Skip to main content

Marleau kehrt zu den Sharks zurück, wird 22. NHL-Saison spielen

Der 40-jährige Stürmer wurde ein Free Agent, nachdem ihn die Hurricanes am 27. Juni aus seinem Vertrag kauften.

von NHL.com/de @NHLde

Patrick Marleau hat am Mittwoch einen Vertrag über ein Jahr mit den San Jose Sharks geschlossen, wie General Manager Doug Wilson mitteilte. Nach den Bestimmungen des Klubs werden finanzielle Konditionen nicht bekanntgegeben.

Marleau hat seit der Erstrundenserie der Eastern Conference 2019 nicht mehr gespielt, als ihm für die Toronto Maple Leafs, bei deren Niederlage gegen die Boston Bruins in sieben Spielen, zwei Assists gelangen.

"Dies ist eine Gelegenheit, einen erfahrenen Spieler in unsere Gruppe aufzunehmen, um uns Tiefe zu geben, der vielseitig ist, versteht, wie wir spielen, und die Rolle akzeptiert, die (Trainer) Pete DeBoer (Trainer) an verschiedenen Abenden benötigt", sagte Wilson.

 

[Die neuesten Nachrichten aus der NHL auf Twitter bekommst Du bei @NHLde]

 

Bevor Marleau am 2. Juli 2017 bei den Maple Leafs unterschrieb, hatte er 19 Saisons für die Sharks gespielt. Er führt San Jose bei den Spielen (1.493), den Toren (508) und bei den Punkten (1.082) an. Er absolvierte 788 Spiele in Folge, einschließlich der letzten Saison, als ihm 37 Punkte (16 Tore, 21 Assists) für Toronto gelangen.

Am 27. Juni endete der 3-Jahres-Vertrag über 18,75 Millionen Dollar (durchschnittlicher Jahreswert 6,25 Millionen Dollar) des 40-jährigen Stürmers, den er bei den Maple Leafs unterschrieben hatte und aus dem ihn die Carolina Hurricanes herausgekauft hatten, wodurch er zu einem Unrestricted Free Agent wurde. Carolina erwarb Marleau am 22. Juni in einem Trade mit Toronto zusammen mit einem NHL Draft Pick der ersten Runde und einem der siebten Runde beim NHL Draft 2020 im Tausch gegen einen Zug der sechsten Runde in 2020.

"Er sollte irgendwo spielen", sagte Sharks Center Joe Thornton The Athletic am Dienstag. "Ich erwarte, dass er bald irgendwo sein wird. Er lief mit uns im Sommer und er ist immer noch der beste Skater auf dem Eis."

Marleau, von San Jose beim NHL Draft 1997 an Nummer 2 ausgewählt, brachte es auf 1.166 Punkte (551 Tore, 615 Assists) in 1.657 NHL-Spielen und auf 127 Punkte (72 Tore, 55 Assists) in 191 Stanley Cup Playoff-Partien.

Er ist in der NHL-Geschichte Fünfter bei den absolvierten Spielen (1.657), 28. bei den erzielten Toren, zusammen mit Rod Gilbert 82. bei den Assists und 53. nach Punkten.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.