Skip to main content

Heritage Classic Tagebuch: Leon Draisaitl

Edmonton Oilers Stürmer berichtet über Sieg im Outdoor Spiel und Wichtigkeit eines guten Saisonstarts

von Leon Draisaitl Speziell für NHL.com / NHL.com

Edmonton Oilers Stürmer Leon Draisaitl hält seine Erfahrungen beim Tim Hortons NHL Heritage Classic 2016 im Investors Group Field in Winnipeg in einem Tagebuch fest. Die Oilers bezwangen die Winnipeg Jets am Sonntag im ersten von vier NHL Outdoor Sielen in dieser Saison mit 3-0.

In dieser Ausgabe spricht Draisaitl über das Spiel, das nahezu zwei Stunden später begann weil es eine Sonneneinstrahlung auf die Eisfläche gab und was der Sieg für die Oilers bedeutet.

WINNIPEG - Zunächst hat es heute in erster Linie sehr viel Spaß gemacht und ich denke jeder hat es wirklich genossen. Wir müssen den Leuten sehr danken, die dies alles auf die Beine gestellt haben und den Leuten, die alles aufgebaut haben, damit wir heute spielen konnten.

Es waren für uns natürlich genauso zwei sehr wichtige Punkte.

Ich denke Winnipeg hat uns im ersten Drittel ein bisschen beschäftigt und wir sprachen etwas darüber in der ersten Pause und haben dann ein paar kleine Dinge geändert. Danach denke ich war das Unterzahltor von Mark Letestu großartig für uns. Ich denke das war der Startschuss für uns und von da an denke ich, dass wir ein wirklich solides Spiel gespielt haben.

In einem Spiel wie diesem passiert außen herum sehr viel, was etwas unterschiedlich zu einem normalen Spiel der regulären Saison ist; etwas mehr Besonderes. Aber für uns am Ende des Tages wollten wir hier herkommen und zwei Punkte mitnehmen. Wir schafften das und darüber sind wir extrem glücklich.
 
Alles an dem Spiel war großartig. Das Eis war in Ordnung. Es hätte um einiges schlimmer sein können. Es war definitiv gutes Eis und alles in allem ein guter Abend.

Die Verzögerung durch den Sonnenschein hat es etwas besonders gemacht, aber wir alle wussten, warum wir hierhergekommen waren und das war nur zwei Punkte mitzunehmen und das hat es uns einfach gemacht uns darauf zu fokussieren und fokussiert zu bleiben. Es war nur eine Einstellung, aber es hat viel Spaß gemacht. Es war schon eine lange Wartezeit, wir hatten viel Zeit zu reden und machten einige Witze. Aber als es an den Start ging, haben wir bei der Sache.

Zum jetzigen Zeitpunkt bin ich mir noch nicht sicher, was an diesem Wochenende eines meiner besten Erinnerungen an diesem Wochenende werden wird. Die ganze Sache war einfach nur überwältigend. Es war großartig dabei gewesen zu sein und noch besser es mit zwei Punkten zu krönen.

Einen Saisonstart wie diesen zu haben ist großartig. Es gibt uns sehr viel Vertrauen in unsere Mannschaft, diesen guten Start zu haben und die Möglichkeit Punkte zu sammeln und mit einigem Selbstvertrauen zu spielen. Das ist wirklich schön.

Ich denke unser drittes Drittel nachdem wir die Führung geholt hatten war wichtig. Wir spielten gut und wir beginnen zu lernen, wie wir in solchen Situationen spielen müssen, wenn wir die Führung innehaben. Das ist großartig für unser Team, wenn wir in Führung sind und die Führung verteidigen können. Heute war dies dafür ein gutes Beispiel für uns.

Mehr anzeigen