Skip to main content

New Jersey gewinnt Draft-Lotterie

Devils bekommen den ersten Pick im NHL-Entry-Draft 2017

von Mike G. Morreale @mikemorrealeNHL / NHL.com Redakteur

TORONTO - Die New Jersey Devils werden den Nummer Eins-Pick im NHL Entry Draft des Jahres 2017 haben. Sie sind der Gewinner der 'Draft Lottery' vom Samstag.

Die Philadelphia Flyers bekommen die Nummer Zwei, die Dallas Stars die dritte Wahl. Die Chancen der Devils lagen bei 8,5 Prozent. Die Franchise wird nun erstmalig als erste wählen dürfen.

Die Colorado Avalanche, welche die höchste Wahrscheinlichkeit auf den Nummer Eins-Pick hatten, werden an Nummer Vier ziehen dürfen, die Vancouver Canucks als Fünfte, die Vegas Golden Knights an Nummer Sechs.

Die Devils rückten hoch von Nummer Fünf, die Flyers von Nummer 13, die Stars von Nummer Acht.

Der NHL Entry Draft wird am 23 und 24. Juni im United Center in Chicago stattfinden.

Höchstwahrscheinlich werden sich die Devils dann für den Center Nolan Patrick von Brandon aus der Western Hockey League oder aber den Schweizer Nico Hischier von Halifax aus der Quebec Major Junior Hockey League entscheiden.

Patrick ist die Nummer Eins im NHL Central Scouting System. Der 18-Jährige versäumte jedoch zuletzt 35 Spiele der Saison mit einer Verletzung am Oberkörper. Trotzdem hatte er 46 Punkte (20 Tore, 26 Assists) in nur 33 Spielen vorzuweisen. In den Playoffs der WHL kam er nicht zu Einsatz.

"Nolans Situation ist ganz normal im Eishockey. Das wird keinerlei negative Auswirkungen auf seine Situation im Draft haben" beruhigt Dan Marr, Director of NHL Central Scouting. "Er hat in den letzten drei Jahren bewiesen, dass er ein Klassespieler ist und er ein wertvoller NHL-Spieler sein kann und wird."

Hischier, die Nummer Zwei im letzten Ranking der Nachwuchsspieler, rangierte in der QMJHL auf Rang 10, verzeichnete 86 Punkte (38 Tore und 48 Assists) in 57 Saisonspielen. Er wurde dort zum Rookie des Jahres gekürt.

An der Lotterie nahmen am Samstag die 14 NHL-Teams teil, welche nicht für die diesjährigen Playoffs qualifiziert waren und zusätzlich die Expansion-Franchise Vegas Golden Knights.

Zum zweiten Mal in Folge gingen die Top Picks dabei in einer direkten Verlosung an die späteren Gewinner. Drei Züge wurden in der Lotterie insgesamt abgehalten: Die erste Runde legte den Nummer Eins-Pick fest, die zweite den Nummer Zwei-Pick und die dritte Ziehung den Nummer Drei-Pick.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.