Skip to main content

NHL Vezina Trophy Gewinner

Beste Torhüter seit 1927

von NHL.com/de @NHLde

Die Vezina Trophy ist eine jährliche Auszeichnung, die "an den Torhüter verliehen wird, der als der beste in dieser Position beurteilt wird", gewählt von den General Managern aller NHL-Klubs.

Leo Dandurand, Louis Letourneau und Joe Cattarinich, ehemalige Eigentümer der Montreal Canadiens, stifteten der Liga die Trophäe 1926/27 im Gedenken an den Canadiens-Torwart Georges Vezina, der während eines NHL-Spiels am 28. November 1925 zusammenbrach und einige Monate später an Tuberkulose starb.

Bis zur Saison 1980/81 wurde die Vezina an den/die Torhüter vergeben, der/die mindestens 25 reguläre Saisonspiele für die Mannschaft mit den wenigsten Gegentoren bestritten hat(ten). In den Jahren 1981/82 wurde Billy Smith von den New York Islanders zum ersten Gewinner der Vezina nach den heutigen Kriterien ernannt.

Jacques Plante hält den Rekord mit sieben gewonnenen Vezinas, eine mehr als Bill Durnan und Dominik Hasek. Allerdings hat sie Hasek nach dem heutigen System am häufigsten gewonnen.

Torhüter der Canadiens haben 29 Mal die Vezina Trophy gewonnen, am häufigsten von allen Teams. Nach der ursprünglichen Definition gab es gelegentlich mehrere Sieger aus derselben Mannschaft in derselben Saison. In der Saison 1973/74 teilten sich Tony Esposito von den Chicago Blackhawks und Bernie Parent von den Philadelphia Flyers die Auszeichnung, da beide Teams die wenigsten Gegentore kassiert hatten; es war das einzige Mal, dass es ein Unentschieden zwischen Spielern verschiedener Mannschaften gab.

Die Abstimmung wird am Ende der regulären Saison durchgeführt. Jeder einzelne Wähler listet drei Kandidaten nach einem 5-3-1-Punkte-System. Es werden drei Finalisten benannt, und die Trophäe wird bei den NHL Awards nach Abschluss der Stanley Cup Playoffs verliehen.

