Skip to main content

Die Vorfreude ist die größte Freude

Alle Spieler sind begeistert beim Honda NHL All Star Wochenende 2018 in Tampa dabei zu sein

von Stefan Herget / NHL.com/de Chefautor

Am Samstagvormittag stand in der Amalie Arena in Tampa der schon traditionelle NHL All-Star Media Day auf dem Programm. Alle am Honda NHL All-Star Wochenende 2018 beteiligten Spieler standen ausnahmslos in bester Laune den fragenden Pressevertretern Rede und Antwort.

Die Vorfreude auf die GEICO NHL All-Star Skills Competition™ 2018 am Samstag um 7 p.m. ET (Sonntag 1 Uhr MEZ; live auf SPORT1 US) und das Honda NHL® All-Star Game am Sonntag um 3.30 p.m. ET (21:30 Uhr MEZ; live auf SPORT1 und SPORT1 US) ist bei den Mitwirkenden wie erwartet groß.

"Es ist großartig, die NHL hat eine großartige Arbeit gemacht", sagte Buffalo Sabres Stürmer Jack Eichel. "Von der Minute an, in der ich gestern gelandet bin, ist es erste Klasse und eine tolle Erfahrung, an der ich teilhaben kann. Ich bin einfach nur unglaublich froh hier zu sein und meine Familie zu sehen und mit ihnen gemeinsam ein phantastisches Wochenende zu erleben."

Besonders große Freude versprühte St. Louis Blues Center Brayden Schenn. Als er den Anruf von Blues General Manager Doug Armstrong erhielt, um ihm mitzuteilen, dass er zum ersten Mal zum NHL All-Star fahren würde, informierte Schenn sofort zwei der wichtigsten Personen in seinem Leben.

"Ich rief Mutter und Vater an", erzählte Schenn. "Einer der besten Anrufe, die ich jemals getätigt habe." Der 26-jährige Stürmer, der nach seinem Trade von den Philadelphia Flyers zu den Blues am 23. Juni 2017 in dieser Saison förmlich aufblühte und so seine Nominierung rechtfertigte, will jeden Moment des Wochenendes als neue Erfahrung in seiner Karriere genießen.

"Ich erwarte, dass es eine großartige Zeit wird", verdeutlichte Schenn, der von seinen Eltern und seiner Freundin nach Tampa begleitet wurde. "Wenn du in die All Star Auswahl berufen wirst, dann ist das natürlich eine tolle Auszeichnung."

 

[Ähnliches: Warum die All-Stars besonders scheinen]

 

Ähnlich sieht es auch der Trainer der Atlantic Division Jon Cooper, aus dessen NHL-Team Tampa Bay Lightning vier Spieler dabei sind. Doch ob er seine Jungs auch zusammen auf das Eis schickt oder mit anderen mischen wird, ließ er offen. Immerhin wäre der Vorteil, dass Steven Stamkos, Nikita Kucherov und Brayden Point zusammen eingespielt sind, was ein Vorteil gegenüber den Gegnern sein könnte, doch auch andere Aspekte sind für Cooper wichtig.

"Ich denke das erwartet zwangsläufig jeder", merkte der Coach darauf angesprochen an. "Wer wollte nicht einmal Stammer mit Auston Matthews spielen sehen oder Kucherov mit Barkov. Schauen Sie sich den Kader mal an."

"Wer weiß, ob es jemals wieder die Chance dazu gibt. Matthews (USA) kann auf internationaler Ebene nie mit Kucherov (Russland) zusammenspielen, also könnte es die einzige Gelegenheit sein."

Aber alleine die Tatsache, dass die Lightning zu Hause gemeinsam diesen Event bestreiten können, verzückt sie. "Ich denke, dass das es ist, worüber ich mich am meisten freue, allen unsere Stadt und unsere Gesellschaft zu präsentieren", macht Stamkos klar. "Es gibt nicht viele Leute, die es wie ich jeden Tag sehen, was sich in den letzten acht Jahren hier alles verändert hat, als Mr. Vinik die Mannschaft übernommen hat. Es ist eine Eishockey-Stadt geworden."

Einen anderen Aspekt diskutierte Pittsburgh Penguins Kapitän Sidney Crosby, der in der Mannschaft der Metropolitan Division mit dem sonstigen Rivalen Claude Giroux zusammenspielt. "Es passt", zeigte er sich locker. "Wir haben bei Weltmeisterschaften schon zusammengespielt und ich kenne ihn natürlich aus den unzähligen Duellen über die Jahre. Ich bin sicher die Fans in Pittsburgh und Philly werden es nicht mögen, aber wir machen das Beste daraus."

 

[Ähnliches: Gegenwart trifft Zukunft beim All-Star-Game]

 

Andere, wie Chicago Blackhawks Stürmer Patrick Kane sind froh, mit Stars anderer Mannschaft in der Kabine zu sein. "Es ist ein großartiges Wochenende", teilte Kane mit. "Es macht Spaß zum All-Star Game zu kommen und mit verschiedenen Spieler etwas Zeit zu verbringen, die man sonst nicht so um sich hat, aber gerne sieht. Wir können die Stadt Tampa und das warme Wetter etwas genießen, sowie Spaß auf dem Eis haben."

Lasst die Show beginnen!

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.