Skip to main content

NHL gibt SAP NHL Global Series 2017 bekannt

Colorado Avalanche, Ottawa Senators bestreiten im November 2017 zwei Saisonspiele in Stockholm

NHL.com @NHL

NEW YORK/TORONTO - Die Colorado Avalanche und Ottawa Senators als Teil der SAP NHL Global Series™ 2017 in zwei regulären Saisonspielen in Stockholm, Schweden aufeinandertreffen, wie die National Hockey League (NHL®) und die National Hockey League Players' Association (NHLPA) heute bekannt gaben. Die Avalanche und Senators werden am Freitag den 10. November und Samstag den 11. November im Ericsson Globe aufeinander treffen. Tickets für die SAP NHL Global Series™ 2017, werden ab Mittwoch den 29. März erhältlich sein.

Bei der SAP NHL Global Series™ 2017, wird die NHL zum sechsten Mal Europa besuchen, um reguläre Saisonspiele auszutragen und zum ersten Mal seit der Compuware NHL Premiere™ 2011, die in Berlin, Helsinki und Stockholm stattfand. Diese Spiele sind ein Dank an die Legion von treuen und leidenschaftlichen internationalen Fans, zeigen einige der größten NHL Stars und steigern weltweit das Interesse an der Liga. Die Spiele zwischen Colorado und Ottawa am 10. und 11. November, werden das 21. und 22. reguläre Saisonspiel in Europa sein. Es werden auch die Spiele sieben und acht in Schweden sein.

"Es gab noch nie mehr schwedische Spieler in der NHL und wir sind sehr zufrieden, dass die SAP NHL Global Series 2017 uns erlauben wird, einige dieser Spieler, mit ihren NHL Teams, in ihrem Heimatland zu präsentieren", erklärte NHL Commissioner Gary Bettman. "Die Rückkehr der NHL auf die internationale Bühne wird ein weiteres Highlight der Centennial Feierlichkeiten liefern."

"Eishockey ist ein weltweiter Sport, mit NHL Spielern aus aller Welt und wir wollen weiter international wachsen", sagte Don Fehr, NHLPA Executive Director. "Die Spiele im Ericsson Globe in Stockholm sind ein wichtiger Teil dieser Bemühungen und versprechen besonders denkwürdig zu werden. Unsere Spieler bei den Senators und Avalanche freuen sich auf die SAP NHL Global Series 2017."

"Wie Kanada, ist Schweden eine große Eishockeynation. Die Ottawa Senators sind Stolz auf unsere reiche Geschichte beim beim draften von verdienten, schwedischen Spielern, darunter zwei der größten Kapitäne unseres Vereins, Erik Karlsson und Daniel Alfredsson", erklärte Senators Besitzer und Vorsitzender Eugene Melnyk. "Die Ottawa Senators freuen sich und fühlen sich geehrt, Teil der NHL Global Series 2017 zu sein. Unsere Rückkehr nach Stockholm ist eine wirklich einzigartige Gelegenheit die Senators und die NHL bei einem größeren, weltweiten Publikum zu bewerben. Mit dem ersehnten NHL Outdoor Classic im Dezember, der Hundertjahrfeier der NHL und jetzt dieser besonderen Reise nach Schweden, wird die Saison 2017-18 etwas besonderes für Senators Fans."

"Wir freuen uns und sind stolz die Gelegenheit zu haben, als Teil der SAP NHL Global Series 2017 in Schweden zu spielen", erklärte auch Avalanche Präsident Josh Kroenke. "Schweden und die Stadt Stockholm haben ein große Eishockeygeschichte und wir freuen uns darauf, vor ihren großartigen Fans spielen zu dürfen und die NHL weiterhin in Übersee vertreten zu können. Eishockey ist ein globaler Sport und der Kader der Avalanche beinhaltet nicht nur Spieler aus den USA und Kanada, sondern auch aus Schweden, Finnland, Russland und der Schweiz. Wir freuen uns besonders, dass Fans aus ganz Europa und besonders Schweden, diese Serie genießen können."

"Wir sind stolz mit der NHL arbeiten zu können und der Sponsor der SAP NHL Global Series 2017 zu sein", sagte Bjoern Ganzhorn, Global Head of Sponsorships, SAP. "Unsere Partnerschaft mit der Global Series ergänzt unsere Partnerschaft mit der Liga, die sich darauf konzentriert auf Daten gestützte Einsichten und erweiterte Statistiken zu liefern, um den Sport Eishockey Fans auf der ganzen Welt nahe zu bringen."

