Skip to main content

Subban von Predators zu den Devils getauscht

Nashville erhält die Verteidiger Santini und Davies sowie zwei Zweitrunden-Picks

von NHL.com/de @NHLde

P.K. Subban wurde am Samstag von den Nashville Predators für die Verteidiger Steven Santini und Jeremy Davies, einen Draft Pick der zweiten Runde im NHL-Draft 2019 und einen Draft Pick der zweiten Runde im NHL-Draft 2020 an die New Jersey Devils abgegeben.

Subban erzielte 31 Punkte (9 Tore, 22 Assists) in 63 Spielen der vergangenen Saison und drei Punkte (1 Tor, 2 Assists) in sechs Stanley Cup Playoff-Partien für Nashville.

Sein mit 72 Millionen Dollar (jährliches Durchschnittsgehalt von 9 Millionen) dotierter 8-Jahres-Vertrag, den er am 2. August 2014 mit den Montreal Canadiens abschloss, hat noch eine Laufzeit von drei Saisons.

Der 30-jährige Verteidiger brachte es in 211 Spielen über drei Spielzeiten mit Nashville auf 130 Punkte (35 Tore, 95 Assists), nachdem er am 29. Juni 2016 von Montreal gegen Verteidiger Shea Weber getauscht wurde.

"Wir schätzen den Beitrag, den P.K. für die Predators und der Allgemeinheit von Nashville in den letzten drei Saisons geleistet hat, was dazu führte, dass unsere Organisation einen beispiellosen Erfolg hatte", sagte Predators' General Manager David Poile. "Er war ein integraler Bestandteil auf unserem Weg zum Stanley Cup Finale 2017, zum Gewinn der Presidents' Trophy 2018 und zu den Titeln in der Central Division. Seine Arbeit abseits des Eises spricht für sich selbst - er war ein eindrucksvolles Mitglied unserer Gemeinschaft, besonders durch die bahnbrechende Blueline Buddies Initiative."

 

[Die neuesten Nachrichten aus der NHL auf Twitter bekommst Du bei @NHLde]

 

"Wir mussten diese Business-Entscheidung treffen, mit dem Ziel, unseren Angriff in der Sommerpause zu verstärken und weiterhin in der Defensive gut aufgestellt zu sein. Wir hielten es für notwendig, uns auf diese Weise Handlungsspielraum beim Salary Cap zu verschaffen."

Von Montreal in der zweiten Runde (Nr. 43) beim NHL-Draft 2007 ausgewählt, kam Subban auf 408 Punkte (98 Tore, 310 Assists) in 645 regulären Saisonspielen und auf 62 Punkte (18 Tore, 44 Assists) in 96 Playoff-Partien.

Santini, dessen am 14. August 2018 unterschriebener mit 4,25 Millionen Dollar dotierter 3-Jahres-Vertrag noch eine Laufzeit von zwei Saisons hat, kam auf vier Punkte (1 Tor, 3 Assists) in 39 Partien für die Devils.

New Jersey entschied sich für ihn in der zweiten Runde (Nr. 42) des NHL-Drafts 2013. Er erzielte während seiner Karriere 21 Punkte (5 Tore, 16 Assists) in 114 regulären Saisonspielen.

Davies, den die Devils in der siebten Runde (Nr. 192) beim NHL-Draft 2016 auswählten, hat noch nicht in der NHL gespielt. Er kam vergangene Saison auf 36 Punkte (8 Tore, 28 Assists) in 37 Partien für die Northeastern University.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.