Skip to main content

Jonathan Toews zeigt, wozu er noch fähig ist

Der Kapitän der Chicago Blackhawks lässt die Schwäche der vergangenen Saison mit Bestleistungen vergessen

von Alexander Gammel @NHLde / NHL.com/de Autor

In Illinois dürfte die Stimmung unter Eishockeyfans nach den ersten Tagen der Saison 2018/19 hervorragend sein. Die Chicago Blackhawks meldeten sich nach einer enttäuschenden Saison erfolgreich aus der Sommerpause zurück. Während sie die Stanley Cup Playoffs in der vergangenen Saison mit nur 76 Punkten deutlich verpasst hatten, stehen nach zwei Spielen vier Punkte auf dem Konto der Blackhawks, eine perfekte Ausbeute also. Dafür ist auch Kapitän Jonathan Toews maßgeblich verantwortlich.

Toews trug bereits im ersten Spiel gegen die Ottawa Senators am Donnerstag mit einem Tor und einem Assist zum Auftaktsieg bei. In der zweiten Partie am Samstag gegen die St. Louis Blues erzielte er den fünften Hattrick seiner NHL-Karriere. Doch nicht nur das, er erwies sich einmal mehr als echter Anführer und traf in wichtigen Momenten. Er erzielte zunächst kurz vor Ende des ersten Drittels den Anschluss zum 2:1, traf im dritten Drittel zum 4:4-Ausgleich und schoss Chicago in der Verlängerung zum Sieg.

Video: CHI@STL: Toews macht seinen fünften Hattrick

"Schaut man sich den Spielstand an ist klar, dass Toews' Tor am Ende des ersten Drittels sehr wichtig war und uns zurück in die Partie gebracht hat", betonte Blackhawks Trainer Joel Quenneville nach dem Sieg. "Danach hat er den Ausgleich erzielt und am Ende den Siegtreffer geliefert. Alle drei Tore waren immens wichtig und er hat in jedem Wechsel hart gearbeitet und war am Ende trotzdem immer vor dem Tor. Den Alleingang hat er natürlich auch genial verwertet."

In der hart umkämpften Central Division brauchen die Blackhawks ihren Kapitän unbedingt in bester Form. Die Konkurrenz ist stark, nicht nur aufgrund der Nashville Predators, die vergangene Saison die Presidents' Trophy gewannen und der Winnipeg Jets, die die zweitmeisten Punkte der Liga sammelten. Dahinter folgen die Minnesota Wild, die immerhin sechs Mal in Folge die Playoffs erreichten, sowie talentierte, junge Dallas Stars und Colorado Avalanche und die St. Louis Blues, die man keinesfalls unterschätzen darf.

 

[Ähnliches: Kahun stürmt neben Toews und DeBrincat]

 

Doch Toews ist sich sicher, seine Blackhawks haben die Qualität, sich selbst in dieser harten Division durchzusetzen. Vor der Saison sagte er selbstbewusst, dass das Team weiterhin in der Lage ist, den Stanley Cup zu gewinnen. Das gelang ihnen seit Toews und Sturmkollege Patrick Kane für die Mannschaft spielen, drei Mal (2010, 2013, 2015). Geht es nach dem Kapitän, kann an diese Erfolge diese Saison angeknüpft werden und dafür arbeitet er hart. Mit seinen vier Toren und einem Assists ist er nach zwei Spielen einer von nur vier Spielern in der NHL, die fünf Punkte auf ihrem Konto haben. Ergänzt wird diese Leistung von Kane, der mit zwei Toren und zwei Assists nur einen Zähler hinter Toews liegt.

Nach zwei Spielen ist noch nichts gewonnen und nichts verloren und die Aussagekraft der Tabelle und der Scorerliste sind noch sehr gering. Doch nach der schwachen vergangenen Saison setzten die Blackhawks und ihr Kapitän mit einem guten Start ein Zeichen. Sie wollen wieder angreifen und im Kampf um die Playoffs ein Wort mitreden.

Doch so schön die Effizienz der beiden Stars und besonders die von Toews für die Blackhawks ist, zeigt sie andererseits eine Gefahr. Toews und Kane erzielten in den ersten beiden Spielen sechs der neun Tore von Chicago. Sollte einer der beiden Leistungsträger aufgrund einer Verletzung ausfallen, oder ein Formtief durchmachen, könnte das das gesamte Team in eine Krise stürzen. Der Rest der Mannschaft muss dem Beispiel des Anführers folgen und seine Leistungen entsprechend unterstützen, wenn Chicago mit der starken Konkurrenz mithalten und wieder ganz nach oben will.

 

[Die neuesten Nachrichten aus der NHL auf Twitter bekommst Du bei @NHLde]

 

Für den Moment ist aber festzuhalten, dass der gute Start von Toews Grund zum Optimismus für Mannschaft und Fans in Chicago ist. Die Mannschaft zeigt, dass sie im Stande ist, Großes zu leisten und die Stars im Team beweisen, dass die goldene Generation der Blackhawks ihre besten Jahre noch nicht hinter sich hat und noch für einige Highlights sorgen könnte.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.