Skip to main content

Wild heuern Guerin als General Manager an

Der ehemalige NHL-Spieler war in den vergangenen fünf Spielzeiten Assistant-GM der Penguins

von NHL.com

Bill Guerin wurde am Mittwoch als General Manager der Minnesota Wild eingestellt.

Guerin ersetzt Paul Fenton, der am 30. Juli entlassen wurde, nachdem er 14 Monate lang als GM gedient hatte. Er erhielt einen mehrjährigen Vertrag als Leiter des Eishockey-Spielbetriebs der Wild.

"Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir Bill Guerin, einen viermaligen Stanley-Cup-Champion, als General Manager der Minnesota Wild eingestellt haben", sagte Eigentümer Craig Leipold. "Bill war während seiner gesamten Eishockey-Karriere ein Gewinner und ich freue mich sehr, seine Erfahrung in unsere Organisation und in den State of Hockey zu bringen."

 

[Ähnliches: Minnesotas Offensive im Fokus]

 

Guerin, der am 9. November 49 Jahre alt wird, verbrachte die letzten acht Spielzeiten bei den Pittsburgh Penguins, darunter die letzten fünf als Assistant-GM. Von 2011 bis 2014 hatte er das Amt des Player Development Coach inne. Guerin gewann bei den Penguins als Mitglied des Front Offices zweimal den Stanley Cup (2016, 2017) und einmal als Spieler (2009). Er gewann ebenfalls den Cup mit den New Jersey Devils im Jahre 1995.

Von den Devils als Nummer 5 Pick beim NHL Draft 1989 ausgewählt, erzielte Guerin 856 Punkte (429 Tore, 427 Assists) in 1263 Spielen mit den Devils, Edmonton Oilers, Boston Bruins, Dallas Stars, St. Louis Blues, San Jose Sharks, New York Islanders und Penguins. Er brachte es auf 74 Punkte (39 Tore, 35 Assists) in 140 Stanley Cup Playoff-Partien.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.