Skip to main content

Shane Doan beendet seine NHL-Karriere

40-jähriger Offensivveteran beendet Karriere nach 21 Jahren in der Franchise der Jets/Coyotes

NHL.com @NHL

Der ehemalige Arizona Coyotes Stürmer Shane Doan gab am Mittwoch bekannt, dass er seine Karriere beendet. 

Doan, 40, war ein Unrestricted Free Agent. Die Coyotes informierten Doan am 17. Juni darüber, dass sie seinen Vertrag nicht verlängern würden. 

Doan, der von den Winnipeg Jets mit dem siebten Pick des NHL Draft 1995 gewählt wurde, verbrachte die gesamten 21 Saisons seiner NHL-Karriere bei der Franchise der Jets/Coyotes, die 1996 von Winnipeg nach Arizona zog. 

Doan gab sein Karriereende in einem Brief an seine Fans bekannt, der in der Arizona Republic veröffentlicht wurde.

"Ich hatte damals keine Ahnung, dass ich die nächsten 21 Jahre in Arizona spielen würde, eine Familie gründen und diesen Ort meine Heimat nennen würde", schrieb Doan in Erinnerung an sein erstes Spiel in Phoenix, zu Beginn seiner zweiten NHL-Saison. "Aber genau das ist geschehen. Deshalb war dies eine der schwierigsten Entscheidungen, die ich je treffen musste. Ich beende meine NHL-Karriere." 

Doan machte 972 Punkte (402 Tore, 570 Assists) in 1540 NHL-Spielen. Letzte Saison erzielte er 27 Punkte (sechs Tore, 21 Assists) in 74 Spielen. Es war seine 13. Saison als Kapitän der Coyotes. Doan spielte 2004 und 2009 im All-Star-Spiel und gewann 2010 die King Clancy Memorial Trophy, die an den Spieler verliehen wird, der die größten Führungsqualitäten auf und neben dem Eis beweist und und einen bedeutenden humanitären Beitrag zu seiner Gemeinde leistete. 

Tweet from @AM34: My childhood idol growing up. Amazing player and an even better person. Congrats on an unbelievable career Doaner !

"Ich habe Frieden gefunden und dafür bin ich dankbar", schrieb Doan weiter. "Ich bin so dankbar dafür, mit diesen Fans und ihrer Unterstützung gesegnet gewesen zu sein. Sie unterstützen mich während meiner gesamten Karriere und allen Höhen und Tiefen der Coyotes. Es gibt bessere und talentiertere Spieler, die nie so eine Wertschätzung und so einen Respekt von ihren Fans bekamen und dafür bin ich dankbar. Ich kann gar nicht ausdrücken, wie viel mir das Wert ist. Danke, dass ihr mich auf meinem Weg begleitet habe und es hat mich gefreut, viele von euch hier groß werden zu sehen."

"Ich möchte mich auch bei den Coyotes bedanken, die mir die Möglichkeit gaben, für 21 Jahre im Valley zu bleiben. Das ist eine der größten Leistungen meiner Karriere und ich werde die Freundschaften, die ich hier gefunden habe, immer in Ehren halten." 

Mehr anzeigen