Skip to main content

Die Disziplinen des All-Star Skills Competition

In sechs verschiedenen Wettbewerben ermitteln die All-Stars den Besten unter ihnen

von NHL.com

NEW YORK (Jan. 22, 2018) - Die National Hockey League (NHL®) gab heute Details über den 2018 GEICO NHL All-Star Skills Competition™ und das Format der sechs Wettbewerbe, bei denen die Top-Eishockeytalente am Samstag, den 27. Januar um 7 p.m. ET in der AMALIE Arena von Tampa, Fla., der Heimat der Tampa Bay Lightning, ihr Können zeigen. Der 2018 GEICO NHL All-Star Skills Competition™ wird in den USA auf NBCSN und in Kanada auf CBC, Sportsnet und TVA Sports übertragen. Bei den sechs Wettbewerben der 2018 GEICO NHL All-Star Skills Competition™ handelt es sich um individuelle Wettkämpfe, bei denen jeder Sieger ein Preisgeld von US$ 25.000 erhält.

Enterprise NHL Fastest Skater™

Acht Spieler treten beim Enterprise NHL Fastest Skater™ an. Für jeden Spieler wird die Zeit für eine volle Runde gestoppt. Der Läufer darf selbst entscheiden in welcher Richtung er die Runde absolviert und er kann sich bis zu drei Fuß hinter der Startlinie, die sich auf Höhe der Strafbank an der roten Mittellinie befindet, positionieren. Der Läufer startet nach Anpfiff des Schiedsrichters und die Zeitmessung beginnt, sobald der Spieler die rote Linie überquert. Sollte die Zeitmessung nicht korrekt erfolgen, gilt die vom Schiedsrichter manuell gestoppte Zeit. Der Spieler mit der schnellsten Zeit ist der Gewinner des Enterprise NHL Fastest Skater™. Bei Zeitgleichheit kommt es zu weiteren Läufen, in denen der Sieger ermittelt wird.

Video: Fastest Skater: McDavid zeigt unglaublichen Speed

Dunkin' Donuts NHL Passing Challenge™

Acht Spieler nehmen am Dunkin' Donuts NHL Passing Challenge™, der aus drei Prüfungen in einer Runde besteht, teil. (1) Ziel-Passen, bei dem jeder Spieler erfolgreich vier zufällig aufleuchtende Ziele treffen muss; (2) Give and Go, bei dem jeder Spieler erfolgreich vier Pässe erfolgreich in einem Kurs in der neutralen Zone landen muss; und (3) Mini Nets, bei dem jeder Spieler einen Pass über ein Hindernis setzen und in jedes der vier kleinen Tore sowie zusätzlich ins richtige Spieltor treffen muss. Jede Übung muss vollständig ausgeführt werden, bevor es zur nächsten Übung geht. Der Schiedsrichter zeigt an, sobald eine Übung beendet ist. Jener Spieler, der am schnellsten die Übungen absolviert, ist der Gewinner des Dunkin' Donuts NHL Passing Challenge™. Sollten Spieler zeitgleich sein, treten diese erneut gegeneinander an.

GEICO NHL Save Streak™

Fünf Torhüter und alle 36 Feldspieler nehmen am GEICO NHL Save Streak™ teil, einem Penaltyschießen der Divisionen, bei dem die Torhüter sich darin messen, wer die meisten Saves hintereinander schafft. Jeder Torwart tritt gegen eine gegnerische Division mit mindestens neun Versuchen an. Es gelten die NHL Shootout-Regularien. Die Spieler einer jeden Division treten in nummerischer Reihenfolge, von der kleinsten zur größten Nummer, an. Der Divisions-Kapitän schießt als neunter. Die Runde eines Torhüters kann nicht mit einem Save beendet sein. Sollte der Divisions-Kapitän nicht treffen, müssen weitere Spieler antreten bis einer trifft. Die Reihenfolge der Schützen bleibt die gleiche wie in der ersten Runde. Der Torwart mit den meisten Saves in Folge ist der Gewinner des GEICO NHL Save Streak™. Sollte es ein Unentschieden geben ist der Torwart mit der insgesamt größeren Anzahl an Saves der Gewinner.

