Skip to main content

29.9. Spiel-Übersicht: Vegas besiegt San Jose

Fleury zeigt 38 Saves für Golden Knights; Nylander Siegbringer für Blackhawks in Berlin; Blues-Blue Jackets abgesagt

von Stefan Herget @NHLde / NHL.com/de Freier Chefautor

Torhüter Marc-Andre Fleury überragte am letzten Vorbereitungsspieltag am Sonntag vor dem Saisonbeginn am Dienstag mit einem Shutout und 38 Saves gegen die San Jose Sharks. Die Chicago Blackhawks gewannen am Ende die NHL Global Series Challenge gegen die Eisbären Berlin knapp mit 3:1. Die Washington Capitals und Winnipeg Jets fuhren enge Siege ein. 

Und hier die Zusammenfassung der Spiele vom Sonntag:

Nylander und Blackhawks besiegen Eisbären Berlin

Alexander Nylander erzielte das entscheidende Führungstor für die Chicago Blackhawks zu einem 3:1-Sieg gegen die Eisbären Berlin im Rahmen der NHL Global Series Challenge 2019 in der Mercedes-Benz Arena in Berlin.

Video: CHI@EIS: Nylander bringt die Führung im 3. Drittel

Jonathan Toews zum 1:0 im 1. Drittel und David Kampf mit einem Empty-Net zum Endstand trafen außerdem für die Blackhawks. 
Eisbären Stürmer Sean Backman markierte den einzigen Treffer der Eisbären zum 1:1 in der 35. Minute. Für mehr Informationen siehe unseren ausführlichen Spielbericht.

Oshie und Vrana mit je zwei Toren für Capitals

T.J. Oshie und Jakub Vrana erzielten jeder zwei Tore für die Washington Capitals bei deren 4:3-Sieg gegen die Carolina Hurricanes in der PNC Arena.

Oshie glich das Spiel auf 1:1 mit seinem ersten Treffer in der Preseason in der 8. Minute aus und erhöhte im Powerplay in der 28. Minute auf 3:1. Vrana besorgte Washington eine 2:1-Führung ebenfalls in Überzahl in der 12. Minute und stellte das 4:2 in der 45. Minute her.

Braden Holtby verbuchte 28 Saves für Washington, die in sechs Spielen der Vorbereitung fünf Siege einfuhren (5-1-0).
Sebastian Aho traf doppelt und Nino Niederreiter ein weiteres, während Petr Mrazek 19 Saves für Carolina zeigte, die die Preseason mit einer Bilanz von 2-3-1 abschlossen.

Morrisseys OT-Tor bringt Jets Sieg gegen Wild

Josh Morrissey traf nach 1:09 in der Overtime zum 5:4-Sieg der Winnipeg Jets gegen die Minnesota Wild in deren Xcel Energy Center.

Morrisseys zweites Tor in der Preseason brachte die Entscheidung, nachdem die Wild das Spiel erst 90 Sekunden vor dem Ende zum 4:4 in einer 6-gegen-4-Überzahl durch Mats Zuccarello ausgleichen konnten, als Torhüter Devan Dubnyk für einen weiteren Stürmer auf der Bank Platzz genommen hatte. Mason Appleton hatte in der 42. Minute die 4:3-Führung der Jets hergestellt.
Mathieu Perreault, Adam Lowry (Unterzahl) sowie Jack Roslovic (Powerplay) trafen und Connor Hellebuyck erlaubte drei Gegentore bei 19 Schüssen in zwei Dritteln waährend Laurent Brossoit 15 Saves bei 16 Schüssen im dritten und der Overtime für Winnipeg zeigte. Die Jets schlossen die Preseason mit 3-3-1 ab.

Bei den Jets kamen die Stürmer Patrik Laine and Kyle Connor trotz kürzlich verlängerter Verträge noch nicht zum Einsatz.
Jets Stürmer Bryan Little musste die Partie im ersten Drittel mit einer Verletzung an der unteren Körperhälfte verlassen.
Mikko Koivu, Matt Dumba sowie Kevin Fiala trafen und Dubnyk kam auf 24 Saves für Minnesota, die die Vorbereitung mit 2-1-3 abschlossen.

Fleury überragt beim Sieg der Golden Knights

Die Vegas Golden Knights beendeten ihre Vorbereitung mit einem 5:1-Sieg gegen die San Jose Sharks in der T-Mobile Arena.
Reilly Smith, Jonathan Marchessault und Jimmy Schuldt erreichten jeweils ein Tor und einen Assist für Vegas, die in der Preseason mit 5-2-0 glänzten. Marc-Andre Fleury zeigte 38 Saves.

Video: SJS@VGK: Stone netzt unter der Latte ein

Danil Yurtaykin markierte den Ehrentreffer für San Jose, die von sechs Vorbereitungsspielen nur eines gewinnen konnten (1-5-0). Martin Jones ließ vier Gegentore bei 21 Schüssen zu. Er wurde zu Beginn des Schlussdrittels durch Aaron Dell ersetzt, der sieben Saves zeigte.

Die Teams eröffnen am Mittwoch ihre reguläre Saison gegeneinander erneut in Vegas.

Blue Jackets gegen Blues abgesagt

Das Spiel zwischen den St. Louis Blues und Columbus Blue Jackets in der Nationwide Arena wurde abgesagt, nachdem die gebuchte Chartermaschine der Blues für den Flug nach Columbus mechanische Probleme hatte. Es wird nicht nachgeholt.

Die 'Three Stars' des Abends:

1st Star: Marc-Andre Fleury, Vegas Golden Knights (38 Saves) 
2nd Star: T.J. Oshie, Washington Capitals (2 Tore) 
3rd Star: Jakub Vrana, Washington Capitals (2 Tore)

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.