Skip to main content

Burakovsky von Capitals zu Avalanche getradet

Stürmer könnte am 1. Juli zum restricted Free Agent werden und wechselt für zwei Draft-Züge und Nachwuchsspieler

von NHL.com/de @NHLde

Andre Burakovsky wurde am Freitag von den Washington Capitals zu den Colorado Avalanche getradet. Washington erhält im Gegenzug den Minorliga-Stürmer Scott Kosmachuk genauso wie einen Zug der zweiten und dritten Runde beim NHL Draft 2020.

Burakovsky kann am 1. Juli zum restricted Free Agent werden, nachdem er in dieser Woche ein qualifiziertes Angebot von den Capitals erhalten hatte. Burakovsky unterschrieb am 4. Juli 2017 für zwei Jahre mit einem jährlichen Verdienst von drei Millionen US-Dollar.

Video: CAR@WSH, Sp7: Burakovsky zur frühen Capitals Führung

Der 24-jährige Stürmer erreichte in dieser Saison mit den Capitals 25 Punkte (12 Tore, 13 Assists) in 76 Spielen der regulären Saison und zwei Punkte (ein Tor, ein Assist) in sieben Stanley Cup Playoff-Spielen.

Burakovsky wurde im NHL Draft 2013 in der ersten Runde an 23. Stelle von den Capitals ausgewählt und erreichte 145 Punkte (62 Tore, 83 Assists) in 328 Spielen der regulären Saison und 18 Punkte (neun Tore, neun Assists) in 56 Playoff-Spielen.

Kosmachuk verbrachte diese Saison bei den Colorado Eagles in der American Hockey League und schloss diese mit 23 Punkten (12 Tore, 11 Assists) in 54 Spielen ab. Der 25-jährige Flügelstürmer verbuchte drei Assists in acht NHL-Spielen mit den Winnipeg Jets, alle in der Saison 2015/16.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.