Skip to main content

Dennis Seidenberg wird neuestes Mitglied der Islander

Dennis Seidenberg wird nach Ende des World Cup of Hockey zu den New York Islanders gehen

NHL.com @NHL

Der Deutsche Verteidiger Dennis Seidenberg wird nach dem Ende des World Cup of Hockey 2016 einen Vertrag über ein Jahr und $1 Million bei den New York Islanders unterschreiben, wie TSN am Mittwoch berichtete.

Seidenberg, geboren in Schwenningen, ist ein Mitglied von Team Europa, das im Finale des World Cup in Toronto gegen Team Kanada antritt.

Seidenberg, 35, verlor seinen Vertrag bei den Boston Bruins, als die sich am 30. Juni aus dem Vertrag freikauften. Er gewann 2011 mit Boston den Stanley Cup. Einer seiner Mitspieler war Islanders Verteidiger Johnny Boychuk.

Seidenberg machte letzte Saison ein Tor und 12 Punkte in 61 Spielen für die Boston Bruins. Er verpasste 21 Spiele wegen Verletzungen und seine durchschnittliche Eiszeit fiel zum ersten Mal seit 2007-08 unter 20 Minuten pro Spiel. Er kommt auf 39 Tore und 224 Punkte in 785 NHL Spielen für die Philadelphia Flyers, Phoenix Coyotes, Carolina Hurricanes, Florida Panthers und die Bruins und die Bruins und drei Tore und 21 Punkte in 69 Stanley Cup Spielen.

 

Mehr anzeigen