Skip to main content

Das Maß aller Dinge für künftige Expansion Teams

Die Vegas Golden Knights heimsen reihenweise Rekorde ein und wachsen dabei an ihren Aufgaben

von Alexander Gammel / NHL.com/de Autor

Eine der größten Geschichten der aktuellen Saison ist sicherlich der Triumphzug der Vegas Golden Knights. Der Klub wurde gerade neu gegründet und nimmt erstmals am Spielbetrieb der NHL Teil. Niemand erwartete viel von der Mannschaft, ein Expansion Team hat es in den ersten Jahren traditionell schwer in der NHL. Doch die Golden Knights überraschten Fans und Experten von Beginn an und lehrten den anderen Teams von Beginn an das Fürchten. Nun stehen sie im Fokus der Beobachter und werden an Rekorden gemessen.

Das Team aus der Wüste Nevadas ist für die Stadt die erste Mannschaft, die in einer der großen Ligen Nordamerikas aufläuft. Dementsprechend groß war die Vorfreude auf das erste Spiel der Golden Knights, die Dauerkarten waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft und die Kufen-Cracks standen in der Stadt der Kasinos im Rampenlicht. Die Erwartungen an sie waren dennoch nicht groß. Das Team war im Expansion Draft frisch zusammengestellt worden, abgesehen von Torhüter Marc-Andre Fleury waren große Namen Mangelware. Erschwerend hinzu kam am 1. Oktober der Schock durch den Amoklauf in Las Vegas, bei dem 58 Menschen ums Leben kamen und die Region in tiefe Trauer stürzte.

Trotz aller widriger Umstände starteten die Golden Knights unerwartet dominant in ihre erste Saison und eroberten durch ihren Erfolg, ihre attraktive Spielweise und ihr Engagement für die Stadt die Herzen der Fans im Sturm. Sie sind das beste Team in der Pacific Division, die sie mit 91 Punkten (43-19-5) deutlich anführen.

Bereits im ersten Spiel sorgte die Mannschaft für Schlagzeilen. Mit einem 2:1-Erfolg bei den Dallas Stars waren sie das erste Expansion Team seit 15 Jahren, das sein erstes Spiel gewann - das gelang zuletzt den Ottawa Senators 1992. Die Golden Knights gewannen ihre ersten drei Saisonpartien und schickten sich an ihren ersten NHL-Rekord zu holen. Auch ihre acht Siege in den ersten neun Auftritten sind die beste Leistung eines Neulings in der Liga.

Video: VGK@DET: Eakin erzielt ein SHG bei einem Breakaway

Mit acht doppelten Punktgewinnen in Folge kam im Dezember der nächste Rekord für einen Debütanten. Im Februar folgten dann die Bestmarken für die meisten Siege und die meisten Punkte eines NHL-Neulings. Am Donnerstag stellten sie auch noch den Rekord für die meisten Auswärtssiege ein durch ein 4:0 bei den Detroit Red Wings.

"Unsere Jungs sind Stolz auf unsere Statistik in Auswärtsspielen", erklärte Trainer Gerard Gallant. "Einige unserer besten Spiele der Saison bestritten wir in der Fremde."

Mit dem Erfolg und den Rekorden kommt aber auch ein großer Druck, der auf den Schultern der Spieler und Trainer lastet. Vor der Saison erwartete niemand viel von den Golden Knights, nun sind Siege und Bestleistungen Pflicht. Mit dieser Belastung zurechtzukommen ist eine weitere Herausforderung für das Team.

"Wir sind einfach eine Truppe, die aufs Eis geht und jedes Spiel gewinnen will", sagte Torschütze Cody Eakin nach dem jüngsten Sieg. "Egal ob zuhause oder auswärts. Da ziehen wir alle an einem Strang. Wir wollen gewinnen. Wir wollen uns selbst und allen anderen etwas beweisen."

 

[Ähnliches: Luca Sbisa ist endlich wieder da!]

 

Wo andere Teams scheitern, blühen die Golden Knights erst so richtig auf. Sie scheinen von den hohen Erwartungen weniger unter Druck gesetzt, sondern eher motiviert. Sie sehen die Bestleistungen ihrer Vorgänger nicht und sammeln nebenbei einen Rekord nach dem anderen ein. Sie sind jetzt nicht mehr länger ein Außenseiter, sondern der Maßstab, an dem sich zukünftige Teams messen müssen.

"Ihr sprecht schon die gesamte Saison über Rekorde und solche Geschichten", grinste Torwart Fleury nach dem Spiel vor den Medienvertretern. "Ich habe keine Ahnung davon. Wir spielen nicht, um diese Rekorde zu brechen. Wir spielen um gut zu sein, und für die restlichen Spiele bereit zu sein."

Es ist längst nicht mehr angebracht, von Überraschungen zu sprechen, wenn die Golden Knights ein weiteres Mal mit besonderen Leistungen glänzen. Wer von Erfolgen dieses Teams zu diesem Zeitpunkt der Saison noch überrascht ist, der hat ihren Werdegang in dieser Spielzeit nicht verfolgt.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.