Skip to main content

Rantanen einigt sich auf 6-Jahres-Vertrag mit Avalanche

Er war ein Restricted Free Agent und wird Colorado rechtzeitig zum Saisonstart am 3. Oktober zur Verfügung stehen

von NHL.com/de @NHLde

Mikko Rantanen hat am Samstag einen 6-Jahres-Vertrag mit den Colorado Avalanche abgeschlossen. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Der 22-jährige Restriced Free Agent Stürmer nahm nicht an Colorados Trainingslager teil und hat in keinem der sechs Saisonvorbereitungsspiele gespielt. Die Avalanche eröffnen die NHL-Saison 2019/20 am 3. Oktober mit einer Partie gegen die Calgary Flames.

"Mikko für einen langfristigen Vertrag zu gewinnen, hatte Priorität, und wir freuen uns, ihn für die nächsten sechs Jahre unter Vertrag zu haben", sagte Avalanche General Manager Joe Sakic. "Mikko hat sich als einer der besten jungen Flügelspieler in der NHL etabliert und ist ein wichtiger Bestandteil unseres Spielerstamms. Wir freuen uns darauf, ihn wieder im Team zu haben, wenn wir uns auf den Saisonstart vorbereiten."

Rantanen, der mit dem SC Bern in der Schweiz trainiert hatte, erzielte in der vergangenen Saison bei den Avalanche NHL-Karrierebestwerte mit 31 Toren, 56 Assists und 87 Punkten in 74 Spielen und 14 Punkte (sechs Tore, acht Assists) in zwölf Stanley Cup Playoff-Partien.

Rantanen kam auf 16 Powerplaytore, 33 Powerplay-Punkte und auf einen +/-Wert von +13. In jeder seine drei NHL-Saisons steigerte er seine Tore, Assists sowie Punkte und er war in der vergangenen Saison nach Center Nathan MacKinnon (99 Punkte; 41 Tore, 58 Assists) der zweitbeste Scorer der Avalanche.

Von Colorado an Nummer 10 beim NHL Draft 2015 ausgewählt, brachte es Rantanen auf 209 Punkte (80 Tore, 129 Assists) in 239 regulären Saisonspielen und auf 18 Punkte (sechs Tore, zwölf Assists) in 18 Playoff-Partien.

Rantanen ist der neueste hochkarätige Restricted Free Agent, der rechtzeitig zum Saisonstart unterschrieben hat, darunter Mitchell Marner von den Toronto Maple Leafs, Patrik Laine von den Winnipeg Jets, Matthew Tkachuk von den Calgary Flames, Brayden Point von den Tampa Bay Lightning und Brock Boeser von den Vancouver Canucks.

Jets Stürmer Kyle Connor ist weiterhin ein Restricted Free Agent.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.