Skip to main content

Multiple 100-Punkte-Jahre heben Kane in elitären Kreis

Mit Erreichen der Marke in der Partie gegen Vancouver ist Kane erst der 60. Spieler, der mehrfach dreistellig gepunktet hat

von Christian Göbel @DocGoebel / NHL.com/de Autor

Nur wenigen NHL-Spielern gelingt es in ihrer Karriere einmal über 100 Punkte in einer Saison zu erzielen. Seit Phil Esposito, Gordie Howe und Bobby Hull in der Spielzeit 1968/69 erreichten lediglich 106 weitere Akteure diese magische Zahl. Den Rekord mit 215 Punkten hält Wayne Gretzky, eine Bestmarke, die wohl ewig Bestand haben wird. Doch für die aktuelle Generation an Eishockeyspielern gibt es andere Ziele. Eine 100-Punkte Saison ist schon speziell, doch durch eine zweite wird ein Level erreicht, dass nur wenige Spieler bisher erklimmen konnten.

59 Spieler zählte dieser elitäre Kreis bis Montag. Bei der 3:2-Niederlage der Chicago Blackhawks gegen die Vancouver Canucks punktete Patrick Kane doppelt. Der Flügelspieler legte beide Treffer der Blackhawks auf, konnte die Niederlage jedoch nicht verhindern. Mit der Vorlage zum 1:0 durch Jonathan Toews erweiterte Kane den Kreis der Spieler mit mehr als einer 100-Punkte-Saison auf 60 und steht damit auf einer Liste mit Connor McDavid (Edmonton Oilers), Dany Heatley, Paul Kariya, Evgeni Malkin, Sidney Crosby (beide Pittsburgh Penguins), Alex Ovechkin (Washington Capitals), Wayne Gretzky und vielen mehr. 

Video: VAN@CHI: Kane erreicht zum zweiten Mal 100 Punkte

Bereits 2015/16 zeigte Kane seine Klasse und punktete 106 Mal. 46 Tore und 60 Assists standen damals, nach 82 Partien, auf seinem Konto. Mit aktuell 101 Zählern (41 Tore, 60 Vorlagen) steuert Kane auf einen neuen persönlichen Rekord zu und bewies, dass er zu den besten Eishockeyspielern seiner Generation gehört. Auch in der Franchise-Historie der Blackhawks nimmt Kane mit seiner zweiten 100-Punkte-Saison einen besonderen Platz ein. Lediglich Jeremy Roenick (3 Mal: 1991-1994) und Denis Savard (5 Mal: 1981-1983, 1984-1986 und 1987/88) gelang dieses Kunststück ebenfalls.

Unter den aktiven NHL-Spielern gibt es neben Kane nur sechs weitere Stürmer, die mehr als einmal die 100-Zähler-Schallmauer durchbrechen konnten. Die bereits erwähnten Crosby, Ovechkin, Malkin und McDavid werden durch Joe Thornton von den San Jose Sharks und Nikita Kucherov von den Tampa Bay Lightning ergänzt. Diese sieben Spieler prägten die vergangenen Spielzeiten und drückten der NHL ihren ganz eigenen Stempel auf. Jeder von ihnen ist ein Superstar, an den sich spätere Generationen erinnern werden. Kane gehört spätestens seit seinem 100. Punkt am Montag genau in diese Kategorie.

Video: WSH@TBL: Ovechkin trifft und schließt zu Esposito auf

Die Leistung über 100 Punkte durch Tore und Assists in einer Saison zu erzielen ist, durch die Entwicklung in den vergangenen Jahren, noch höher einzuschätzen. Gelang es zwischen 1980/81 und 1995/96 im Schnitt zwölf Spielern über der Marke zu landen, verringerte sich die Zahl seit 2010/11 auf gerade einmal 1,6 Akteure pro Saison. Im vergangenen Jahr stieg die Anzahl erstmals seit 2010/11 wieder auf mehr als einen Spieler und auch in dieser Saison setzt sich der Aufwärtstrend fort. Mit Kucherov, McDavid und Kane wurde die Vorjahresmarke bereits dreifach erreicht und Crosby, Leon Draisaitl (Edmonton Oilers), Nathan MacKinnon (Colorado Avalanche) sowie Johnny Gaudreau (Calgary Flames) lauern mit über 90 Zählern bereits auf ihre Chance, dem Club beizutreten. 

 

[Ähnliches: Die Lightning haben ein Zwischenziel erreicht]

 

Für Draisaitl, MacKinnon und Gaudreau wäre es jedoch die erste Saison mit mehr als 100 Punkten. Allen drei Stürmern ist zuzutrauen, dass sie sich in ihrer Karriere dem elitären Kreis der Akteure mit multiplen 100-Punkte-Spielzeiten anschließen. Der Weg an die Spitze dieser Rangliste dürfte dennoch fast unmöglich sein. Wayne Gretzkys 15 Saisons mit über 100 Zählern ist ein weiterer Rekord für die Ewigkeit.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.