Skip to main content

Wild treten im Winter Classic gegen die Blues an

NHL verkündete, dass der Stanley Cup Champion 2019 der Gegner von Minnesota im Outdoor-Spiel am Neujahrstag im Target Field ist

von NHL.com/de @NHLde

Die National Hockey League hat heute verkündet, dass die Minnesota Wild beim Bridgestone NHL Winter Classic® 2021 gegen die St. Louis Blues antreten werden. Vergangenen Monat hatte die NHL bekannt gegeben, dass die Wild Gastgeber des Bridgestone NHL Winter Classic® 2021 im Target Field in Minneapolis, Minnesota, am 1. Januar 2021 sein würden. Jetzt steht fest, dass der Stanley Cup Champion 2019 Blues der Gegner der Wild für das Outdoor-Spiel sein werden.

Das Bridgestone NHL Winter Classic® 2021 setzt die Tradition fort, die die Liga im Jahr 2008 eingeführt hatte, am Neujahrstag ein Spiel der regulären Saison im Freien auszutragen. Das Outdoor-Spiel am Neujahrstag 2021 wird das 13. NHL Winter Classic und das 31. Outdoor-Spiel der regulären Saison überhaupt sein.

Das Bridgestone NHL Winter Classic® 2021 wird das erste NHL Winter Classic der Wild und ihr zweites Outdoor-Spiel der regulären Saison sein. Sie hatten bereits an der Coors Light NHL Stadium Series™ 2016 teilgenommen, als sie die Chicago Blackhawks im TCF Bank Stadium in Minneapolis am 21. Februar 2016 mit 6:1 besiegt hatten. Das Spiel wird das zweite Outdoor-Spiel der regulären Saison der Blues sein. Sie hatten die Blackhawks beim Bridgestone NHL Winter Classic® 2017 im Busch Stadium in St. Louis am 2. Januar 2017 mit 4:1 besiegt.

Vor der heutigen Begegnung zwischen den Blues und den Wild im Xcel Energy Center sind die Wild und die Blues in 76 Spielen der regulären Saison gegeneinander angetreten und beide verbuchten in diesen Duellen jeweils 85 Punkte (MIN: 35-26-15--85; STL: 36-27-13--85). Die Blues haben beide Begegnungen in dieser Saison für sich entschieden, einen 2:1-Sieg in St. Louis am 30. Oktober und einen 4:3-Sieg nach Verlängerung in Minnesota am 2. November. Die Rivalen der Central Division haben jeweils eine Best-of-Seven-Serie in den Stanley Cup Playoffs gegeneinander für sich entscheiden können. Die Wild gewannen im Jahr 2015 in der ersten Runde nach sechs Spielen und die Blues ihrerseits in 2017 die Serie der ersten Runde in fünf Spielen.

Target Field ist die Heimat der Minnesota Twins und eine der besten Sport- und Entertainment-Spielstätten des oberen mittleren Westens. Die Arena wurde vom Sports Business Journal im Jahr 2011 zum Sportgebäude des Jahres gewählt und das ESPN Magazin verlieh ihr im Jahr 2010 den Titel der Arena mit der besten Erfahrung an einem Spieltag von allen Sportarten. In seinem ersten Jahrzehnt hat das Target Field die Major League Baseball Vorsaison (2010 und 2019) und das All-Star Game (2014), verschiedene Sportevents, inklusive Minnesota High School Baseball-Turniere, ein internationales Fußball-Spiel (2016), NCAA Football-Spiele (2017 und 2019) sowie verschiedene Konzerte und Musik-Festivals beherbergt.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.