Skip to main content

Nick Bonino ist sich mit den Predators einig

Der Ex-Angreifer der Penguins unterschreibt für vier Jahre beim diesjährigen Finalgegner Nashville

von NHL.com / NHL.com

Der ehemalige Penguins-Stürmer Nick Bonino läuft ab sofort für die Nashville Predators auf. Am Samstag setzte er dort sein Autogramm unter einen Vierjahresvertrag. Das Papier garantiert ihm insgesamt 16,4 Millionen US-Dollar.

Der 29jährige Center hatte in der Hauptrunde der letzten Saison nach 80 Einsätzen 37 Punkte (18 Tore, 19 Vorlagen) auf dem Konto. In den Playoffs wirkte er in 21 Begegnungen mit, in denen er sieben Zähler (vier Toren, drei Assists) verbuchte. Bonino gewann mit Pittsburgh das zweite Jahr in Folge den Stanley Cup. Die letzten vier Spiele der Finalserie verpasste er wegen eines gebrochenen Schienbeins. Zum Saisonstart soll der Angreifer jedoch wieder fit sein.

Bonino war beim NHL Draft 2007 von den San Jose Sharks in der sechsten Runde an Position 173 ausgewählt worden. In seiner NHL-Karriere bestritt er bislang 407 Einsätze für die Penguins, die Anaheim Ducks und die Vancouver Canucks. Dabei stehen für ihn 187 Scorer-Punkte (75 Tore, 112 Assists) zu Buche.

Mehr anzeigen