Skip to main content

Aho erhält Angebot von den Canadiens

Wenn der Angreifer unterschreibt, können die Hurricanes gleichziehen oder erhalten von Montreal Draftpicks als Ausgleich

von NHL.com/de @NHLde

Sebastian Aho hat von den Montreal Canadiens ein Angebot über einen Fünf-Jahres-Vertrag im Wert von 42,27 Millionen US-Dollar erhalten. Das Vertragsangebot bietet dem Angreifer ein durchschnittliches Jahresgehalt von 8,454 Millionen US-Dollar.

Der 21 Jahre alte Stürmer, der ein Restricted Free Agent ist, führte die Carolina Hurricanes mit 83 Punkten (30 Tore, 53 Assists) in 82 Saisonspielen an. Er verbuchte 12 Zähler (fünf Tore, sieben Assists) in 15 Playoff-Partien und verhalf den Hurricanes so ins Finale der Eastern Conference.

Video: CAR@CGY: Aho trifft und erzwingt die Verlängerung

Falls Aho das Angebot annimmt, haben die Hurricanes sieben Tage, um gleichzuziehen. Andernfalls erhalten sie als Ausgleich einen Erst-, Zweit- und Drittrunden-Draftpick von den Canadiens.

In der zweiten Runde (35. Pick) beim Draft 2015 ausgewählt konnte Aho bislang in 242 Matches 197 Punkte (83 Tore, 114 Assists) erzielen.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.