Gatorade NHL Puck Control Relay™

Acht Spieler treten beim Gatorade NHL Puck Control Relay™ an, ein Wettbewerb der aus drei Prüfungen besteht: (1) Stickhandling, bei dem der Spieler einen Puck Zick-Zack durch einer aus acht Pucks bestehenden geraden Linie führen muss; (2) Cone Control, bei dem der Spieler einen Puck Zick-Zack durch eine Reihe von Pylonen führt; und (3) Gates, wo der Spieler auf eine Pforte zufährt und entweder durch schießen oder auf eine andere Art versuchen muss den Puck ins Ziel zu bringen. Jede Prüfung muss vollständig absolviert sein, bevor es zur nächsten Übung geht. Der Schiedsrichter zeigt an, sobald eine Übung beendet ist. Jener Spieler der alle drei Übungen in der schnellsten Zeit absolviert, ist der Gewinner des Gatorade NHL Puck Control Relay™. Bei Zeitgleichheit treten diese Spieler erneut gegeneinander an, um den Gewinner zu ermitteln.

PPG NHL Hardest Shot™

Sechs Spieler messen sich beim PPG NHL Hardest Shot™. In zwei Runden wird die Geschwindigkeit der zwei Schüsse eines jeden Spielers in Meilen pro Stunde (mph) gemessen. Der härteste Schuss zählt. Nach dem ersten Versuch eines jeden Spielers, hängt die Reihenfolge in der die Spieler in der zweiten Runde antreten von der erzielten Geschwindigkeit in der ersten Runde ab. Es beginnt der Spieler mit dem langsamsten Schuss. Für jeden Versuch wird ein Puck in der Entfernung von 30 Fuß von der Mitte des Tores gesetzt. Der Spieler darf nicht weiter als von der nächsten blauen Linie Anlauf nehmen, zieht dann auf und schießt den Puck ins Tor. Nur Schüsse, die das Tor treffen werden gemessen. Sollte aufgrund eines technischen Defekts die Geschwindigkeit nicht gemessen worden sein, darf der Spieler erneut antreten. Sollte der Schläger eines Spielers brechen, bekommt er einen weiteren Versuch. Der Schütze mit dem stärksten Schuss ist der Gewinner des PPG NHL Hardest Shot™. Bei gleicher Geschwindigkeit treten diese Spieler erneut gegeneinander an.

Video: Hardest Shot: Weber gewinnt mit 164,6 km/h Schuss

Honda NHL Accuracy Shooting™

Acht Spieler treten beim Honda NHL Accuracy Shooting™ an, einem Wettbewerb um Zeit, bei dem die Schützen 25 Fuß von der Torlinie entfernt stehen und auf fünf sich im Tor befindliche LED-Ziele schießen, die für drei Sekunden aufleuchten. Der Spieler muss versuchen das gerade aufleuchtende Ziel treffen. Wird ein Ziel nicht innerhalb der drei Sekunden getroffen, leuchtet ein anderes Ziel auf. Die Zeit wird gestoppt, sobald ein Spieler alle fünf Ziele getroffen hat. Der Schütze mit der schnellsten Zeit ist der Gewinner des Honda NHL Accuracy Shooting™. Bei Zeitgleichstand treten diese Spieler erneut gegeneinander an.

Vor den Wettbewerben legt das NHL Department of Player Safety die Reihenfolge und welcher Spieler an welchem Wettbewerb teilnimmt fest. Die Anzahl der Spieler bei einem Wettbewerb kann sich ändern. Der Schiedsrichter trifft alle notwendigen Entscheidungen bezüglich des Skills-Wettbewerbs.

Im dritten Jahr in Folge findet das Honda NHL All-Star Game 2018 in Form eines drei Spiele umfassenden Turniers im 3-gegen-3-Format statt, bei dem die Teams der Divisionen um ein Preisgeld von US$ 1 Million, das nur der Turniergewinner bekommt, spielen.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.