Skip to main content

New York Islanders holen Trotz als neuen Coach

Das Franchise aus New York erhofft sich erfolgreichen Neustart mit Washingtons Meistermacher

von NHL.com/de @NHLde

Barry Trotz ist neuer Coach der New York Islanders. Das gab der Klub aus Brooklyn am Donnerstag bekannt. Der 55-Jährige ersetzt Doug Weight, von dem sich die Islanders am 5. Juni getrennt hatten.

Trotz führte in der abgelaufenen Spielzeit die Washington Capitals zu ihrem ersten Stanley-Cup-Triumph der Vereinsgeschichte. Das Team aus der US-Hauptstadt bezwang in der Finalserie die Vegas Golden Knights nach fünf Partien mit 4:1. 1974 waren die Capitals in die NHL eingestiegen.

Der Vierjahresvertrag von Trotz lief Ende der Saison 2017/18 aus. Unter seiner Regie qualifizierten sich Washington in jedem Jahr für die Stanley Cup Playoffs. Neben dem Cupsieg holten die Capitals mit Trotz an der Bande zudem 2015/16 und 2016/17 die Presidents´ Trophy. Beide Male kamen sie im Anschluss jedoch nicht über die zweite Playoff-Runde hinaus. Die Matchbilanz von Trotz in Washington lautet 205-89-34. Nach der Saison 2015/16 wurde er zum Trainer des Jahres gewählt und dafür mit dem Jack Adams Award ausgezeichnet.

Trotz belegt in der ewigen Bestenliste der NHL mit 762 Siegen den fünften Platz. Der Rückstand auf den Viertplatzierten Al Arbour beträgt 20 gewonnene Partien. Vor seinem erfolgreichen Wirken bei den Capitals war Trotz von 1998 bis 2014 Cheftrainer der Nashville Predators.

 

[Die neuesten Nachrichten aus der NHL auf Twitter bekommst Du bei @NHLde]

 

Sein Auftrag bei den Islanders ist klar definiert. Er soll aus der Mannschaft möglichst schnell einen ernsthaften Playoff-Anwärter formen. In der vergangenen Saison verpasste sie die Endrunde deutlich. Am Ende fehlten 17 Punkte auf die zweite Wildcard in der Eastern Conference, die an die New Jersey Devils ging. Zugleich waren die Islanders mit 296 Gegentreffern die Schießbude schlechthin in der Liga.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.