Vezina Trophy Gewinner
  • 2019: Andrei Vasilevskiy, Tampa Bay Lightning
  • 2018: Pekka Rinne , Nashville Predators
  • 2017: Sergei Bobrovsky , Columbus Blue Jackets
  • 2016: Braden Holtby, Washington Capitals
  • 2015: Carey Price, Montreal Canadiens
  • 2014: Tuukka Rask, Boston Bruins
  • 2013: Sergei Bobrovsky, Columbus Blue Jackets
  • 2012: Henrik Lundqvist, New York Rangers
  • 2011: Tim Thomas, Boston Bruins
  • 2010: Ryan Miller, Buffalo Sabres
  • 2009: Tim Thomas, Boston Bruins
  • 2008: Martin Brodeur, New Jersey Devils
  • 2007: Martin Brodeur, New Jersey Devils
  • 2006: Miikka Kiprusoff, Calgary Flames
  • 2004: Martin Brodeur, New Jersey Devils
  • 2003: Martin Brodeur, New Jersey Devils
  • 2002: Jose Theodore, Montreal Canadiens
  • 2001: Dominik Hasek, Buffalo Sabres
  • 2000: Olaf Kolzig, Washington Capitals
  • 1999: Dominik Hasek, Buffalo Sabres
  • 1998: Dominik Hasek, Buffalo Sabres
  • 1997: Dominik Hasek, Buffalo Sabres
  • 1996: Jim Carey, Washington Capitals
  • 1995: Dominik Hasek, Buffalo Sabres
  • 1994: Dominik Hasek, Buffalo Sabres
  • 1993: Ed Belfour, Chicago Blackhawks
  • 1992: Patrick Roy, Montreal Canadiens
  • 1991: Ed Belfour, Chicago Blackhawks
  • 1990: Patrick Roy, Montreal Canadiens
  • 1989: Patrick Roy, Montreal Canadiens
  • 1988: Grant Fuhr, Edmonton Oilers
  • 1987: Ron Hextall, Philadelphia Flyers
  • 1986: John Vanbiesbrouck, New York Rangers
  • 1985: Pelle Lindbergh, Philadelphia Flyers
  • 1984: Tom Barrasso, Buffalo Sabres
  • 1983: Pete Peeters, Boston Bruins
  • 1982: Billy Smith, New York Islanders
  • 1981: Denis Herron/Michel Larocque/Richard Sevigny, Montreal Canadiens
  • 1980: Don Edwards/Bob Sauve, Buffalo Sabres
  • 1979: Ken Dryden/Michel Larocque, Montreal Canadiens
  • 1978: Ken Dryden/Michel Larocque, Montreal Canadiens
  • 1977: Ken Dryden/Michel Larocque, Montreal Canadiens
  • 1976: Ken Dryden, Montreal Canadiens
  • 1975: Bernie Parent, Philadelphia Flyers
  • 1974: Tony Esposito, Chicago Black Hawks
  • 1974: Bernie Parent, Philadelphia Flyers
  • 1973: Ken Dryden, Montreal Canadiens
  • 1972: Tony Esposito/Gary Smith, Chicago Black Hawks
  • 1971: Ed Giacomin/Gilles Villemure, New York Rangers
  • 1970: Tony Esposito, Chicago Black Hawks
  • 1969: Glenn Hall/Jacques Plante, St. Louis Blues
  • 1968: Gump Worsley/Rogatien Vachon, Montreal Canadiens
  • 1967: Glenn Hall/Denis DeJordy, Chicago Black Hawks
  • 1966: Gump Worsley/Charlie Hodge, Montreal Canadiens
  • 1965: Johnny Bower/Terry Sawchuk, Toronto Maple Leafs
  • 1964: Charlie Hodge, Montreal Canadiens
  • 1963: Glenn Hall, Chicago Black Hawks
  • 1962: Jacques Plante, Montreal Canadiens
  • 1961: Johnny Bower, Toronto Maple Leafs
  • 1960: Jacques Plante, Montreal Canadiens
  • 1959: Jacques Plante, Montreal Canadiens
  • 1958: Jacques Plante, Montreal Canadiens
  • 1957: Jacques Plante, Montreal Canadiens
  • 1956: Jacques Plante, Montreal Canadiens
  • 1955: Terry Sawchuk, Detroit Red Wings
  • 1954: Harry Lumley, Toronto Maple Leafs
  • 1953: Terry Sawchuk, Detroit Red Wings
  • 1952: Terry Sawchuk, Detroit Red Wings
  • 1951: Al Rollins, Toronto Maple Leafs
  • 1950: Bill Durnan, Montreal Canadiens
  • 1949: Bill Durnan, Montreal Canadiens
  • 1948: Turk Broda, Toronto Maple Leafs
  • 1947: Bill Durnan, Montreal Canadiens
  • 1946: Bill Durnan, Montreal Canadiens
  • 1945: Bill Durnan, Montreal Canadiens
  • 1944: Bill Durnan, Montreal Canadiens
  • 1943: Johnny Mowers, Detroit Red Wings
  • 1942: Frank Brimsek, Boston Bruins
  • 1941: Turk Broda, Toronto Maple Leafs
  • 1940: David Kerr, New York Rangers
  • 1939: Frank Brimsek, Boston Bruins
  • 1938: Tiny Thompson, Boston Bruins
  • 1937: Normie Smith, Detroit Red Wings
  • 1936: Tiny Thompson, Boston Bruins
  • 1935: Lorne Chabot, Chicago Black Hawks
  • 1934: Charlie Gardiner, Chicago Black Hawks
  • 1933: Tiny Thompson, Boston Bruins
  • 1932: Charlie Gardiner, Chicago Black Hawks
  • 1931: Roy Worters, New York Americans
  • 1930: Tiny Thompson, Boston Bruins
  • 1929: George Hainsworth, Montreal Canadiens
  • 1928: George Hainsworth, Montreal Canadiens
  • 1927: George Hainsworth, Montreal Canadiens

*Anmerkung: Wurde bis 1982 an den Torwart verliehen, der mindestens 25 Spiele bestritt und dessen Team die wenigsten Gegentore kassierte; seit 1982 bekommt sie der herausragendste Torhüter

Mehrmalige Gewinner:
  • Jacques Plante (7)
  • Bill Durnan (6)
  • Dominik Hasek (6)
  • Ken Dryden (5)
  • Martin Brodeur (4)
  • Michel Larocque (4)
  • Terry Sawchuk (4)
  • Tiny Thompson (4)
  • Tony Esposito (3)
  • George Hainsworth (3)
  • Glenn Hall (3)
  • Patrick Roy (3)
  • Ed Belfour (2)
  • Sergei Bobrovsky (2)
  • Johnny Bower (2)
  • Frank Brimsek (2)
  • Turk Broda (2)
  • Charlie Gardiner (2)
  • Charlie Hodge (2)
  • Bernie Parent (2)
  • Tim Thomas (2)
  • Gump Worsley (2)
Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.