Skip to main content

Conor Sheary Erster bei den 3 Stars der Woche

Penguins Stürmer, Islanders Torwart Greiss und Capitals Stürmer Oshie wurden diese Woche geehrt

NHL.com @NHL

NEW YORK -- Pittsburgh Penguins Linksaußen Conor Sheary, New York Islanders Torwart Thomas Greiss und Washington Capitals Rechtsaußen T.J. Oshie sind NHLs "Three Stars" der am 22. Januar beendeten Woche.

FIRST STAR - CONOR SHEARY, LW, PITTSBURGH PENGUINS

Sheary führt mit sechs Toren und neun Scorerpunkten in vier Partien die NHL an. Highlights waren drei Spiele, in denen er mehrfach für die Penguins (30-11-5), die eine perfekte Woche absolvierten (4-0-0) traf. Beim 8-7 Triumph über die Washington Capitals am 16. Januar kam er auf 2-1-3 und erzielte dabei das erste Overtimetor in seiner Karriere. Beim 4-1 Sieg über die Montreal Canadiens am 18. Januar brachte er es auf einen Assist, und beim 7-1 Erfolg über die Carolina Hurricanes am 20. Januar auf zwei Tore. Er schloss die Woche erneut mit 2-1-3 am 22. Januar beim 5-1 Sieg gegen die Boston Bruins ab. Der 24-Jährige, aus Winchester, Mass. stammende Sheary, belegt mit 17-17-34 in 39 Saisonspielen teamintern den vierten Platz. Er hat seine Punktausbeute gegenüber seiner Rookie-Saison 2015/16 mehr als verdreifacht (7-3-10 in 44 SP).

Video: BOS@PIT: Sheary chippt den Puck über Rask rein

SECOND STAR - THOMAS GREISS, G, NEW YORK ISLANDERS

Greiss kam für die Islanders (19-17-9, 47 Punkte) auf eine Bilanz von 2-0-1 mit einem Gegentrefferschnitt von 0,98, einer Fangquote von 97,1 Prozent und zwei Shutouts. Sein Team fuhr in vier Spielen sieben von acht mögliche Punkte ein. Zu Beginn der Woche konnte er zwei Shutouts feiern. Beim 4-0 Sieg über die Boston Bruins am 16. Januar wehrte er 32 Torschüsse ab und beim 3-0 Erfolg über die Dallas Stars am 19. Januar brachte er es auf 23 Rettungstaten. Bei der 2-3 Overtimeniederlage gegen die Philadelphia Flyers gelangen Greiss 44 Saves. Das waren nur vier weniger als bei seiner persönlichen Bestleistung. Der 30-jährige Füssener brachte es in der laufenden Saison in 23 Partien auf eine Bilanz von 12-7-3 mit einem Gegentrefferschnitt von 2,32 und einer Fangquote von 92,8 Prozent.

THIRD STAR - T.J. OSHIE, RW, WASHINGTON CAPITALS

Oshie erzielte 3-3-6 in drei Auftritten und verhalf damit dem Ligaspitzenreiter aus Washington (31-9-6, 68 Punkte) zu fünf von sechs möglichen Punkten. Er brachte es am 16. Januar auf 1-2-3 bei der 7-8 Niederlage gegen die Pittsburgh Penguins. Am 19. Januar, beim 7-3 Erfolg über sein Ex-Team, die St. Louis Blues, gelangen ihm 1-1-2 und er erzielte am 21. Januar beim 4-3 Overtimeerfolg gegen die Dallas Stars den Ausgleichstreffer. Der 30-Jährige, aus Everett, Wash., stammende Spieler, belegt mit 17-14-31 aus 38 Saisonspielen den fünften Platz in der Scorerwertung der Capitals.

Mehr anzeigen