Skip to main content

Draisaitl wird am Samstag nicht spielen

Der Edmonton Oilers Stürmer hat eine Augenverletzung und fällt kurzfristig aus

von NHL.com / NHL.com

Edmonton Oilers Stürmer Leon Draisaitl wird wegen einer Augenverletzung am Samstag (10 p.m. ET; CBC, TVA Sports, NHL.TV) gegen die Ottawa Senators nicht auflaufen.

Draisaitl wurde bei der 5-2 Heimniederlage gegen die Winnipeg Jets am Montag verletzt. Er konnte schon am Donnerstag und Freitag nicht trainieren und fällt wohl kurzfristig aus.

"Er konnte nicht trainieren und wird morgen nicht spielen können", sagte Trainer Todd McLellan nach dem Training am Freitag. "Das ist alles, was wir derzeit wissen."

"Er hat ein blaues Auge und wir warten derzeit etwas mehr zu seiner Verfassung und wie es seinen Kopf beeinflusst zu erfahren."

Draisaitl schloss die vergangene Saison mit 77 Punkten (29 Tore, 48 Assists) als Zweiter der Oilers ab und kommt in dieser Saison in drei Spielen auf drei Punkte (ein Tor, zwei Assists). Der 21-jährige Deutsche unterschrieb am 16. August als unrestricted Free Agent einen Vertrag über acht Jahre und $68 Millionen (durchschnittlicher jährlicher Verdienst $8,5 Millionen).

Rookie Kailer Yamamoto trainierte am Freitag an Draisaitls Stelle auf dem rechten Flügel in der ersten Reihe von Center Connor McDavid und dem linken Flügelstürmer Patrick Maroon.

Mehr anzeigen