Skip to main content

Lundqvist wird am Wochenende für die Rangers spielen

Torhüter wird nach dann sieben Spielen Zwangspause zurückkehren

von Dan Rosen @drosennhl / NHL.com Chef-Autor

NEW YORK -- New York Rangers Torhüter Henrik Lundqvist wird in Kürze sein Comeback geben und nach einer Hüftverletzung zwei der drei anstehenden Auswärtsspiele in Kalifornien für sein Team bestreiten. Das bestätigte sein Trainer Alain Vigneault am Mittwoch.

Lundqvist gab sogar an sogar schon beim Spiel gegen die New York Islanders am Mittwoch grundsätzlich bereit zu stehen. Doch die Rangers entschieden sich für den sicheren Weg, werden Antti Raanta noch einmal den Vorzug vor ihrem Nr. 1 Goalie geben, der damit seinen siebten Start in Serie machen wird.

Der Auswärtstrip der Rangers beginnt am Samstag in Los Angeles mit einem Spiel bei den Kings. Auch gegen Anaheim und San Jose wird das Team dann noch am Sonntag bzw. Dienstag antreten.

Vigneault gab an, dass er sich noch nicht entschieden habe welche Spiele Lundqvist dort konkret bestreiten wird.

"Diese extra Tage bis zum Wochenende geben mir noch etwas mehr Sicherheit" sagte Lundqvist nach dem Morning Skate im MSG am Mittwoch. "Ich könnte schon heute, doch ich nutze nun die Zeit um mich noch besser vorzubereiten. Ich freue mich schon auf meine Rückkehr."

Lundqvist pausiert seit dem 7. März, als er im Spiel gegen die Florida Panthers 43 Saves verzeichnete, sein Team mit 5:2 Toren gewann. Seit gut einer Woche trainiert er nun wieder.

"In der Vorwoche wollte ich es noch erzwingen. Doch inzwischen habe ich erkannt, das das die nötige Ruhe braucht. Die Trainer haben das schon gut und richtig eingeschätzt. Sie sind erfahren genug um es nicht erzwingen zu wollen"
Vigneault räumte ein, dass auch der Tabellenstand dabei eine mitentscheidende Rolle gespielt habe. Die Rangers stehen mit einer Statistik von 45-24-4 relativ gesichert auf dem ersten Wildcard Platz im Osten, haben 16 Zähler Vorsprung auf die New York Islanders.

"Wenn es wirklich dringend nötig wäre, dann hätten wir ihn einsetzen können. Doch wir wollten kein Risiko eingehen."

Raanta steht aktuell bei einer Statistik von 2-2-2 und einer Fangquote von 90,1% seitdem Lundqvist fehlte.

"Ich konnte mich so auch ein wenig erholen" sagte Lundqvist. "Wenn ich kann, dann spiele ich natürlich immer gerne. Doch Verletzungen kommen eben vor. Man muss diese Zwangspausen dann auch zur Erholung nutzen."

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.