Skip to main content

Kurashev zeigt seine Qualität als Torjäger

Der Schweizer glänzt in der U20-Nationalmannschaft und hofft auf eine Chance bei den Blackhawks

von Alexander Gammel @nhlde / NHL.com/de Autor

In Vancouver und Victoria spielen derzeit einige der größten Talente, die die Welt zu bieten hat, in der IIHF U20-Weltmeisterschaft um den Titel. Das Turnier hat sich längst als eine der größten Bühnen für junge Spieler etabliert, um sich für die NHL zu empfehlen. Dabei gehört auch der Nachwuchs der Schweiz zu den Stammgästen. Das Turnier der besten Mannschaften fand zuletzt 2008/09 ohne die Eidgenossen statt.

Die Schweizer gewannen zwar in diesem Jahr erst ein Spiel, ein 4:0 gegen Dänemark, doch mit einer 2:1-Niederlage nach Verlängerung gegen die Tschechische Republik und einer knappen 3:2-Niederlage gegen Kanada, sowie einer 7:4-Niederlage gegen Russland, können sich ihre Leistungen sehen lassen. Mit dem Sieg gegen Dänemark buchte das Team bereits das Ticket für das Viertelfinale.

"Das war ein wichtiger Sieg", erklärte Philipp Kurashev, der gegen die Dänen einen Hattrick feierte. "Das war eins unserer wichtigsten Spiele. Jeder hat einen Sieg von uns erwartet und wir haben geliefert. Jetzt sind wir im Viertelfinale und hoffen, dass es so weiter geht."

 

[Ähnliches: Russland besiegt Schweiz bei U20-WM]

 

Kurashev ist der Star in der Offensive der Schweizer. Der 19-jährige Center tritt zum zweiten Mal bei dem Turnier an und erzielte in den ersten vier Spielen fünf Tore und einen Assist. Damit führte er zwischenzeitlich das gesamte Turnier nach Punkten und Toren an. Nach vier Spielen liegt er nach Toren gleichauf mit dem Kanadier Maxime Comtois auf Platz eins, nach Punkten teilt er sich mit Comtois den dritten Platz.

"Er war heute herausragend für uns", schwärmte Trainer Christian Wohlwend nach dem Sieg von Kurashev. "Er macht in unserem Angriff den Unterschied. Er übernimmt eine Führungsrolle. Außergewöhnliche Spieler bringen außergewöhnliche Leistungen. Er ist einer der Hauptgründe, warum wir gewonnen haben."

Kurashevs Talent ist längst kein Geheimnis mehr. Die Chicago Blackhawks sicherten sich in der vierten Runde des NHL Draft 2018 an 120. Stelle die Rechte an ihm. In der NHL kam er noch nicht zum Einsatz, doch er legt alles daran das zu ändern. In Anbetracht seiner aktuellen Leitungen ist kaum zu glauben, dass er im Draft so spät gewählt wurde.

Kurashev spielt seit der Saison 2016/17 für die Quebec Remparts in der Quebec Major Junior Hockey League und steigert sich dort von Saison zu Saison. In seiner ersten Saison kam er in 65 Spielen auf 54 Punkte (21 Tore, 33 Assists), in der zweiten Saison auf 60 Punkte (19 Tore, 41 Assits). In der laufenden Saison steht er nach 33 Partien bei 43 Zählern (18 Tore, 25 Assists). Damit liegt er nach Punkten auf Platz 15 der gesamten Liga, nach Toren auf Platz 22. Er führt sein Team nach Toren, Assists und Punkten an.

Neben seiner starken Technik und seinem Torinstinkt, ist genau diese Arbeitseinstellung, der unbedingte Wille, sich ständig zu verbessern, eine seiner großen Qualitäten, die ihn zu einem besonderen Spieler machen.

Das kommt wohl auch von seinem Vater. Konstantin Kurashev war selbst Profi in der sowjetischen und österreichischen Liga. Seit der Saison 1998/99 ist er Trainer in der Schweiz. Da er die meiste Zeit auf dem Eis verbrachte, war es fast selbstverständlich, dass sein Sohn früh die ersten Schritte in Schlittschuhen machen würde. Laut eigener Aussage, begann Philipp Kurashev bereits im Alter von zweieinhalb Jahren an, das Handwerk des Vaters zu erlernen. Später stand er in Diensten des SC Bern, mit dessen U17 er die Meisterschaft gewann.

Mit der Offensivqualität, die er nun in der Nationalmannschaft zeigt, setzt er ein weiteres Ausrufezeichen, um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. Er zeigt in dieser Saison, und besonders in dem laufenden Turnier, dass er auch gegen die größten Talente bestehen und treffen kann. Kurashev nutzt die Chance, sich bei der U20-WM unter Beweis zu stellen und darf zurecht darauf hoffen, dass seine Leistungen auch bei den Verantwortlichen in Chicago nicht unbemerkt bleiben.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.