Skip to main content

Leon Draisaitl in Schwarz und Gold

NHL-Star Leon Draisaitl wird die deutsche Nationalmannschaft bei Eishockeyweltmeisterschaft unterstützen

von Marc Rösch / NHL.com/de Autor

Wie der Deutsche Eishockey-Bund am Donnerstagabend verkündete, wird NHL-Star Leon Draisaitl die deutsche Eishockeynationalmannschaft bei der laufenden Eishockeyweltmeisterschaft 2017 verstärken.

Draisaitl erreichte mit seinen Edmonton Oilers die zweite Runde der Stanley Cup Playoffs und schied am Mittwochabend nach einer 2-1 Niederlage in Spiel 7 der best-of-7 Serie gegen die Anaheim Ducks aus.

"Wir freuen uns sehr, dass es so schnell geklappt hat. Leon hat nach dem Ausscheiden mit den Oilers sofort signalisiert, unbedingt für Deutschland spielen zu wollen", erklärte Bundestrainer Marco Sturm.

Offiziellen Angaben des DEB zufolge wird der 21 Jahre alte Stürmer, der in 13 Stanley Cup Playoffspielen 16 Punkte (6 Tore, 10 Assists) erzielte, schon am Samstagmorgen in Deutschland erwartet.

"Ich bin im Moment natürlich noch sehr enttäuscht über das Playoff-Aus", sagte Draisaitl, der die deutsche Mannschaft nun in seiner Geburtsstadt Köln unterstützen wird. "Ich habe die WM immer mit einem Auge verfolgt und freue mich jetzt, das Team in meiner Heimat unterstützen zu können."

Deutschland startete mit zwei Siegen und zwei Niederlagen in das Turnier. Am Freitagabend muss die Mannschaft gegen Dänemark (20:15) noch ohne Draisaitl um Punkte kämpfen, doch schon am Samstag könnte er gegen das Tabellenschlusslicht der Vorrundengruppe A mitwirken.

Mehr anzeigen