Skip to main content

Der Spieltag: 22. März

New York Islanders, Toronto Maple Leafs und holen wichtige Punkte im Kampf um die Playoffs

von Alexander Gammel / NHL.com/de Autor

Die Edmonton Oilers verlieren trotz zwei Punkten von Leon Draisaitl gegen die Anaheim Duck, die sie damit auf Platz zwei der Pacific Division ablösen. Die New York Islanders entscheiden das Derby gegen die New York Rangers für sich und liegen damit nur noch zwei Punkte hinter einem Wild Card Platz und die Toronto Maple Leafs überholen, durch einen Sieg gegen die Columbus Blue Jackets die Boston Bruins auf Platz drei der Atlantic Division.

Oilers unterliegen Ducks

Im direkten Duell der Nummer zwei und drei der Pacific Division, unterlagen die Edmonton Oilers den Anaheim Ducks knapp mit 4-3. Damit liegen die Ducks nun zwei Punkte vor den Oilers und zwei hinter den San Jose Sharks auf Platz zwei der Division.

Am jungen Kölner Leon Draisaitl lag es jedoch nicht. Der 21-jährige eröffnete das Spiel nach 5:58 mit dem 1-0 für Edmonton, vorbereitet von Patrick Maroon und Kapitän Connor McDavid. Patrick Eaves machte dann jedoch weniger als zwei Minuten später den Ausgleich für die Ducks, auf Vorlage von Ryan Getzlaf und Hampus Lindholm. Weitere 63 Sekunden danach, bereitete Draisaitl, in Zusammenarbeit mit Kris Russel die erneute Führung durch McDavid vor. 31 Sekunden vor Ende des Drittels kam dann der erneute Ausgleich durch Hampus Lindholm. Die Vorlagen lieferten Rickard Rakell und Getzlaf.

Video: EDM@ANA: Rakell mit toller Technik

Im zweiten Drittel trafen dann nur noch die Ducks. Zuerst lieferte Lindholm die Vorarbeit für die erstmalige Führung durch Josh Manson, dann bereitete Getzlaf, mit seinem dritten Assist des Spiels, das 4-2 durch Rakell vor.

Im dritten Drittel brauchten die Oilers dann zu lange um den Anschluss zu erzielen. Erst drei Sekunden vor Ende des Spiels, legten McDavid und Maroon ein Powerplaytor von Mark Letestu auf. Jonathan Bernier machte im Tor der Ducks 29 Saves. Cam Talbot wurde im Netz der Oilers, nach vier Gegentreffern bei 18 Schüssen, von Laurent Brossoit ersetzt, der alle 16 Versuche der Ducks stoppte.

Video: EDM@ANA: Draisaitl verwertet gegen Bernier

Islanders gewinnen Derby gegen Rangers

Die New York Rangers holten einen wichtigen 3-2 Sieg im Derby gegen die New York Rangers. Die Islanders liegen damit nur noch zwei Punkte hinter einem Wild Card Platz.

Nach einem torlosen ersten Drittel, gingen im zweiten Drittel zunächst die Rangers durch ein Powerplaytor des Norwegers Mats Zuccarello in Führung, der nach 2:46 auf Vorlage von Mika Zibanejad und Derek Stepan traf. Weniger als eine Minute später bereiteten dann Anthony Beauvillier und Nick Leddy den Ausgleich von Anders Lee vor. Veteran Rick Nash holte dann mit seinem zwanzigsten Saisontor die Führung zurück. Die Vorlagen kamen von Oscar Lindberg und Nick Holden.

Im dritten Drittel konnten die Islanders das Spiel aber noch drehen. Joshua Ho-Sang und Beauvillier legten Nikolay Kulemins Ausgleich im Powerplay vor und Andrew Ladd mach den Siegtreffer ebenfalls in Überzahl. Die Assists kamen von Lee und John Tavares. Thomas Greiss machte im Tor der Islanders 34 Saves.

Video: NYI@NYR: Greiss rettet gegen Vesey

Maple Leafs schlagen Blue Jackets

Die Toronto Maple Leafs errangen einen wichtigen 5-2 Sieg im Kampf um die Playoffs gegen die Columbus Blues Jackets. Damit eroberten sie den dritten Platz der Atlantic Division von den Boston Bruins.

Die Leafs nahmen von Anfang an das Heft in die Hand. Nazem Kadri legte nach 8:55 das 1-0 durch Leo Komarov auf. Nachwuchsstar Auston Matthews machte zwei Minuten später im Powerplay seinen 33. Saisontreffer. Die Vorlagen lieferten William Nylander und Jake Gardiner.

Im zweiten Drittel kam dann der Gegenschlag der Blue Jackets. David Savard machte bereit nach 43 Sekunden den Anschluss, auf Vorlage von Brandon Dubinsky und Boone Jenner. Zach Werenski und Sam Gagner bereiteten dann den Ausgleich durch Brandon Saad vor, doch es sollte ihr letzter Treffer bleiben. Noch vor Ende des Drittels machte Nylander den entscheidenden Treffer, auf Vorlage von Tyler Bozak.

Im Schlussabschnitt legte dann zunächst Kadri nach, nach Beihilfe von Komarov und Nikita Zaitsev. Zaitsev setzte dann auch den Schlusspunkt nach Assist von Gardiner.

Video: TOR@CBJ: Nylander trifft zur Führung

Topszenen des Spieltags

Die Topszene des Tages war das Tor von Connor McDavid. Kris Russell kam im eigenen Drittel an den Puck und legte ihn per Rückhand auf Leon Draisaitsl, der an der eigenen blauen Linie an der rechten Bande war. Draisaitl spielte einen Traumpass, diagonal durch die neutrale Zone auf McDavid, der von außen an einem Verteidiger vorbei zum Tor zog und die Scheibe mit der Rückhand am Torhüter vorbei legte.

Stars des Abends

Hampus Lindholm (Anaheim Ducks)
William Nylander (Toronto Maple Leafs)
Anders Lee (New York Islanders)

Gut zugehört

"Zwei weitere Punkte. Natürlich ist zu diesem Punkt der Saison jeder Punkt entscheidend. Wir haben einen Weg gefunden zu gewinnen. Unser Powerplay war heute natürlich wichtig, zwei wichtige Tore." - New York Islanders Stürmer Andrew Ladd

Was uns morgen erwartet

Morgen stehen 11 Begegnungen bevor. Die Minnesota Wild können gegen die Philadelphia Flyers den Playoffplatz sichern, die Boston Bruins wollen gegen die Tampa Bayl Lightning Platz drei der Atlantic Division zurückerobern und die Toronto Maple Leafs werden versuchen das gegen die New Jersey Devils zu verhindern.

Alle Partien vom 23.03.2017:

Tampa Bay @ Boston 7:00 pm ET
Columbus @ Washington 7:00 pm ET
New Jersey @ Toronto 7:30 pm ET
Carolina @ Montreal 7:30 pm ET
Pittsburgh @ Ottawa 7:30 pm ET
Arizona @ Florida 7:30 pm ET
Vancouver @ St. Louis 8:00 pm ET
Calgary @ Nashville 8:00 pm ET
Philadelphia @ Minesota 8:00 pm ET
Dallas @ Chicago 8:30 pm ET
Edmonton @ Colorado 9:00 pm ET
Winnipeg @ Los Angeles 10:30 pm ET

Mehr anzeigen