeBoer beschreiben?

"Fantastisch. Er ist ein absoluter Fachmann und noch dazu völlig relaxed. Er hat ein Ohr für die Spieler und pflegt zu jedem ein gutes Verhältnis. Ich empfinde das als sehr erfrischend. Wenn es Zeit ist, zu arbeiten, geht es ihm nur darum. Aber er lässt auch zu, dass wir viel Spaß haben, auf und abseits des Eises. Er schafft eine besondere Atmosphäre und Teamkultur, an der man unbedingt teilhaben möchte."

 

[Ähnliches: McDavid will ohne Ziele immer besser werden]

 

Was bedeutet die Rückkehr von Joe Thornton für die Sharks?

"Das macht uns noch stärker. Wir hatten ja gehofft, dass wir Vegas schlagen und ihm damit die Chance geben, sein Comeback im Stanley-Cup-Finale zu feiern. Leider ist uns das nicht geglückt. Aber jetzt freuen wir uns, dass wir ihn für eine weitere Saison bei uns haben. Ich hoffe, er bleibt gesund und freue mich auf das, was wir zusammen machen können."

Ein Wort noch zum Umfeld von San Jose…

"Wir haben eine außergewöhnliche Fangemeinschaft. Ein altes Sprichwort sagt, dass unsere Anhänger blaugrünes Blut in den Adern haben. Da ist was Wahres dran. Sie sind unglaublich engagiert. Das habe ich gleich bei meinem ersten Auftritt gemerkt. Die Fans haben mich von Anfang an ins Herz geschlossen. Es ist toll, ihre Leidenschaft und Unterstützung zu spüren. Das hat uns bis in die Playoffs getragen."

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.