Skip to main content

Das Tagebuch von Marco Rossi zum NHL Draft 2020

Der Stürmer der Ottawa 67´s schreibt im vierten Eintrag über seinen Einsatz beim CHL/NHL Top Prospect Game

von Marco Rossi @NHLde / Exklusiv für NHL.com

Mit einem monatlichen Tagebucheintrag wird Marco Rossi (1,76 m, 79 kg) von den Ottawa 67's aus der Ontario Hockey League (OHL) exklusiv für NHL.com seinen Weg bis zum NHL Draft 2020 in Montreal schildern. Der 18 Jahre alte Center steht im Midterm-Ranking des NHL Central Scouting bei den nordamerikanischen Skatern an fünfter Stelle. Nach 33 Spielen führt er die Scorerwertung der OHL mit 76 Punkten (27 Tore, 49 Vorlagen) an.

In seinem vierten Eintrag berichtet Rossi über seine Erlebnisse beim Kubota CHL/NHL Top Prospect Game.

Hallo Eishockey-Fans,

ich schreibe den Tagebucheintrag für diesen Monat nach dem CHL/NHL Top Prospect Game in Hamilton, Ontario. Unser Team hat zwar verloren, trotzdem hatte ich viel Spaß. Es war ein tolles Erlebnis, auf großer Bühne gegen andere Top-Spieler aus der Canadian Hockey League (CHL) anzutreten, zumal man so etwas oft nur einmal in seinem Leben mitmacht. Ich habe mich gefreut, die Jungs aus den anderen kanadischen Ligen zu treffen und kennenzulernen.

Nie zuvor stand ich derart im Fokus der Medien, wie in der Woche dieses Spiels. Ich habe das genossen, aber man muss auch verantwortungsvoll damit umgehen. Mir wurden fast immer die gleichen Fragen gestellt. Die Journalisten wollten wissen, was ich für ein Spielertyp bin und wie es ist, als junger Eishockey-Spieler in Österreich groß zu werden. Das verstehe ich. Die Leute kennen sich einfach nicht so gut aus mit Eishockey in meiner Heimat.

Besonders gefreut habe ich mich über die Begegnung mit Thimo Nickl (Nr. 51 bei den nordamerikanischen Skatern im Midterm Ranking) aus Drummondville hier bei unserem Spiel. Wir gehörten zum gleichen Team und standen bei einigen Shifts gemeinsam auf dem Eis. Er kommt ebenfalls aus Österreich und hat mit mir zusammen in der Nationalmannschaft gespielt, bis wir 16 Jahre alt waren. Wir treffen uns so oft es geht und würden im Sommer auch gerne zusammen ein Trainingscamp absolvieren. Wir haben außerdem den gleichen Spieleragenten.

Beim Top Prospect Game war ich als Center in einer Reihe mit Linksaußen Jack Quinn (Nr. 9 im Midterm-Ranking), meinem Mitspieler aus Ottawa, und Rechtsaußen Jacob Perreault (Nr. 17) aus Sarnia. Unser Zusammenspiel hat recht gut funktioniert. Im ersten Drittel hat eine Passfolge zwischen uns zu einem Tor durch Jack geführt. Ich erhielt einen Assist gutgeschrieben, was ich natürlich cool fand. Vor dem Match hatte sich jeder von uns vorgenommen, ein Tor zu schießen. Von daher freue ich mich für Jack.

Tweet from @StingHockey: ���Two 67���s & #Sting.��� Rossi ������ @JPerreault_44 ������ Quinn! 👀#CHLKTP | @Ottawa67sHockey | @OHLHockey pic.twitter.com/fXPeWo7RSA

Perreault ist ein cleverer Spieler. Von unseren Duellen gegen Sarnia wusste ich ja, wie er drauf ist. Wir haben die Gelegenheit genutzt und uns vor dem Spiel ein wenig unterhalten.

Alles in allem war das Top Prospect Game eine super Erfahrung. Man hat schließlich nicht jeden Tag die Möglichkeit, die besten Spieler aus den verschiedenen Ligen zu treffen und Zeit mit ihnen zu verbringen. Ich bin froh über die Einladung gewesen.

Inzwischen bin ich zurück in Ottawa und will in der zweiten Saisonhälfte weiter Vollgas geben. Am Samstag spielen wir gegen Hamilton und am Sonntag gegen Oshawa. Mir persönlich ist es gar nicht so wichtig, dass ich in der Scorerwertung der OHL auf dem ersten Platz bleibe. Was zählt, ist in erster Linie der Erfolg mit der Mannschaft und dass wir uns jeden Tag verbessern.

 

[Folge uns auf Facebook und Twitter für exklusiven Inhalt und NHL-Neuigkeiten!]

 

Das heißt nicht, dass ich mich nicht darüber freue, wenn ich auf dem Scoresheet stehe. Mein Hauptziel ist es jedoch, alles dafür zu tun, dass die 67's erneut ins Finale der OHL einziehen.

Danke für euer Interesse. Ich melde mich im Februar wieder bei euch.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.