Skip to main content

Masterton Trophy Finalisten stehen fest

Craig Anderson von Senators, Andrew Cogliano von Ducks, Derek Ryan von Hurricanes für ihren Einsatz für Eishockey nominiert

NHL.com @NHL

Ottawa Senators Torhüter Craig Anderson, Anaheim Ducks Stürmer Andrew Cogliano und Carolina Hurricanes Stürmer Derek Ryan wurden am Montag als Finalisten für die Bill Masterton Memorial Trophy benannt. Die Auszeichnung ist für den Spieler bestimmt, der die Eigenschaften Ausdauer, Sportlichkeit und Einsatz für das Eishockey vereint.

Der Gewinner wird am 21. Juni bei den NHL Awards 2017 in der T-Mobile Arena in Las Vegas bekannt gegeben.

Anderson, 35, erreichte 25-11-4 mit einem Gegentorschnitt von 2,28, fünf Shutouts und 92,6 Fangquote in 40 Spielen dieser Saison. Er kam auf diese Zahlen, obwohl er mehrere Zeiten abwesend war, um seiner Frau Nicholle beizustehen, bei der im Oktober eine seltene Form von Halskrebs diagnostiziert wurde. Eine der erinnerungswürdigsten Momente dieser Saison war, als Nicholle ihrem Mann sagte "deine Mannschaft braucht dich", nachdem Backup Andrew Hammond am 28. Oktober bei den Calgary Flames eine Verletzung im unteren Körperbereich erlitt. Anderson schloss sich den Senators rechtzeitig für das nächste Spiel an und zeigte am 30. Oktober 37 Saves zu einem 2-0 Shutout gegen die Edmonton Oilers. Anderson erhielt stehende Ovationen, als er zum Ersten Star des Spiels benannt wurde.  

Cogliano, 29, ist zum vierten Mal in sechs Spielzeiten mit den Ducks nominiert. Er erreichte 35 Punkte (16 Tore, 19 Assists), vier Unterzahltore und einen Plus 11 Wert in 82 Spielen. Cogliano ist der führende NHL Ironman mit 786 absolvierten Spielen der regulären Saison in Folge, indem er seit seinem NHL Debüt mit den Edmonton Oilers in der Saison 2007-08 kein Spiel verpasste. Der einzige NHL Spieler, der mehr Spiele in Folge zu Beginn seiner Karriere hatte, war Doug Jarvis mit 964 von 1975-88. Coglianos Serie ist die viertlängste in der NHL Geschichte.

Ryan, 30, erreichte in dieser Saison sein Ziel, indem er ein Stammspieler in der NHL wurde. Er verbuchte 29 Punkte (11 Tore, 18 Assists) in 67 Spielen und drei Siegtreffer. Nachdem er drei volle Spielzeiten bei Spokane in der Western Hockey League spielte und ungedrafted bliebt, verbrachte Ryan vier Spielzeiten in der Universität von Alberta und dann vier Spielzeiten in Europa. Er unterschrieb im Juni 2015 als Free Agent bei den Hurricanes. Er spielte letzte Saison sechs NHL Spiele während vier Beförderungen aus Charlotte in der American Hockey League und begann diese Saison in der AHL, ehe er am 11. November dauerhaft hochgeholt wurde. Ryan ist der älteste Spieler in der Hartford Whalers/Carolina Hurricanes Geschichte, der in seinem NHL Debüt, am 1. März 2016 (29 Jahre, 63 Tage), traf. Er ist außerdem der älteste Spieler, der bei den Hurricanes sein NHL Debüt machte.

Mehr anzeigen