Skip to main content

Pageau verlängert Vertrag mit den Islanders um sechs Jahre

Der Angreifer unterschreibt das Arbeitspapier nur wenige Stunden nach seinem Trade

von NHL.com/de @NHLde / NHL.com/de

Pageaus 20. Saisontor

OTT@BUF: Pageau erzielt einen Powerplaytreffer

Jean-Gabriel Pageau wird klasse von Thomas Chabot bedient und netzt den Puck zu einem frühen Überzahltor ein.

  • 00:45 •

Jean-Gabriel Pageau hat sich mit den New York Islanders auf eine Vertragsverlängerung um sechs Jahre bis 2026 verständigt. Die Unterschrift erfolgte nur wenige Stunden nach seinem Trade von den Ottawa Senators zum Klub aus Long Island am Montag. Pageaus bestehender Kontrakt über drei Jahre wäre zum Saisonende 2019/20 ausgelaufen. Die Senators hatten für den Transfer drei Draftpicks von den Islanders erhalten.

In dieser Saison hat Pageau persönliche NHL-Rekorde in Bezug auf Tore (24), Powerplay-Punkte (9) und Siegtreffer (5) aufgestellt. In 60 Einsätzen für die Senators verbuchte er 40 Punkte (24 Tore, 16 Assists) und kam in der Plus-Minus-Bilanz auf einen Wert von +10. In den zurückliegenden fünf Spielzeiten gewann der Center jeweils im Schnitt über 50 Prozent seiner Bullys.

 

[Ähnliches: Pageau von Senators zu Islanders getradet]

 

In acht Saisons bei den Senators stand Pageau insgesamt in 428 Hauptrunden-Spielen auf dem Eis und sammelte 182 Punkte (87 Tore, 95 Vorlagen). In 35 Playoff-Partien für die Senators brachte er es auf 16 Punkte (zwölf Tore, vier Assists).

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.