Skip to main content

Boeser fällt für die Canucks bis Saisonende aus

Der Stürmer muss mit einer Rückenverletzung nach seinem Sturz in die offene Banktür pausieren

von NHL.com

Die Vancouver Canucks gaben am Dienstag bekannt, dass Brock Boeser für die verbleibende Saison ausfallen könnte, nachdem er sich im Spiel gegen die New York Islanders eine Rückenverletzung zugezogen hat.

Boeser wurde nach einer Kollision auf einer Bahre aus der Rogers Arena gebracht und ins Krankenhaus eingeliefert. Als es zu dem Vorfall kam, standen im dritten Drittel beim Canucks 4:3-Overtimesieg vom Montag noch 27 Sekunden auf der Uhr. Die Canucks berichteten, dass Boesers Genesung voraussichtlich vier bis sechs Wochen dauern wird.

 

[Ähnliches: Das Rennen um Calder Trophy ist unberechenbar]

 

Boeser, ein 21-jähriger Stürmer, der alle NHL-Rookies mit 29 Toren anführt, musste vom Eis geholfen werden, nachdem er beim Versuch Islanders Stürmer Cal Clutterbuck zu checken, in die offene Banktür gefallen war. Es hatte den Anschein, dass er mit dem unteren Rücken, knapp oberhalb der linken Hüfte, auf die Türkante aufgeschlagen war. Er lag für mehrere Minuten auf dem Eis bevor ihm vom Eis geholfen wurde, wobei er nicht sein linkes Bein belastete.

Video: NYI@VAN: Boeser wird nach Verletzung vom Eis gebracht

Die Canucks sprachen davon, dass bei ihm eine Verletzung im Weichgewebe und an einer nichttragenden, nichtverschobenen Fraktur am Wirbelquerfortsatz im unteren Rückenbereich diagnostiziert wurde. Einige Stunden nach dem Spiel wurde er wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

Boeser führt die Canucks mit 55 Punkten in 62 Spielen an und ist zweitbester NHL-Rookie.

Die Canucks sind am Dienstag spielfrei und treten am Mittwoch in der Rogers Arena gegen die Arizona Coyotes an (10 p.m. ET; SN1, SNP, FS-A, NHL.TV). Vancouver (25-32-9) liegt 18 Punkte hinter den Los Angeles Kings auf dem zweiten Wildcard-Platz für die Stanley Cup Playoffs der Western Conference.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.