Skip to main content

Coyotes-Stürmer Rieder zum Saisonstart fit

Rekonvaleszenz nach Knöchelverletzung bei der WM zwischen acht und zwölf Wochen

von NHL.com @NHL / NHL.com

Tobias Rieder von den Arizona Coyotes ist bis zum Start in die neue NHL-Saison wieder fit. Das teilte sein Klub am Samstag mit. Der Angreifer hatte sich bei der Weltmeisterschaft eine Knöchelverletzung zugezogen. Der 24-jährige Center war beim Spiel gegen Russland umgeknickt und in die Bande gekracht. Bei seinen drei WM-Einsätzen erzielte der Landshuter ein Tor.

Die Coyotes gehen von einer Rekonvaleszenz zwischen acht und zwölf Wochen aus. Damit dürfte Rieder auch beim Vorbereitungscamp auf die neue Spielzeit dabei sein. Der Stürmer kam in der abgelaufenen Saison zu 80 Einsätzen in der Hauptrunde. Dabei verbuchte er 34 Punkte (16 Tore, 18 Vorlagen), was zugleich eine persönliche NHL-Bestleistung bedeutete. Hinter Radim Vrbata belegte Rieder den zweiten Platz in der Torschützenliste der Coyotes.

Mehr anzeigen