Skip to main content

Zdeno Chara fällt mit Beinverletzung aus

Abwehrspieler der Boston Bruins reist vom Roadtrip vorzeitig ab um sein Bein untersuchen zu lassen

von Mike Battaglino / NHL.com-Redakteur

Zdeno Chara hat den laufenden Roadtrip der Boston Bruins vorzeitig abgebrochen und ist nach Boston zurückgereist um sein verletztes Bein näher untersuchen zu lassen.

Der 41-jährige Abwehrspieler verletzte sich bei der 3:6-Niederlage seines Teams gegen die Colorado Avalanche am Mittwoch. Er war dabei hart mit Avalanche-Stürmer Carl Soderberg zusammengestoßen.

Chara hat seit Oktober vier Punkte (3 Tore, 1 Assist) aus 18 Spielen vorzuweisen. Er spielt seine ingesamt 21. NHL-Saison.

Boston muss derzeit ebenfalls auf die Dienste der Verteidiger Brandon Carlo (Verletzung der oberen Körperhälfte), Charlie McAvoy (Gehirnerschütterung), Kevan Miller (Hand) und Urho Vaakanainen (Gehirnerschütterung) verzichten.
Am Freitag spielen die Bruins bei den Dallas Stars.

Chara hat bisher 1441 NHL-Spiele absolviert, dabei 632 Punkte (198 Tore, 434 Assists) angesammelt.

Er absolviert aktuell seine 13. Spielzeit mit den Bruins. Zuvor war er jeweils vier Jahre lang für die New York Islanders und die Ottawa Senators aktiv. Chara war ursprünglich ein Draft-Pick der New Yorker in der dritten Runde (Nr. 56) des NHL Draft 1996.

Tweet from @NHLBruins: UPDATE: Zdeno Chara will travel back to Boston to be re-evaluated by team doctors. The team will issue further updates when available.

Tweet from @ConorRyan_93: Might be the play where Chara went down with an injury. Not a good look on that knee. pic.twitter.com/EuYblCreVX

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.