Skip to main content

Jeff Carter fällt für Kings aus

Der Kings Center hat sich am Mittwoch gegen die Canadiens am linken Fuß verletzt

von NHL.com / NHL.com

Los Angeles Kings Center Jeff Carter fällt mit einer Schnittwunde am linken Bein, die eine Operation erfordert, länger aus.

Carter wurde bei einem Check von Montreal Canadiens Verteidiger Jeff Petry im ersten Drittel des 5:1 Sieges am Mittwoch verletzt. Er musste das Spiel abbrechen und kehrte nicht zurück. Kings General Manager Rob Blake sagte, dass Carter am Donnerstag operiert werden würde.

Der 32-jährige Carter kommt auf drei Vorlagen in sechs Spielen dieser Saison. In der vorherigen Spielzeit 2016/17 führte er die Kings bei den Toren (32) und Punkten (66) an.

Die Kings haben vor ihrer Partie am Freitag bei den Columbus Blue Jackets eine Bilanz von 5-1-0 vorzuweisen.

Mehr anzeigen