Skip to main content

Ovechkin ist der 20. Spieler mit 600 NHL-Toren

Der Stürmer erreicht den Meilenstein im Spiel der Capitals gegen die Jets

NHL.com @NHLdotcom

Alex Ovechkin von den Washington Capitals hat am Montag im Spiel gegen die Winnipeg Jets sein 600. NHL-Tor geschossen. Der 32-jährige Stürmer ist damit der 20. Spieler in der NHL-Geschichte und der einzige aktive Spieler, der die Marke von 600 erreicht hat.

 

[Ähnliches: NHL-Stars geben Alex Ovechkin ihre Ehrerbietung]

 

Ovechkin gelang der Meilenstein, als er nach 3:53 Minuten im zweiten Drittel gegen die Jets in seinem 990. NHL-Spiel traf. Er ist laut Elias Sports Bureau nach Wayne Gretzky (718 Spiele), Mario Lemieux (719) und Brett Hull (900) der vierte Spieler, dem das Kunststück in weniger als 1000 Partien gelang.

Ovechkin zählt darüber hinaus zu einem von sechs Akteuren in der NHL-Historie, die mindestens neun 40-Tore-Spielzeiten vorweisen können. Vor ihm schafften das Gretzky (12), Lemieux und Marcel Dionne (10) sowie Mike Bossy und Mike Gartner (9). Die einzigen Saisons, in denen ihm keine 40 Treffer glückten, waren 2010/11 (32), 2011/12 (38), 2012/13 (32) und 2016/17 (33).

Video: WPG@WSH: Ovechkin versenkt Rebound zum 600. NHL-Tor

Sein NHL-Bestwert sind 65 Tore (2007/08). Siebenmal verzeichnete er mindestens 50 Treffer.

Ovechkin erzielte in der laufenden Saison 2017/18 bereits seinen 500. NHL-Assist (25. Januar) und seinen 1100. NHL-Punkt (15. Februar). Er bringt es nun mit 600 Toren und 509 Assists auf 1109 Scorerpunkte. Das ist der drittbeste Gesamtwert unter allen aktiven NHL-Spielern, hinter Patrick Marleau von den Toronto Maple Leafs (1118) und Joe Thornton von den San Jose Sharks (1427).

2017 wurde Ovechkin unter die 100 größten NHL-Spieler gewählt. Er gewann sechsmal die Rocket Richard Trophy als bester Torschütze in der NHL, dreimal die Hart Trophy (MVP) und einmal die Art Ross Trophy (Scoring Champion). Er war der Gewinner der Calder Trophy als NHL-Rookie des Jahres in der Saison 2005/06 und wurde zehnmal in den vergangenen zwölf Spielzeiten in das First All-Star Team oder das Second All-Star Team berufen.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.