Skip to main content

Zusammenfassung Preseason-Spieltag 1.10.

Am Ende der Vorbereitung bezwingen die Sharks die Golden Knights und Seidenberg, sowie Raffl als Torschützen

von Stefan Herget / NHL.com/de Chefautor

Im letzten Spiel der Vorbereitung bezwangen die San Jose Sharks die Vegas Golden Knights in deren T-Mobile Arena mit 5:3. Beim Sieg der Islanders bei den Flyers trugen sich Dennis Seidenberg und Michael Raffl in die Torschützenliste ein.

Und das geschah alles in der vergangenen Nacht in der NHL:

Vegas - San Jose 3:5

Nick DeSimone erzielte in Überzahl in der 51. Minute die entscheidende Führung der Sharks in ihrem Gastspiel bei den Golden Knights, das die Gäste am Ende mit 5-3 gewannen.

Marcus Sorensen, Chris Tierney, Barclay Goodrow und Joel Ward waren die weiteren Torschützen von San Jose, die mit vier Siegen und zwei Niederlagen die Preseason beenden. Im Tor der Sharks verbuchte Aaron Dell 20 Saves in über 31 Minuten Spielzeit, ehe ihn Troy Grosenick ersetzte und 14 Saves zeigte.

Erik Haula, David Perron und Colin Miller trafen für Vegas, die in der Vorbereitung eine Bilanz von 3-3-1 vorweisen können. Marc-Andre Fleury kam auf 28 Saves.

Video: SJS@VGK: Haula vollendet Alleingang

Philadelphia - NY Islanders 2:5

Anders Lee und Anthony Beauvillier erzielten innerhalb von 45 Sekunden im zweiten Drittel zwei Tore und brachten die New York Islanders so im Spiel bei den Philadelphia Flyers in deren Wells Fargo Center auf die 5:2-Siegerstraße.

Beauvillier traf erneut im dritten Drittel und Dennis Seidenberg, sowie Steve Bernier trugen sich für die Gäste in die Torschützenliste ein. Thomas Greiss kam auf 31 Saves. Die Islanders schließen die Preseason mit einer hervorragenden Bilanz von 6-0-2 ab.

Video: NYI@PHI: Seidenberg bezwingt Elliott

Michael Raffl markierte einen Treffer für die Flyers im ersten Drittel und Wayne Simmonds im dritten Drittel. Brian Elliott verbuchte 17 Saves. Das Ergebnis von Philadelphia in der Vorbereitung beläuft sich auf 3-2-3. Flyers Verteidiger Shayne Gostisbehere verletzte sich im Spiel und musste ausscheiden. Die Schwere wurde nicht bekannt.

Video: NYI@PHI: Raffl nutzt schöne Vorlage von Laughton

St. Louis - Washington 3:4

Brett Connolly erzielte 4:26 Minuten vor dem Ende den entscheidenden 4:3-Siegtreffer für die Washington Capitals gegen die St. Louis Blues im Scottrade Center. Tom Wilson, Devante Smith-Pelly und John Carlson trafen außerdem für die Capitals, bei denen Braden Holtby 20 Saves zeigen konnte.

Wade Megan, Dmitrij Jaskin und Brayden Schenn erzielten für St. Louis die Tore und Jake Allen kam auf 17 Rettungstaten. Beide Mannschaften waren in der Preseason weniger erfolgreich. Die Blues schlossen mit 3-5-0 und die Capitals mit 2-5-0 ab.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.