Skip to main content

Panarin wechselt von Chicago nach Columbus für Saad

Blue Jackets und Blackhawks vollziehen Deal bei dem Anton Forsberg, Tyler Motte und Draft Picks einbezogen sind

von NHL.com/DE / NHL.com

Stürmer Artemi Panarin wurde von den Chicago Blackhawks zu den Columbus Blue Jackets im Austausche für Stürmer Brandon Saad abgegeben.

Panarin, 25, wurde Zweiter der Blackhawks in dieser Saison bei den Toren (31) und Punkten (74) und wurde in das zweite All-Star Team berufen. Er gewann die Calder Trophy als der beste Rookie der Liga in 2015-16, als er 77 Punkte (30 Tore, 47 Assists) in 82 Spielen vorweisen konnte.

Panarin, der nicht gedraftet war, unterschrieb in Chicago im Jahr 2015 einen Zwei-Jahres-Vertrag über sieben Millionen US-Dollar, gemäß CapFriendly.com. In Dezember unterzeichnete er eine zweijährige Vertragsverlängerung bis zum Ende der Saison 2018-19 mit einem Verdienst von 12 Millionen US-Dollar.

"Wir danken Artemi für seinen unmittelbaren Einfluss, den er in unserem Kader hatte", sagte Blackhawks General Manager Stan Bowman. "Sein Rookie-Jahr wird immer unter den besten in der Franchise Geschichte sein und sein unterhaltsamer Spielstil brachte uns für unsere Fans viele erinnerungswürdige Momente während der zwei Spielzeiten als Mitglied unserer Mannschaft.

Video: NYI@CHI: Panarin rettet den Blackhawks den Sieg im SO

Saad, 24, hat von seinem sechs Jahre dauernden und insgesamt 36 Millionen schweren Vertrag noch drei Jahre Laufzeit mit einem jährlichen Verdienst von sechs Millionen verbleibend, gemäß CapFriendly.com. Er erreichte mit den Blue Jackets in dieser Saison 53 Punkte (24 Tore, 29 Assists) in 82 Spielen und drei Punkte (ein Tor, zwei Assists) in fünf Stanley Cup Playoff Spielen.

Saad wurde von Chicago beim NHL Draft 2011 in der zweiten Runde (Nr. 43) ausgewählt und gewann mit den Blackhawks in 2013 und 2015 den Stanley Cup. Er wurde am 30. Juni 2015 nach Columbus transferiert. In 368 Spielen für die Blue Jackets und Blackhawks kommt Saad auf 232 Punkte (107 Tore, 125 Assists).

Chicago gab außerdem Stürmer Tyler Motte und einen Draft der sechsten Runde im NHL Draft 2017 an Columbus ab und erhielten Torhüter Anton Forsberg und einen Draft der fünften Runde im Draft 2018.

Mehr anzeigen