"Wir sind sehr stolz und erfreut, die NHL wieder nach Schweden bringen zu können", sagte Thomas Johansson, Chairman International Music bei Live Nation. "Das ist für uns eine Tradition, seit wir das 1999 zum ersten Mal und 2011 zum letzten Mal gemacht haben. Jetzt, sechs Jahre später, werden wir den schwedischen Fans das beste Eishockey bieten können." +

Das Spiel am 10. November wird um 20 Uhr Ortszeit beginnen, Colorado wird als Heimmannschaft spielen. Das Spiel am 11. November wird um 7 Uhr Ortszeit beginnen, mit Ottawa als Heimteam. Beide Spiele werden von TV3, Viasat Hockey und Viaplay übertragen. Weitere Details zu Übertragungen gibt es zu einem späteren Zeitpunkt.

"Wir sind sehr stark in die NHL involviert, da wir alle Spiele übertragen, etwa 1.300 pro Saison, ein einzigartiges Paket, das es im schwedischen Fernsehen noch nie gab", sagte Per Nunstedt, Vizepräsident von MTG Sport. "Wir haben auch jedes Wochenende ein NHL Studio vor Ort, um von den Spielen zu berichten, die in Schweden zur Prime Time laufen. Unseren Arbeitsplatz an den Globe zu verlegen, um von der NHL Global Series 2017 zu berichten, wird für uns das Highlight der Saison."

Die NHL ist eine globale Liga, etwa 26% der NHL Spieler diese Saison wurden außerhalb von Nordamerika geboren. Senators Kapitän Erik Karlsson aus Schweden, sowie Avalanche Kapitän Gabriel Landeskog aus Stockholm, werden zum ersten Mal als NHL Spieler in ihrer Heimat antreten. Andere Schweden, die für die beiden Clubs spielen sind Ottawas Frederik Claesson (Stockholm) und Viktor Stalberg (Gothenburg) und Colorados Anton Lindholm (Skelleftea) und Carl Soderberg (Malmö).

Ottawa war eins von vier Teams, die zur Bridgestone NHL Premiere™ 2008 nach Europa reisten. In zwei Spielen zu Beginn ihrer regulären Saison, gewannen und verloren sie je eine Partie gegen die Pittsburgh Penguins im Ericsson Globe. Im Kader waren damals zwei Spieler aus der aktuellen Aufstellung, Chris Neil und Chris Kelly, sowie drei Mitarbeiter des Clubs, Daniel Alfredsson, Chris Phillips und Shean Donovan.

Colorado reist zum zweiten Mal nach Europa und spielt zum ersten Mal ein reguläres Saisonspiel dort. Die Avalanche waren Teil der NHL Challenge Series™ 2001 und schlugen als amtierender Stanley Cup Sieger Brynäs IF aus der schwedischen Eliteserien, dank Alex Tanguays Hattrick 5-3. Drei Spieler im Kader der Avalanche haben bereits ein reguläres Saisonspiel in Übersee bestritten: Erik Johnson (Compuware NHL Premiere™ 2009 in Stockholm mit den St. Louis Blues), Fedor Tyutin (Compuware NHL Premiere™ 2010 in Stockholm mit den Columbus Blue Jackets) und Francois Beauchemin (NHL Premiere 2007 in London und Compuware NHL Premiere™ 2011 in Helsinki, beides mit den Anaheim Ducks).

Tickets für beide Spiele der SAP NHL Global Series™ 2017 in Stockholm werden ab 9 Uhr MEZ, am 29. März, auf Livenation.se zum verkauf stehen. Nur solange der Vorrat reicht.

Die Senators und Avalanche werden beide Reispakete anbieten. Weitere Informationen wird es auf den Websites der Teams geben, sobald verfügbar.

Weitere Informationen zur SAP NHL Global Series™ 2017 werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Als eine der sechs internationalen Seiten der Liga, wird NHL.com/de als offizielle Quelle für die neuesten Nachrichten und Informationen zur SAP NHL Global Series™ 2017, sowie weitere Events der NHL zur Verfügung stehen. Fans sind eingeladen in den sozialen Medien unter dem Hashtag #NHLGlobalSeries Beiträge zum Thema zu liefern.

Mehr anzeigen