Skip to main content

Spiel-Vorschau vom 20.10: Revanche zwischen Panthers und Penguins

Deutsch-Schweizer Duell zwischen Kühnhackl und Malgin möglich, Krisenmatch in Anaheim

von Axel Jeroma / NHL.com/de Autor

Sechs Begegnungen stehen am Freitagabend (Ortszeit) auf dem NHL-Spielplan. In Sunrise kommt es dabei zur Revanche zwischen den Florida Panthers und den Pittsburgh Penguins. Den Charakter eines Krisenduells hat die Partie Anaheim Ducks gegen Montreal Canadiens. Beim Verlierer werden die Debatten weiter an Schärfe zunehmen. Gegen den Negativtrend stemmen sich auch die Detroit Red Wings. Sie wollen nach zwei Niederlagen hintereinander gegen die Washington Capitals den Bock umstoßen.

Die Spiele in der Übersicht:

Buffalo Sabres peilen ersten Heimsieg an

Die Buffalo Sabres peilen im Duell mit den Vancouver Canucks ihren ersten Heimsieg in der laufenden Saison an. In ihren zwei Partien im KeyBank Center holten sie bislang erst einen Zähler. Dieser resultierte aus der 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen beim Saisonauftakt gegen die Montreal Canadiens. Die Hoffnungen der Sabres-Fans ruhen vor allem auf den beiden Top-Stürmern Jack Eichel und Jason Pominville. Beide haben jeweils sechs Scorer-Punkte auf dem Konto

Video: BUF@LAK: Eichel vollendet seinen eigenen Nachschuss

Sharks stehen bei den Devils unter Druck

Zu den Überraschungsmannschaften in der noch jungen Spielzeit zählen die New Jersey Devils mit dem Schweizer First-Overall-Draft Nico Hischier. Sie gewannen sechs ihrer bislang sieben Begegnungen und stehen in der stark besetzten Metropolitan Division mit 12 Zählern auf dem zweiten Platz. Gegen die mäßig in die neue Serie gestarteten San Jose Sharks soll Sieg Nummer sieben folgen. Der Gegner aus Kalifornien wiederum benötigt ebenfalls jeden Zähler, um in der Western Conference nicht früh den Anschluss an die Playoff-Plätze zu verlieren.

Red Wings wollen Abwärtstrend stoppen

Der Motor der Detroit Red Wings geriet in dieser Woche etwas ins Stottern. Am Montag setzte es zunächst eine 2:3-Heimniederlage gegen die Tampa Bay Lightning. Am Mittwoch folgte eine 3:6-Pleite bei den Toronto Maple Leafs. Dieser Abwärtstrend soll mit einem Erfolg am heutigen Freitag gegen die Washington Capitals in der Little Caesars Arena gestoppt werden. Der Kontrahent aus der Hauptstadt sucht ebenfalls noch nach seiner Top-Form, wie die Match-Bilanz von 3-3-1 verdeutlicht.

Video: DET@TOR: Tatar versenkt Rebound zu seinem 100. Tor

Revanche zwischen Panthers und Penguins

Zu einem schnellen Wiedersehen kommt es zwischen den Florida Panthers und dem amtierenden Stanley-Cup-Champion Pittsburgh Penguins. Bereits am 14. Oktober stand diese Paarung auf dem Spielplan. Dabei setzten sich die Penguins in der PPG Paints Arena von Pittsburgh mit 4:3 durch. Nun steigt die Revanche in Sunrise. Dabei könnte es zu einem Aufeinandertreffen von Tom Kühnhackl und Denis Malgin kommen. Während Kühnhackl zum Stammpersonal der Penguins gehört, wartet der Schweizer Malgin noch auf sein Saisondebüt. Doch die Chancen steigen. In dieser Woche wurde er aus der AHL-Filiale Springfield zu den Panthers zurückbeordert.

Verfolgerduell in Winnipeg

In der Partie zwischen den Winnipeg Jets und den Minnesota Wild stehen sich zwei Teams gegenüber, die bislang recht wechselhaft agierten und sich folgerichtig außerhalb der Playoff-Zone befinden. Bei den Jets stehen nach sechs Spielen drei Siege und drei Niederlagen zu Buche. Die Wild verloren drei ihrer vier Auftritte, wobei sie allerdings zweimal erst unglücklich in der Overtime den Kürzeren zogen. Beim Gastspiel in Kanada hoffen sie nun auf ein erfolgreicheres Ende.

Video: WPG@VAN: Laine bezwingt Markstrom im Tor

Ducks und Canadiens im Krisenmodus

Einen gruseligen Saisonstart legen die Montreal Canadiens hin (1-5-1). Mit nur drei Punkten und einem Torverhältnis von 11:27 ziert der Traditionsklub das Tabellenende in der Eastern Conference. Etwas besser, wenngleich auch nicht optimal sieht es bei den Anaheim Ducks und ihrem deutschen Verteidiger Korbinian Holzer aus. Der Conference-Finalist aus der abgelaufenen Saison holte fünf Zähler aus sechs Partien. Zuletzt gab es jeweils 1:3-Niederlagen gegen die Colorado Avalanche und die Buffalo Sabres. Eine dritte Niederlage in Folge wollen die Ducks unbedingt abwenden.

Mehr anzeigen