Skip to main content

Thürkauf beim NHL Prospect Turnier

Schweizer wird in Traverse City für das Team der Columbus Blue Jackets auflaufen

von Marc Rösch / NHL.com/de Autor

Das jährlich stattfindende NHL Prospect Turnier avancierte in den vergangenen Jahren zu einer festen Größe im spätsommerlichen Eishockeykalender. Auch in diesem Jahr werden sich vom Freitag, den 8. September bis zum Dienstag, den 12. September in der Centre Ice Arena in Traverse City, Michigan, die talentiertesten Nachwuchsspieler die Klinke in die Hand geben.

Acht Teams, gespickt mit Draft Picks der vergangenen Jahren, jungen Free Agents und Tryout-Spielern, werden um den Matthew Wuest Memorial Cup ringen. Unter den knapp 200 Sportlern ist auch ein Schweizer. Neben den Top Prospects Pierre-Luc Dubois, Vitaly Abramov, Gabriel Carlsson und Paul Bittner wird Calvin Thürkauf im Trikot der Columbus Blue Jackets auflaufen.

Nach zwei erfolgreichen Jahren bei den Kelowna Rockets in der kanadischen Juniorenliga WHL schloss sich der 20-jährige Thürkauf zur kommenden Spielzeit der Blue-Jackets Organisation an. Am 31. Dezember 2016 unterzeichnete Thürkauf ein bis zum Ende der Saison 2019/20 laufendes Arbeitspapier bei der Franchise, die ihn beim NHL Draft 2016 in der siebten Runde (Nr. 185) auswählte.

In Traverse City darf sich Thürkauf nun auf einer prestigeträchtigen und von Medien wie Teamfunktionären intensiv verfolgten Bühne präsentieren. Zwar werden die Augen zunächst auf Dubois und Carlsson gerichtet sein, die sich aktuell berechtigte Hoffnungen auf einen Platz im Blue Jackets Kader machen dürfen, doch auch Thürkauf kann sich ins Rampenlicht spielen.

Der 193 cm große und 87 kg schwere Verteidiger Carlsson wechselte im vergangenen Jahr aus der Schwedischen Eliteliga nach Nordamerika, wo er nach drei Spielen für die Cleveland Monsters in der American Hockey League im Profikader der Blue Jackets Fuß fasste und zu zwei Hauptrundeneinsätzen und fünf Stanley Cup Playoff Spielen kam.

Erst 19 Jahre jung ist Dubois, der wie Thürkauf beim Draft 2016 von den Blue Jackets ausgewählt wurde (Nr. 3). Der wuchtige Zweiwege-Stürmer erzielte in 48 QMJHL-Spielen 2016/17 55 Scorerpunkte (21 Tore, 34 Assists) und wird sich womöglich für den NHL-Kader empfehlen können.

Im Schatten dieser zwei möchte auch Thürkauf, der die Schweizer Juniorennati beim Worldjuniorcup 2017 als Kapitän anführte, sein Können unter Beweis stellen. Die drei Gruppenspiele gegen die Teams der Dallas Stars am Freitag, der Minnesota Wild am Samstag und der St. Louis Blues am Montag sowie das folgende Playoffspiel am Dienstag stellen auch eine ideale Gelegenheit dar, etliche neue Teamkollegen kennenzulernen.

Thürkauf, der in der vergangenen Saison 70 Punkte (33 Tore, 37 Assists) in 60 WHL-Spielen erzielte, steht im Aufgebot für die kommende AHL-Spielzeit des Blue Jackets Farmteams aus Cleveland. In Traverse City wird er etliche zukünftige Teamkammeraden beschnuppern können.

Mit Bittner, Jordan Maletta, Justin Scott, Kole Sherwood, Sam Vigneault, Ryan Collins, Jacob Graves, Doyle Somerby, Matiss Kivlenieks, Ivan Kulbakov werden nicht weniger als zehn Cleveland-Legionäre in Traverse City auflaufen.

Mehr anzeigen