Skip to main content

Tom Wilson für 20 Spiele suspendiert

Der Stürmer der Washington Capitals wurde für illegalen Check zum Kopf im letzten Preseason-Spiel gesperrt

von NHL.com/de @NHLde

NEW YORK - Washington Capitals Stürmer Tom Wilson wurde für 20 Spiele ohne Bezahlung für einen illegalen Check gegen den Kopf von St. Louis Blues Stürmer Oskar Sundqvist während dem NHL Preseason-Spiel Nr. 106 in Washington, D.C., am Sonntag, den 30. September gesperrt, wie die National Hockey League's Department of Player Safety heute bekannt gab.

Der Vorfall ereignete sich bei 5:18 im zweiten Drittel. Gegen Wilson wurde im Spiel eine Matchstrafe wegen einem illegalen Check gegen den Kopf verhängt.

Wilson ist unter den Bestimmungen des Collective Bargaining Agreement ein Wiederholungstäter und büßt bezogen auf sein jährliches Gehalt $1.260.162,60 ein. Das Geld fließt an den Players' Emergency Assistance Fund.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.